Behringer V-Tone gleichwertig mit Roland Cube 30?

von MeatMuffin, 30.03.04.

  1. MeatMuffin

    MeatMuffin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.06.06
    Beiträge:
    1.353
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    305
    Erstellt: 30.03.04   #1
    Tach Leute,

    Ich war grad im Musikgeschäft und da wollt ich eigentlich den Cube 30 von Roland spielen und kaufen, aber den hatten die nicht da. Der Verkäufer verwies mich daraufhin auf den Behringer V-Tone GMX 210, den ich dann auch glatt mal angespielt habe.
    Er gefiel mir eigentlich ganz gut, bis auf die Amp-Models, die klangen irgendwie ganz schön gleich.

    Jetzt wollt ich wissen, ob ihr denn mir sagen könnt, ob der Behringer denn eine Alternative zum Roland wäre.
    Ich meine er ist zwar lauter, aber die Qualität?

    Ich werd den Roland demnächst auch anspielen, wenn er wieder vorrätig ist. Nur leider bräuchte ich kurzfristig jetzt diese Info.

    THX schonmal

    MM
     
  2. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 30.03.04   #2
    roland spielt in einer ganz anderen (wesntlich besseren) liga. und ob der behringer lauter war bezweifle ich auch :D
     
  3. MeatMuffin

    MeatMuffin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.06.06
    Beiträge:
    1.353
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    305
    Erstellt: 30.03.04   #3
    Meinst du die Unterschiede in der Quali der Effekte sind wirklich so krass?
    Und ich glaube schon irgendwie, dass zwei zehn zoller mit 60 Watt lauter sind als ein zehner mit 30 watt.

    Naja, aber ich glaub ich verlass mich mal auf dein Urteil, denn du hast ja, laut SuFu den Cube ungefähr schon 30ig mal empfohlen. ;)

    Ich werd wohl auf den Cube warten und wenn dann der gesenkte Behringer noch da ist, kann ich den ja immer noch nehmen. ;)
     
  4. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 30.03.04   #4
    durch die anzahl der lautsprecher ändert sich nicht die lautstärke, sondern der schalldruck. und davon hat der cube wesentlich mehr als jeder andere übungsamp ^_^

    und der lautstärkeunterschied zwischen 30 und 60 watt ist nicht sehr groß. denn, wir wissen ja, man muss die leistung verzehnfachen um die lautstärke zu verdoppeln... ;) => 60watt sind nur geringfügig lauter... ;)
     
  5. MeatMuffin

    MeatMuffin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.06.06
    Beiträge:
    1.353
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    305
    Erstellt: 30.03.04   #5
    Das ist aber schön, dass wir das jetzt wissen. ;)

    Aber nochmal danke für die Hilfe!
     
Die Seite wird geladen...

mapping