Bend-Rebend-PullOff

von geka, 30.08.06.

  1. geka

    geka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.05
    Zuletzt hier:
    8.11.14
    Beiträge:
    1.180
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    2.642
    Erstellt: 30.08.06   #1
    Hi liebe Experten,
    ich möchte endlich folgende Standardphrase mal ordentlich hinbekommen:

    B-Saite 8(10) gebendet, Rebend auf 8 und PullOff auf 5, latürnich alles gebunden.
    Hier ist ja der Zeigefinger überstreckt, (wenn er nicht gerade zu Mittel- und Ringfinger kriecht zum Benden).
    Ich schaffe einfach kein sauberes PullOff, die 5 mit dem Zeigefinger ist einfach tonlos.

    Gibts was trickiges? Einen besonderen Schwung, eine spezielle Drehbewegung, .....?

    Danke schon mal!
    Angelika
     
  2. riddler

    riddler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    28.03.15
    Beiträge:
    3.266
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    6.132
    Erstellt: 30.08.06   #2
    ich hab da mal eben rumprobiert und meiner ansicht nach ist es eine hilfe wenn ich während dem zurückgleiten bereits meinen mittel und ringfinger wieder von der saite abhebe. der zeigefinger bleibt beim bending auf dem 5. Bund, mittel und ringfinger liegen jeweils auf dem 6. und 7. Bund nahe dem Bundstäbchen. Beim Pulloff ziehe ich dann den kleinen Finger nach oben hin (also zu mir) weg. musste das selbst erst ganz langsam einstudieren den bewegungsablauf aber es klappt schon ganz annehmbar.
     
  3. Rodrigo.G.

    Rodrigo.G. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    9.09.10
    Beiträge:
    195
    Ort:
    bei Gera
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    70
    Erstellt: 30.08.06   #3
    hmm, hab die phrase grad mal probiert. geht eigntlich. das problem ist ja das der zeigefinger im 6. bund normalerweise bei diesem bend liegt, du ihm aber danach im 5. brauchst, wegen dem pull-of,. richtig ? ich weiß nicht in welcher geschwindigkeit du diesen lick spielen willst, aber probier doch mal den zeigefinger( und nur den !) genau in dem moment, auf den 5. bund zu ziehen, wenn du mit dem ringfinger den bend im 8. bund "released". dann müsste das eigentlich gehen...

    mfg...rod

    mfg...rod
     
  4. Multifrucht

    Multifrucht Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.06
    Zuletzt hier:
    11.02.10
    Beiträge:
    2.468
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.621
    Erstellt: 30.08.06   #4
    genauso hab ichs grade auch gemacht
    muss man aber trainieren is nich einfach
     
  5. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 30.08.06   #5
    sorry ich verstehe das problemm net ganz!!!
    Bending am 8ten bund auf 10 und rebend... und dann pull-of aud 5.... und was soll das jetzt mit dem zeigefinger auf 6??? Das ist schwachsin entweder schaffst den den bend mit dem ringfinger und wennu halt dann keiune sauber 5 hast muss wohl üben oder mit dem kleinen finger spielen.... Der zeigefinger muss am anfang auf 5 liegen und mit den anderen fingern(egal mit welchem) wird der bend gemacht.... und fertig... wenns unsauber ist... hilft nur üben!
     
  6. Mighty Scoop

    Mighty Scoop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.05
    Zuletzt hier:
    8.10.13
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.457
    Erstellt: 30.08.06   #6
    Das geht zwar, klingt dann aber anders, weil noch ein kleiner Slide mit dazu kommt.

    Mann muss hier einfach alle Finger zum Bend benutzen. Also Zeigefinger 5., Mitttelfinger 6. , Ringfinger 7. Bund, kleiner FInger 8. Bund.

    Dann mit allen Fingern benden, und beim Pull Off Mittel-und Ringfinger einen kleinen Tick kleinen vor dem kleinen Finger anheben, Zeigefinger liegenlassen und kleinen Finger dann abziehen.


    Erfordet schon etwas Übung, sollte aber relativ schnell zu erlernen sein.



    *Klugscheiß On*

    Es heißt ürigens Releasebending , nicht Rebend

    *Klugscheiß Off*
     
  7. Rodrigo.G.

    Rodrigo.G. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    9.09.10
    Beiträge:
    195
    Ort:
    bei Gera
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    70
    Erstellt: 30.08.06   #7

    eigentlich klingt das nicht anders. ich meine das so, das dieser slide ja genau dann stattfindet, wenn man den ringfinger noch im 8. bund hat, und gerade das bending beendet hat. somit hat der slide keinen einfluss, da er ja auf der gleichen saite stattfindet.
    aber deine möglichkeit, funktioniert natürlich auch...

    mfg..rod
     
  8. geka

    geka Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.05
    Zuletzt hier:
    8.11.14
    Beiträge:
    1.180
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    2.642
    Erstellt: 30.08.06   #8
    Herr Stetina möchte das mit dem Ringfinger, aber da wird er wohl auf mich (erstmal) nicht zählen können. Die Variante mit dem kleinen Finger ist ungewohnt aber machbar.
    Mal sehen, wie das im Kontext und dann in Geschwindigkeit kommt.

    Öhmm, Rebend ist meine persönliche Note. ;-) Nee, danke für die Aufklärung! Zum Glück blamiert man sich hier nicht so dolle.

    Und Danke @All, Ihr ward ja superschnell!

    Angelika
     
  9. Mighty Scoop

    Mighty Scoop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.05
    Zuletzt hier:
    8.10.13
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.457
    Erstellt: 30.08.06   #9
    Ach so, ich habe gedacht der Slide kommt kurz nach dem Pull-Off.

    Hhm, ich hab das gerade mal ausprobiert, aber das ist echt tricky, ich krieg das mit der Methode net hin.

    Kannst Du das so spielen ?

    mfg
     
  10. Kosai

    Kosai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.06
    Zuletzt hier:
    18.02.14
    Beiträge:
    575
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    194
    Erstellt: 30.08.06   #10
    du musst die ganze saite benden Oo also einfach im 5ten bund mitbenden und dann nachm rebend das pulloff
     
  11. Rodrigo.G.

    Rodrigo.G. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    9.09.10
    Beiträge:
    195
    Ort:
    bei Gera
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    70
    Erstellt: 30.08.06   #11

    jo das geht eigentlich gut zu spielen. dafür krieg ichs nicht hin mit 4 fingern, also mit dem kleinen fingern zu benden. naja jeder wie er es mag...
    mal hoffen das sich der threadsteller für eine möglichkeit entscheidet...

    mfg...rod
     
  12. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 30.08.06   #12
    trainier den kleinen finger... sowas ist doch keine lösung... sorry!
     
  13. Rodrigo.G.

    Rodrigo.G. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    9.09.10
    Beiträge:
    195
    Ort:
    bei Gera
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    70
    Erstellt: 30.08.06   #13
    wenn du meinst,.. ich komme damit klar. ich meine ja nicht das das eine technik ist die ich nicht hinkriegn würde. aus gewohnheit mach ichs halt anders, weils mit leichter fällt. und es klappt. genauso wie es bei dir mit dem kleinen finger zu klappen scheint. also akzeptier doch das jeder seine eigenen tricks hat, und es nie eine universal lösung geben wird...

    mfg...rod
     
  14. geka

    geka Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.05
    Zuletzt hier:
    8.11.14
    Beiträge:
    1.180
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    2.642
    Erstellt: 30.08.06   #14
    Jo, der Thredsteller wird noch probieren. :-)

    Die Kleinfingermethode ist jetzt zwar für diese Figur brauchbar, aber hat den Nachteil, daß man dann nicht das gleiche Schema für ähnliche Sachen hat wie z.B. für den Bend und dann die 10 auf der e-Saite mit dem kleinen Finger....

    Mit dem Zeigefinger zurück auf den 5. rutschen hatte ich auch probiert. Der verkrüppelt sich bloß immer so eklig, wenn ich mit dem Ringfinger wegzupfen will. :-(

    Also, es kann jetzt noch ein Weilchen dauern, aber ich werde es hinbekommen!!!
    Danke nochmal.


    Angelika
     
  15. Mighty Scoop

    Mighty Scoop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.05
    Zuletzt hier:
    8.10.13
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.457
    Erstellt: 30.08.06   #15
    Also ich denke immer in Lagen. Zeige, Mittel-, Ring und kleiner Finger decken bei mir eine Lage ab, also 4. Bünde.

    Grundsätzlich versuche ich so wenig Lagenwechsel wie möglich zu spielen, da dies wie ich finde ökonomischer ist deshalb bei schnelleren Läufen von Vorteil. Deswegen bevorzuge ich die Variante mit dem kleinen Finger, man spart sich einfach den Lagenwechsel und muss den Zeigefinger net so komisch verkrüppeln.



    Aber ich glaube z.B. Dave Gilmour mach das auch anders, jedenfalls sehe ich den auf Liveaufnahmen nie mit dem kleinen Finger spielen.
     
  16. geka

    geka Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.05
    Zuletzt hier:
    8.11.14
    Beiträge:
    1.180
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    2.642
    Erstellt: 30.08.06   #16
    Herr Stetina nimmt nicht ohne Grund den Ringfinger zum Benden. Ich habe das gerade nochmal nachgesehen. Der kleine Finger hat bei einer ähnlichen Figur die e-Saite im 8. Bund zu spielen, und dann müßte man die Bewegungsabläufe fürs Benden jedes Mal neu trainieren.

    Ich hoffe, Du verstehst, was ich meine?

    Angelika
     
  17. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 30.08.06   #17
    ja toll und was macht ihr dann wenn ihr mal was komplizierteres bekommt... also z.b. ne modifikation von dem grundriff???
     
  18. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 30.08.06   #18
    hab das eben mal ausprobiert, ich bende grundsätzlich mit dem Ringfinger, der Mittelfinger liegt dabei auf 7, der Zeigefinger hängt in der Luft.
    Beim Pulloff von der 8 setze ich gleichzeitig wie bei einem hammering den Zeigefinger auf die 5

    das klingt bei mir so, sehr viel schneller kann ich das nicht spielen:

    http://www.klauspmusic.de/music/bendrelease1.mp3

    interessanter finde ich die einfachere Variante über 2 Bünde, die ist (für mich) viel leichter zu spielen weil ich da den Zeigefinger liegen lassen kann und klingt viel besser:

    http://www.klauspmusic.de/music/bendrelease2.mp3

    Stellt doch mal Soundbeispiele rein wie eure Varianten klingen.
     
  19. Mighty Scoop

    Mighty Scoop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.05
    Zuletzt hier:
    8.10.13
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.457
    Erstellt: 30.08.06   #19
    Meine Variante auf der G-Saite :
     
  20. geka

    geka Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.05
    Zuletzt hier:
    8.11.14
    Beiträge:
    1.180
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    2.642
    Erstellt: 30.08.06   #20
    Menno, mir glühen die Fingerkuppen.....;-)

    Das mit den fast-hammering hatte ich auch schon probiert, weil der Zeigefinger sowieso nur widerstrebend liegen bleibt.

    Aber ich glaube, so ähnlich klappt es bald mit einem kleinen Trick:
    Den Zeigefinger raufsetzen und dann ziehe ich den Ringfinger nicht parallel zu den Bundstäbchen ab, sondern über das Bundstäbchen rüber wie zu einem Slide. Muß den dann bloß schnell hochnehmen.
    Ich glaube, das kriege ich auch mit Tempo mal hin.

    Soundbeispiel geht gerade nicht. :-(

    Angelika

    BTW: Das ist eine Übung aus einem Anfängerbuch. Bin ganz erstaunt, daß es hier so viele Meinungen gibt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping