Behringer - was könnt ihr mir empfehlen?

von arafab, 20.10.05.

  1. arafab

    arafab Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.05
    Zuletzt hier:
    22.11.06
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.10.05   #1
    ich möchte mir das Behringer Topteil BX 4500 H
    http://www.musikland-online.de/onlineshop/bebxh975661/Behringer-BX-4500-H-Basstopteil.html
    bestellen, bin mir aber noch nicht sicher welche box ich am besten damit kombiniere:

    http://www.musikland-online.de/onlineshop/basamp940472383/Behringer-BA-115-Bassbox.html

    http://www.musikland-online.de/onlineshop/basamp940473282/Behringer-BB-210-Bassbox.html

    oder
    http://www.musikland-online.de/onlineshop/basamp940472011/Behringer-BA-210-Bassbox.html



    im allgemeinen bin ich der Annahme, das Alu-Membranen besser sind, aber 2x10" oder lieber 1x 15" ??
    könnte mich dabei bitte jemand beraten der Ahnung hat?

    Danke!!
     
  2. Opium

    Opium Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.03
    Zuletzt hier:
    28.05.09
    Beiträge:
    267
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 20.10.05   #2
    Also wenn die speaker von den behringer-boxen sich so anhören wie die boxen der behringer combos-kauf dir keine behringer-boxen.
    Vielleicht hast du ja schonmal von den Harley Benton Boxen gehört, die hat hier jemand aus dem Forum bestellt und dazu einen bericht geschrieben.
    Musste mal suchen.
     
  3. No Idea

    No Idea Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.04
    Zuletzt hier:
    2.01.08
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.10.05   #3
    Da muss ich echt mal ne Lanze für die Behringer-Boxen brechen, denn die sind echt in Ordnung!
    Die Speaker sind nicht direkt von Behringer, sondern von der Tochterfirma "Bugera", die früher nicht in den Combos verbaut wurden. Im bx1200 ist zum Beispiel eine Behringer-Membran, keine Bugera. Und wenn der grottig klingt, heißt das nicht, dass die Behinger Boxen schlecht klingen!
    Also als Standalone solltest du auf jeden Fall die 1x15 nehmen. Ich wär mir aber nicht so sicher, ob die 450 watt des Topteils reichen, um sich durchsetzen zu können... :o
    Die Boxen haben nicht so den hammers Wirkungsgrad und naja, ich hau gerade so gut 500 watt auf meine box, dass ist dann aber auch laut. :) wobei die 50 oder 100 watt unterschied zu mir, lautstärkemäßig auch nicht viel ausmachen dürften.
    Ich würde mir an deiner Stelle jedoch lieber ne HB 4x10 und evtl noch die 15er holen, aber wenn du mehr auf 15er Sound stehst, dann würde ich der Behringer den Vorzug geben. Die Behringer 4x10er sollen nicht so der Hammer sein, die 15er hingegen, haben einen besseren Ruf...
     
  4. lord_blizzard

    lord_blizzard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    18.08.08
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Crimmitschau\Sachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    97
    Erstellt: 20.10.05   #4
    Wenn, dann nimm auf jeden 2x10, da die mehr Abstrahlfläche hat als ne 1x15, und wenn du nicht grad nen 5-Saiter hast , brauchst du die Tieftonfrequenzen, die eine 15er Box besser erzeugt, ja sowieso nicht.
    Für den Fall, dass du einen 5-Saiter hast, würd ichs mir doch nochmal überlegen die 15er Box zu nehmen.
     
  5. Draht Vader

    Draht Vader Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.05
    Zuletzt hier:
    5.02.15
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.10.05   #5
    Ich habe die2*10 mit dem Alumembranen. Mir persönlich gefällt der Sound ganz gut und es macht auch ordentlich Druck, ABER ich kann und will dazu keine Empfehlung geben. Dir muß der Klang gefallen und was mir gefällt kannst du schon wieder Grottenschlecht finden. Daher wenn du klarheit willst was die Boxen angeht, schnapp dir dein Top auf in den nächsten Laden und testen. Nur so kannst du Entäuschungen und Fehlinvestitionen verhindern. Ist zwar mühselig aber eine gute Box kann ein schlechtes Top noch rausreissen aber mit einer schlechten Box klingt sogar das beste Top grauenhaft.
     
  6. arafab

    arafab Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.05
    Zuletzt hier:
    22.11.06
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.10.05   #6
    ja okay...ich lass mir das nochmal durch den kopf gehen, aber trotzdem danke!

    das problem is halt, dass ich nich mehr Geld als notwendig ausgeben will.....
    is ja vorerst eh nur fürn proberaum und ein paar kleinere auftritte.
    nachrüsten kann man immer :D
     
  7. arafab

    arafab Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.05
    Zuletzt hier:
    22.11.06
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.10.05   #7
    @ No Idea
    die bx 1200 hab ich auch mal angetestet und die kann man meiner meinung nach wirklich in müll schmeißen....sobald man en bisschen lauter spielen will, kommt nur noch ein scheußliches gedöns dabei raus.....aber deine nachricht hat mich dann in der hinsicht beträchtlich beruhigt!
     
  8. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    10.535
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.421
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 20.10.05   #8
    Ich dachte das wird so gerechnet (alles in Zoll):
    2x10er: 2 x (pi x 5²) = 2 x ~79 = ~158
    1x15er: 1 x (pi x 7,5²) = ~177
     
  9. mizar10

    mizar10 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.05
    Zuletzt hier:
    21.06.11
    Beiträge:
    118
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 20.10.05   #9
    Wenn Du auf Alu cones stehst dann schau Dir doch mal dieses Teil von Hartke an:

    http://www.music-town.de/cgi-bin/mtshop/front/shop_main.cgi?func=dlink&artnr=08.102.00026&order=&wkid=82194128718

    Kostet ungefähr gleich viel, ist aber wertiger. Ich habe die 4x10 aus der Serie und bin sehr zufrieden. Die Angabe 500W Belastbarkeit der Behringer Box ist mit Vorsicht zu geniessen: Sind das RMS Watt oder Peak Watt? :confused:

    @elkulk:
    stimmt - Fläche = radius * radius * pi, zum Vergleichen kann man aber auch einfach den Durchmesser ins Quadrat setzen, das ergibt die gleiche Aussage ( 2*100 < 15*15 )
     
  10. Dj Tobias K.

    Dj Tobias K. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    20.07.08
    Beiträge:
    156
    Ort:
    Schöllkrippen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 20.10.05   #10
    ich würde auch jeder behringerbox ne hartke vorziehen.

    darf man fragen warum es diese top von behringer sein muss?
     
  11. Gastovski

    Gastovski Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    1.395
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    330
    Erstellt: 20.10.05   #11
    Bei Behringer gibt es ein Phänomen, dass ich hier mal erklären möchte: Viele meinen Behringer wäre Schrott. Zum einen weil Behringer anderen, teureren Marken nicht das Wasser reichen kann. Und das auch Zurecht, wenn man denn auf den Preis guckt. Außerdem sagen viele, Behringer würde sich scheisse anhören. Ich kenne da einen der das auch sagt. Und ich weiss genau warum er das sagt: Weil er totaler Anfänger ist (wie übrigens gt 85% der Behringerkunden auch) und einfach keine Ahnung hat wie man einen Amp einstellt, damit er nach was klingt...:rolleyes:

    Deswegen empfehle ich einfach mal sich von Meinungen und Vorurteilen nicht beinflussen zu lassen und selber testen zu gehen! ;)


    Edit: Typo
     
  12. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 20.10.05   #12
    behringer ist wirklich nicht so das gelbe vom ei, aber die neuen boxen, eben die mit den bugeras drin, sind ihren preis wert. geht man testen wird man angenehm ueberrascht.
     
  13. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 21.10.05   #13
    Ich habe das ganze Equipment mal ausgiebig in Köln im Store angespielt - also 1x15 plus 2x10 (aber in Pappe nicht Alu) und war sehr angetan. Das Top habe ich sogar gekauft (aber das ist eine andere Geschichte). Gerade für Bandanfänger ist das ein super Angebot, weil die Bugeras noch lauter sind als H.B.
    Nur wenn die Musikrichtung auf jeden Fall für 10-Zoller spricht würde ich das Top mit der 4x10" an 4ohm kombinieren. Wenn das noch nicht so klar ist, dann die 2x10an8ohm und man(frau) kann später erweitern.
    Diese ganze Miesmacherei muss man gerade als Newbie ignorieren. Es sei denn man halt Geld zuviel - aber das haben wohl die wenigsten :D
     
  14. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 21.10.05   #14
    DANKE :great:
     
  15. lord_blizzard

    lord_blizzard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    18.08.08
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Crimmitschau\Sachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    97
    Erstellt: 21.10.05   #15
    sorry mit der flächenbrechnung, mir ist da ein tippfehler unterlaufen *schäm*
     
Die Seite wird geladen...

mapping