Bending

von Amfortas, 29.05.07.

  1. Amfortas

    Amfortas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.07
    Zuletzt hier:
    2.01.10
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Fürth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.05.07   #1
    Ziehen Pusten...hin her die ganze Zeit...Zunge dahin, grimassen schneiden usw....


    Ich komm nicht weiter...ich verzweifel an diesem blöden bending....

    Kann mir jemand eine wirklich idiotensichere Anleitung geben? Ich bin zu allem bereit, und wenn mans am besten lernt wenn man nen kopfstand macht dann mach ich auch gern nen kopfstand


    oli
     
  2. Benno _8)

    Benno _8) Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.06
    Zuletzt hier:
    17.02.14
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    im Gillbach-Delta, zwischen Köln und Mönchengladba
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    2.592
    Erstellt: 29.05.07   #2
    Als Vorübung kannst Du die Vokale "i" und "u" mit möglichst wenig geöffnetem Mund bilden. Die Mundstellung beim "u" ist etwa die beim Benden. Versuch Dich erstmal an den Kanälen 2 und 3 mit dem Wechsel von einfachem Ziehen und Ziehbending durch Änderung der Mundstellung. Was sich dann mit etwas Einübung schon ganz gut anhören könnte, ist das Motiv aus "Spiel mir das Lied vom Tod": Im 3. Kanal ziehen-blasen-ziehbending-ziehen. Das sind natürlich nur die ersten Schritte, aber damit solltest Du das Prinzip schon in den Griff kriegen. Alles eine Frage der Zeit, und am Anfang klingt es noch recht kläglich.
     
  3. HarpyQ

    HarpyQ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    170
    Erstellt: 30.05.07   #3
  4. moerkedal

    moerkedal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.07
    Zuletzt hier:
    29.12.07
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.05.07   #4
    harp nach unten kippen ist auch gut
     
  5. insane2k

    insane2k Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.06
    Zuletzt hier:
    12.06.16
    Beiträge:
    122
    Ort:
    Herford
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 31.05.07   #5
    mit der harp kippen kann ich nur empfehlen. hat bei mir ebenfalls geklappt =)
     
  6. ATK

    ATK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    4.06.09
    Beiträge:
    261
    Ort:
    N ü r n b e r g
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 01.06.07   #6
    ich kan in der 7,8, 9 und 10ten Kanzelle nicht benden!!!!!!!
    muss man da anders benden oder ist die harp nicht in ordnung ???
     
  7. speedkills

    speedkills HCA Elektrotechnik HCA

    Im Board seit:
    06.01.07
    Zuletzt hier:
    11.02.14
    Beiträge:
    449
    Ort:
    GI
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.604
    Erstellt: 02.06.07   #7
    wie schon des öfteren erwähnt gibt es bei 7-10 keine ziebendings! das liegt ganz einfach daran, das der tiefere ton nicht auf blasen sondern ziehen liegt, du spielst also wenn du ziehst schon den tiefstmöglichen ton des Kanals! bei 7-10 gibt es aber BLASbendings.
    ich weis ja nicht, ob jedem das prinzip von bends klar ist...
    durch bending bringt man ja (am beispiel von ziehbends) die tiefere blaszunge mit zum schwingen, dadurch wird der ton tiefer. man kann dann die ziehzunge festhalten und der ton wird nicht abreißen, weil eben die blaszunge noch schwingt. das bringt zur folgenden erkenntniss, dass man in einem kanal nicht tiefer benden kann als knapp 0,5ton unter der tieferen zunge und das wiederum erklärt, warum man manche töne nur einen halbton benden kann (zb.5) und andre 1,5 (zb.3)
    derdaniel
     
Die Seite wird geladen...

mapping