Bekannt werden ohne Live Auftritte ?

von reggaefan97, 06.03.12.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. reggaefan97

    reggaefan97 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.11
    Zuletzt hier:
    18.04.14
    Beiträge:
    155
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    69
    Erstellt: 06.03.12   #1
    Hallo,

    kennt ihr Künstler die ohne bzw. fast ohne jegliche Live Auftritte bekannt geworden sind ?
    Denkt ihr es ist möglich, wenn ja, ist es viel schwerer als mit Auftritten ?
     
  2. Punkt

    Punkt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.06
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    971
    Erstellt: 07.03.12   #2
    Man wird kein so großes Publikum so schnell erreichen wie mit Live Auftritten. Aber dank Facebook und Co ist es trotzdem möglich schnell Fans zu sammeln. Aber es braucht alles mehr Zeit, v.a. muss man sich im Web gut präsentieren, wenn man will dass jemand auf seine Seite klickt.
     
  3. Beatler90

    Beatler90 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    12.05.18
    Beiträge:
    2.836
    Ort:
    Nähe Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.048
    Kekse:
    25.413
    Erstellt: 09.03.12   #3
    Ein Beispiel fällt mir grad ganz spontan ein: The Underground Youth.

    Das war bis vor Kurzem ein Ein-Mann-Projekt. Der macht so Garage/Alternative/Indie-Rock à la Mazzy Star, Jesus and Mary Chain, Velvet Underground, MC5 etc.
    Auf jeden Fall hat der einige Alben selbst aufgenommen und kostenlos zum Download angeboten. Mittlerweile gabs aber eine so große Nachfrage, dass er sich eine Band zusammengewürfelt hat und Gigs spielt.

    Ich denke also ja, es ist möglich. Man muss allerdings etwas liefern, wonach die Hörer dürsten und das war in seinem Fall schöner trashiger Underground Garagerock im 60s Stil, den es effektiv seit den frühen 90ern nicht mehr gab. Wenn du das hast und dabei auch noch gut bist, hast du ne Chance auch ohne Gigs bekannt zu werden.

    MfG
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  4. gidarr

    gidarr Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.01.11
    Beiträge:
    5.493
    Ort:
    Ostalb
    Zustimmungen:
    5.111
    Kekse:
    68.575
    Erstellt: 10.03.12   #4
    Prominentes Beispiel: Justin Bieber

    Anderes Genre: Arctic Monkeys

    Inwischen gibt es Workshops zum Thema "Wie bekomme ich möglichst viele Clicks für ein Video - und wie kann ich damit sogar Geld verdienen" aber die Berühmtheit kann auch negative Gründe und Folgen haben. Einige vermuten allerdings, dass auch hinter manchen "schlechten" Beispielen Absicht steckt - bezahlt wird schliesslich nicht die Qualität, sondern die Quantität der Aufrufe.