beim Saitenwechsel zur Not h-Saite für e'-Saite nehmen?

von Feel the Blues!, 22.06.08.

  1. Feel the Blues!

    Feel the Blues! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.06
    Zuletzt hier:
    15.12.13
    Beiträge:
    244
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 22.06.08   #1
    Ist das möglich? Hab grad keine Gelegenheit nen neuen Satz zu kaufen und mir is grad die e' gefatzt, hab aber noch n paar h Saiten rumliegen.. Oder schadet das der Gitarre? Bin Anfänger ohne Unterricht im Gebiet der Gitarren und hab daher keine Ahnung.:o
     
  2. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    9.765
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    352
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 22.06.08   #2
    Naja, machen kannst du das schon. Schaden wirds der Gitarre nicht unbedingt, aber es spielt sich a weng komisch.
     
  3. robertschult

    robertschult Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.08
    Zuletzt hier:
    28.01.13
    Beiträge:
    531
    Ort:
    Reichenbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.941
    Erstellt: 22.06.08   #3
    High feel the blues,

    . . . durch die andere Saitendicke hast Du auch einen anderen Saitenzug: das spielt sich "komisch" (wie AgentOrange richtig bemerkte) und klingt auch (für mich . . .) nicht wirklich gut.

    Aber: was willste machen, wenn gerade keine e-Saite da ist . . . ;)

    Deshalb mein Tipp: immer genügend Einzel-Ersatzsaiten (bei mir vorwiegend dünne e, G-Saite & D-Saite) bunkern . . . is ja auch blöd, wenn man für einen Saitenreisser gleich immer einen Satz anbrechen muß.

    Gruß

    Robert
     
  4. Feel the Blues!

    Feel the Blues! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.06
    Zuletzt hier:
    15.12.13
    Beiträge:
    244
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 22.06.08   #4
    danke schonmal =)
    wo kann ich denn so einzelne Saiten kaufen? Hab die im Laden noch nich gesehn
     
  5. robertschult

    robertschult Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.08
    Zuletzt hier:
    28.01.13
    Beiträge:
    531
    Ort:
    Reichenbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.941
    Erstellt: 22.06.08   #5
    High . . . ich noch mal :D

    Die Einzelsaiten stehen meisten nicht so rum, sondern sind in einer Box in der Schublade unter dem Tresen . . . einfach mal auf die Suche gehen :D - hey, war ein Witz !

    Frag Deinen Vertrauenshändler oder bestell sie (im 10er-Pack, so mach ich das . . . ;)) im Versandhandel . . .
    z.B. Musik-Service hier: http://www.musik-service.de/
    oder Thomann dort: https://www.thomann.de/de/index.html?sid=e75f12723deca5478355a2036b1a0462 . . .

    Achtung: dünne e-Saite sagen genügt nicht, Du mußt Deine bevorzugte Stärke wissen . . . passend zu Deinen Saitensätzen, die Du benutzt !

    Beispiel dünne e-Saite:
    009
    010
    011
    . . .

    Gruß

    Robert
     
  6. craencs

    craencs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.07
    Zuletzt hier:
    15.01.11
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    26
    Erstellt: 10.07.08   #6
    ne Freundin von mir macht das immer bei der tiefen E Saite, die reißt bei ihr ständiig :-)-O keine Ahnung was sie damit macht)
    Auf jeden Fall zieht sie dann meistens ne A drauf, weil sie so einen Verschleiß an Es hat, dass sie nicht ständig neue kaufen will.
    Ich halt nicht so viel von, denn die verstimmt sich dann ständig (kann natürlich auch an der Squier liegen, das kann ich nicht beurteilen)... Auf jeden Fall würde es mich nerven ;)
     
  7. Haianson

    Haianson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.03
    Zuletzt hier:
    14.04.11
    Beiträge:
    988
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.255
    Erstellt: 10.07.08   #7
    da würd ich bridge etc evtl mal auf scharfe kanten überprüfen :)
     
  8. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 10.07.08   #8
    Das ist kein Problem. Ein Satz 009er Saiten hat meistens ein 012er h-Saite, das kann durchaus als e-Saite herhalten. Fühlt sich ungewohnt an, aber besser als ohne Saite da zu stehen! :)
     
  9. TCMI_Seb

    TCMI_Seb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    6.10.10
    Beiträge:
    184
    Ort:
    Wittenberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    223
    Erstellt: 10.07.08   #9
    ...also wenn Ihr soviele E-Saiten reissen, kanns nur an der Mechanik liegen oder sie spielt damit wie ein Holzfäller am Baum ;)...
    Im Ernst: schaut mal an der Brücke nach scharfen/spitzen Stellen.
     
  10. craencs

    craencs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.07
    Zuletzt hier:
    15.01.11
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    26
    Erstellt: 11.07.08   #10

    das mit dem holzfäller wirds sein :D
     
  11. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 11.07.08   #11
    Mit dem Gedanke an Akustikgitarren, die generell deutlich dickere Saiten drauf haben, habe ich einfach mal eine H-Saite aufgezogen statt einer E-Saite. Hat problemlos funktioniert, nur Bendings liefen nimmer so einfach ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping