Bekomm das Kravitz Intro nicht hin

von overdriver, 16.01.06.

  1. overdriver

    overdriver Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.05
    Zuletzt hier:
    1.03.06
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    97
    Erstellt: 16.01.06   #1
    Was mach ich nur falsch? Ich weiß wie es sich anhören muss aber ich bekomms nicht hin. Noch dazu weiß ich nicht genau wie man die Tabs liest. Also ich kann Tabs schon lesen aber was heißt "full"? Und was soll die 0 dahinter? Spielt man in diesem Fall die leere Saite oder lässt man nach dem Bending die Saite los?
     

    Anhänge:

    • lk.JPG
      Dateigröße:
      26,2 KB
      Aufrufe:
      156
  2. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 16.01.06   #2
    du bendest die saite im zweiten bund um einen ganzton (=full; also dass der ton dann genau so klingt wie der ton am 4.bund gegriffen), bendest zurück und spielst dann nochmal die leersaite...
     
  3. AngusYoung<ACDC>

    AngusYoung<ACDC> Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.05
    Zuletzt hier:
    25.10.11
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    126
    Erstellt: 16.01.06   #3
    hallo
    das ist doch das selbe wie bei "are you gonna go my way" von lenny oder nicht?:rolleyes:
    einfach hoch benden, runter benden, sprich wieder in den normalzustand zurück aber finger im 2. bund lassen, und dann en pull off auf die lerre seite:great:
    mfg
     
  4. overdriver

    overdriver Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.05
    Zuletzt hier:
    1.03.06
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    97
    Erstellt: 16.01.06   #4
    spielt man die leere saite mitm plek oder macht man ein pull off?

    und der kack ist ich bekomm das bending nicht hin, das klingt einfach anders. ich finde in der höhe ein bending sowieso sehr schwer, da braucht man ziemlich viel kraft. :(
    die saite lässt sich da ja kaum bewegen.
     
  5. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 16.01.06   #5
    üben üben üben!
    mit etwas übung haste bald den groove von lenny parat
     
  6. pocketmaster

    pocketmaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    30.10.11
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Trier
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 16.01.06   #6
    dann zieh die g saite nach unten, wenn du sie nicht nach oben geschoben bekommst und benutze zwei finger. bei dem lick geht das schön mit dem bending nach unten.

    greetz
     
  7. Josh TE

    Josh TE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.04
    Zuletzt hier:
    22.04.09
    Beiträge:
    751
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    294
    Erstellt: 16.01.06   #7
    Also ich spiel das bending auf der D-Saite. Das geht lockerer von der Hand
     
  8. fragelf

    fragelf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    1.08.13
    Beiträge:
    323
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    76
    Erstellt: 16.01.06   #8
    Jau... ich würds wohl wie Josh machen...

    versuchs doch mal so ..

    d----7(9)-7-5----------
    a---------------7---5-7-
    E-----------------0------

    hatt immer gedacht das hier noch n pull-off wäre.... also 7p5 ... na egal.
    und wenn du immernoch nicht mit dem bending klar kommst lass es weg und spiel gleich die 9 bzw. ein H... so hab ich mir das beigebracht und erstmal das timing hinbekommen.
     
  9. Janno

    Janno Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    12.06.12
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Nähe Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.01.06   #9
    Wenn du es genau wie in der Tabulatur spielen willst würde ich die leere Saite auch als Pulloff spielen. Das mini 16tel geht für nen eigenen Anschlag n bisschen zu schnell.
    Wenns dir da oben echt zu anstregend ist dann spielste halt

    ---------------------------------------------------|
    --------(1)----------------------------------------|
    -------/--\----------------------------------------|
    ----7 /----\-5------------------------------------|
    -----------------7-----------------5--------7-----|
    -------------------------0-------------------------|

    wobei ein Pulloff eher nicht so gut klingt (bei mir ^^).
    Deshalb würd ichs wie auf deiner Tabulatur spielen.
     
  10. overdriver

    overdriver Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.05
    Zuletzt hier:
    1.03.06
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    97
    Erstellt: 17.01.06   #10
    danke, werds mal probieren :)
     
  11. jens2901

    jens2901 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.14
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    171
    Erstellt: 17.01.06   #11
    das bending auf der d-saite ist zwar ne nette alternative, aber im zweiten bund kriegste es mit übung genauso hin. üben, üben, üben. und wenn mans können will, dann schafft mans auch.
     
  12. C_Dachs

    C_Dachs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.06
    Zuletzt hier:
    16.06.10
    Beiträge:
    105
    Ort:
    siehe Signatur
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    91
    Erstellt: 17.01.06   #12
    Ja, musste nur oft genug spielen, dann gehts schon.
     
Die Seite wird geladen...

mapping