Benden

von cloud_88, 26.10.05.

  1. cloud_88

    cloud_88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.05
    Zuletzt hier:
    16.02.06
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.10.05   #1
    Wie ihr euch schon sicher denken könnt habe ich eine problem wie
    das mit dem Benden auf der Harp funktioniert im 1. und 2.
    Kanal (bein einer 10) geht das noch ganz gut, die nächsten werden unsauber und 5 oder 6 tja da klapts denn nicht mehr

    ....HILFE...;)
     
  2. MikadoBrain

    MikadoBrain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.05
    Zuletzt hier:
    17.03.12
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.10.05   #2
    Die 5 kannst du auch erstmal ganz vergessen, da geht soweit ich weiß noch nichtmal ein ganzer Halbtonschritt, ausserdem brauchst du dieses Bending eh so gut wie nie, höchstens als Effekt. Und wenn du soweit bist dass du das machen würdest hast du auch mit Benden keine Probleme mehr ;)
    Bei den anderen musst du mal versuchen, das Bending weiter vorne im Mund zu erzeugen. Je höher der Ton, desto weiter nach vorne im Mund wandert die ganze Geschichte...
     
  3. cloud_88

    cloud_88 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.05
    Zuletzt hier:
    16.02.06
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.10.05   #3
    DA gibts doch zur Hilfe bsetimmte Wörter mit denen man den Ton erzeugen kann oder nicht ??
    z.B. WHHOAAA , WWAAUUU oder so, oder ?
     
  4. styce

    styce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    2.02.14
    Beiträge:
    852
    Ort:
    franken
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    198
    Erstellt: 31.10.05   #4
    hi cloud,

    da gibts das bekannte wiiuu.
    Das hilft vielleicht am anfang etwas. Mir hat es mehr geholfen einen ordentlichen bend gehört zu haben(lehrbuch cd).
    Im grunde genommen ist benden ganz einfach. Ich konnte meinen nach ein oder zwei wochen.
    Probier einfach mal zu ziehen und den hinteren teil der zunge nach hinten zu schieben, und ein bisschen herumprobieren.

    viel glück
    styce
     
  5. willow

    willow Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.02.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.852
    Erstellt: 20.11.05   #5
    Ein guter Trick ist es auch, den Winkel der Harp im Mund zu verändern. Hat mir sehr geholfen das Benden zu lernen.
    gruß
    willow
     
  6. stagediver

    stagediver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 07.01.06   #6

    das funktioniert ja :eek:
    ich acker mich hier ab was zu benden, dabei hab ich die harp anscheinend einfach nur in einem etwas falschen winkel angesetzt Oo
    naja, dankeschön würd ich da mal sagen :)
     
  7. willow

    willow Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.02.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.852
    Erstellt: 08.01.06   #7
    gern geschehn! Juhu, selber noch Anfänger und trotzdem schon weitergeholfen!:)
     
Die Seite wird geladen...

mapping