Bendings in den tiefen Bünden

von MrFair, 23.05.05.

  1. MrFair

    MrFair Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    817
    Erstellt: 23.05.05   #1
    Ich bin grade dabei mir "Samba Pa Ti" von Carlos Santana mit dem Tab des aktuellen Guitar-Magazins beizubringen, aber ich bin da jetzt an eine Stelle gekommen, die ich einfach nicht gebacken bekomme (wer das Heft hat, ganz oben auf S. 93).

    Mein Problem:
    Hier muss man Ganzton-Bendings im 3. und 2. (!) Bund spielen, Halbton-Bendings sind kein Problem, aber Ganzton-Bendings?
    Im 3. Bund bekomm ich das nur mit extremen Kraftaufwand hin, im 2. Bund überhaupt nicht.
    Die Spannung auf den Saiten ist da einfach so hoch, dass ich sie nicht weit genung ziehen kann, wie gesagt, im 3. Bund geht es mit viel Anstrengung, aber im 2. Bund bewegt sich da gar nichts.

    Habt ihr da irgendwie Tips oder Ideen was man da machen könnte?
    Ich würde mir das Lied schon ganz gerne komplett beibringen, aber diese Stelle ist einfach zu extrem.
     
  2. clemens

    clemens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 23.05.05   #2
    Ich hab momentan bei einem Blues-Stück ganz ähnliche Probleme. Kann mir allerdings nicht vorstellen, dass es da einen einfachen Ausweg gibt.... Fingerkraft trainieren halt, oder dünnere Saiten aufspannen ;)
     
  3. TheColaKid

    TheColaKid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.05
    Zuletzt hier:
    19.08.10
    Beiträge:
    169
    Ort:
    Abensberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    94
    Erstellt: 23.05.05   #3
    Mir fallen drei Möglichkeiten ein: Entweder du probierst es mal mit dünneren Saiten, bei denen ist dann der Zug nicht so hoch. oder du "slidest" zum gewünschten Ton anstatt eines Bendings:
    Bsp.:
    2.Bund mit Ganztonbending entspricht 4.Bund
    So kann man das halbwegs umgehen.

    Letzte Mögl. ist wie üblich üben...
     
  4. m~Daniel

    m~Daniel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    587
    Kekse:
    17.845
    Erstellt: 23.05.05   #4
    Meine Alternative:

    Solangs net auf der tiefen E-Saite is....nimm die nächsttiefere Saite mit dem entsprechenden Ton und mach da den Bend:

    Also z.b. anstatt auf der D-Saite im 2. Bund machste auf der A-Saite im 7. Bund
     
  5. MrFair

    MrFair Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    817
    Erstellt: 23.05.05   #5
    Dünnere Saiten sind keine Option, da ich bereits einen .009-Satz auf der Gitarre habe.

    Das mit dem Üben ist klar, ich denke auch, dass ich die Bendings im 3. Bund irgendwann hinbekommen würde, aber wie gesagt, im 2. Bund kann ich die Saite fast gar nicht bewegen.

    Die Idee mit den Slides ist nicht schlecht, wenn gar nichts geht, werd ich wohl das machen.

    Vielen Dank schonmal an euch 2!


    /Edit:
    @Detonator: Oh, dass ist ne gute Idee, werd ich mal ausprobieren müssen!
     
  6. Haloman

    Haloman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.05
    Zuletzt hier:
    7.08.14
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 23.05.05   #6
    Ich schaffe vom 2. Bund aus nur ein Halbtonbending... hm..
    Aber das scheint mir doch die beste Alternative zu sein, ist zwar manchmal komplizierter mit Sicherheit.. aber anders gehts wohl nicht außer mit Üben;)
     
  7. msoada

    msoada Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    21.09.15
    Beiträge:
    4.498
    Ort:
    Belgrad
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    5.984
    Erstellt: 23.05.05   #7
    ich würde den Slide oder Hamemr on und Pull off bevorzugen
     
  8. Cursive

    Cursive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    30.05.14
    Beiträge:
    979
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    238
    Erstellt: 23.05.05   #8
    naja, Ich würde sagen, ein Bend klingt eben wie ein Bend, also statt einem Bend einen Hammeron zu spielen sollte nicht ganz authentisch rüberkommen...das ist so ungefähr das selbe wie statt einem Mollakkord einen Durakkord zu spielen....es klingt einfach ganz anders.
    also da ich ja nich sagen will: ÜBEN
    Wie bendest du? Bei mir ist es leichter (Krafttechnisch, vom Gefühl her hab ich damit meine Probleme) wenn ich die Saite nicht ziehe sondern "Drücke" also nach Oben, in Richtung tiefere Saiten.
    Versuch das mal. Und wenns nicht klappt, irgendwann hast du genug Kraft, mach dir da mal kein gedanken und versuch die Hand locker zu lassen und nicht zu verkrampfen..Jep, das wär alles wat mir einfällt.
    .greez.
    Edit:
    Mir is noch was eingefallen: Schon mal überlegt, die Gitarre bisschen runterzustimmen? dadurch verringert sich die Saitenspannung enorm, musst halt shcaun ob du dann den Song noch spielen kannst oder ob sich dadurch "ungreifbare" Akkorde oder so ergeben.
    .
     
  9. MrFair

    MrFair Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    817
    Erstellt: 23.05.05   #9
    Das Saitenziehen mach ich so wie du beschreibst, ich drück sie nach oben, also Richtung tiefe E-Saite.
    Für Runterstimmen muss ich mal gucken wie sich das mit dem Song machen lässt, aber generell bin ich nicht so der Runterstimm-Fan.
    Trotzdem danke für deinen Post.

    Ich denke, es wird wohl doch auf üben rauskommen, da ich beim stöbern in anderen Tabs/Heften mehrmals Bendings im 2. Ton gesehen habe, bei "Samba Pa Ti" dürfte der Trick mit der tieferen Saite ohne Probleme funktionieren, aber ich glaube nicht, dass das bei allen Lieder ohne weitere Erschwerung möglich ist.
     
  10. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 23.05.05   #10
    probiers einfach mal indem du einen oder zwei Finger zuhilfe nimmst. Ich glaube du hast nicht gesagt mit welchen Finger du bendest.
    Ich habe es gerade ausprobiert, wenn ich mit dem Ringfinger greife und den Mittelfinger dahinter als Verstärkung lege kann ich z.B. mit 009er Saiten die tiefe E ohne Probleme vom F# (2. BUnd) auf das B (=6. Bund) benden.
     
  11. MrFair

    MrFair Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    817
    Erstellt: 23.05.05   #11
    Ich bende ebenfalls immer mit 2 Finger, meistens Mittel- und Ringfinger, manchmal auch Zeige- und Mittelfinger.

    Die Saite die gezogen werden muss, ist übrigens einmal die B-Saite und einmal die G-Saite. Auf der tiefen E-Saite finde ich es auch nicht ganz so schwer.

    /Edit: Seh grade, dass du Bends über einen Ganzton meinst, dass bekomm ich dann auch wieder nicht hin :D
     
  12. Zakkrifice

    Zakkrifice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    12.10.14
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 23.05.05   #12
    Ja gut!!!! Tach!

    Also, Ganztonbends so tief gehen schon, klappt bei mir auch, aber ihr solltet mindestens 2 Finger zum ziehen aufgesetzt haben, da es sonst den Finger auf dauer kaputt macht, wenn man nen zu hohen Kraftaufwand hat.
    Der Man auf meinem avatar zieht manchmal mit allen 4 Fingern gleichzeitig!
    Das finde ich zwar ein bisschen viele Finger auf einmal, aber 3 Finger nehm ich auch oft, is einfach schöner und leichter!

    zum Thema andere saite benutzen:
    Ne andere saite klingt halt anders, zumal man bei den drei tiefen saiten nen weit höheren Bend-Weg hat, als bei den unteren nicht gewickelten Saiten!
    Außerdem kann man in ner kurzen PAssage net einfach mal 5 Bünde hochhüpfen und dann wieder runter!

    Generell gilt wie immer: Übung macht den Meister
     
  13. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 23.05.05   #13
    Auf der B und G ist es schwerer, auf der B bekomme ich mit etwas Schmerzen den Ganzton hin, bei der G kannst du alternativ mal versuchen nach unten (zur B Saite hin) zu ziehen, das finde ich an der Stelle etwas einfacher obwohl ich sonst fast nur nach oben ziehe.
     
  14. littlewing

    littlewing Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.06
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    167
    Erstellt: 23.05.05   #14
    schade, dass ich keine webcam habe,
    es geht mit der richtigen technik recht simpel, du musst nur mit mindestens 3 fingern den ton ziehen,

    gruss,
    lw.
     
  15. 123

    123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.04
    Zuletzt hier:
    21.09.13
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    115
    Erstellt: 23.05.05   #15
    Kann man das denn nicht mit dem Vibratohebel machen, falls vorhanden?
     
  16. Cursive

    Cursive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    30.05.14
    Beiträge:
    979
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    238
    Erstellt: 23.05.05   #16
    also wenn du die Faust um die zu bendende Saite schließt, dann bendet es sich ganz leicht auch 4 Halbtöne.... :rolleyes:
    Ne...

    Bitte.

    .greez.
     
  17. Omni

    Omni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    6.04.11
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 24.05.05   #17
    klugscheißmodus = ON

    Das B wäre im 7.Bund der tiefen E-Saite, aber ich denke das war ein Tippfehler :D

    klugscheißmodus = OFF
     
  18. SpeedyMcS

    SpeedyMcS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.05
    Zuletzt hier:
    24.10.16
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    211
    Erstellt: 24.05.05   #18
    Ja eben 123, was is mit nem Tremolohebel...?
     
  19. Comrade

    Comrade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    1.894
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 24.05.05   #19
    [noch klugscheißigerer MODE]
    Klaus geht vom dt. System aus....du vom internationalen....laut dt. System is im 7.Bund das H und im 6 das B.
    [/noch klugscheißigerer MODE]
     
  20. Haloman

    Haloman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.05
    Zuletzt hier:
    7.08.14
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 24.05.05   #20
    owned ;) :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping