Benden mit Vibrato aber ohne Jammerhaken

von Hoolton Zenabi, 22.11.07.

  1. Hoolton Zenabi

    Hoolton Zenabi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.07
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Kleve
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.11.07   #1
    Hallo Leute,

    hab ein kleines Problem zwei Spieltechniken miteinander zu vereinen. Ich bekomm den ein oder anderen bend ganz gut hin und auch vibrato is kein Problem. Das wird es aber wenn ichs vereinen will. Und wenn man den Jammerhaken als Unterstützung ausprobiert ist man schnell eines besseren belehrt:-) Also gibts da vll. nen Tipp?
    Bin dankbar für jede Antwort.

    MFG HZ
     
  2. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 23.11.07   #2
    Viellicht helfen Dir meine Workshops aus den FAQ weiter. "Bending mit Vibrato" ist in Teil III. Aber in I. und II. viellicht auch erstmal reinlesen/reinhören, daran kannst Du ungefähr hören/vergleichen, wie weit Dein Level in Sachen Vibrato bzw. Bending ist. Beides muss sauber sitzen, wenn es mit Bending + Vibrato klappen soll.
    Am besten, Du druckst Dir das aus und lädst die Audios runter

    https://www.musiker-board.de/vb/faq...s-ausdrucksformen-hand-fingervibrato-wsi.html

    https://www.musiker-board.de/vb/faq-workshop/86057-spieltechnik-bendings-ws-ii.html

    https://www.musiker-board.de/vb/faq-workshop/86060-spieltechnik-bendings-specials-ws-iii.html
     
  3. Pete19

    Pete19 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.06
    Zuletzt hier:
    13.04.11
    Beiträge:
    284
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    100
    Erstellt: 23.11.07   #3
    Einen Vibrato auf ein Bending setzen ist schon eine recht schwierige Angelegenheit.

    Ich habe es so gelernt: Am Anfang ca. 2 Wochen jeden Tag 2 mal 15 Minuten (ca. 10 Minuten Pause dazwischen. Vibrato auf ein Bending setzen ist eher eine Sache des Drehs raushaben. Deswegen reichen meiner Meinung nach insgesamt 30 Minuten am Tag völlig aus. Wenn du mehr übst, könnte es sein, dass du wgn. mangelnder Konzentration länger brauchst um ihn zu lernen). Also ich habe zwei Wochen jeden Tag 2 mal 15 Minuten zu einem normalen Vibrato immer mehr ein Bending gemacht. Also das normale Vibrato immer höher geschoben. Dabei immer zwei Finger verwendet. Mit einem ist es schon sehr schwer zu schaffen.
    Danach habe ich 2 Wochen wieder 2 mal 15 Minuten am Tag die Saite gebendet und erst DANN ein Vibrato hinzugefügt. Klappte dann schon ganz akzeptabel.
    Da das dann schon ganz gut klang, habe ich es auch gerne in Improvisationen eingesetzt. Um die Technik zu perfektionieren brauchst du dann aber höchstwahrscheinlich nochmal ca. 6 Monate. Da kommst du nicht herum. Das macht die Praxis ...

    Mfg,

    Pete
     
  4. Hoolton Zenabi

    Hoolton Zenabi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.07
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Kleve
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.11.07   #4
    Hi,
    danke für den Beitrag hab alles so gemacht wie beschrieben. Aber wenn ich versuche ein Bending mit Vibrato zu versehen, dann sackt immer der ton ab, ich weiß nicht wie ich ihn auf höhe halte! Dazu vll. noch ein Tipp?

    MFG HZ
     
  5. Miles Smiles

    Miles Smiles Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    8.456
    Ort:
    Behind The Sun
    Zustimmungen:
    1.471
    Kekse:
    59.796
    Erstellt: 24.11.07   #5
    Wenn es deine ganze Anstrengung braucht auf den Ton zu kommen ist klar, dass das passiert. Bevor du ein Vibrato hinzufügen kannst, musst du den Ton mühelos erreichen können, bzw. eigentlich mühelos noch höher ziehen können. Erst wenn das geht, hast du die Chance ein Vibrato anfügen zu können.

    Also erst einmal sauber Ziehen lernen und dann mit der Kombination anfangen. Am Anfang übt man auch zuviel Druck auf die Saite in Richtung Griffbrett aus, dass hindert die Saite natürlich auch am Rutschen. Dieses Hindernis sollte man auch einmal überwunden haben.

    Wenn das Beding gut beherrscht, das Vibrato auch, braucht man die Kombination praktisch nicht mehr zu üben, es geht von selbst. Zumindest meine persönliche Erfahrung.
     
Die Seite wird geladen...

mapping