Benötige Hilfe bei Mischen eines Stückes/ Ungefähre Genre-einschätzung

von Surf Solar, 28.11.06.

  1. Surf Solar

    Surf Solar Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    26.03.11
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    Ω
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    11.814
    Erstellt: 28.11.06   #1
    Hallo, also der Threadtitel sagt ja schon viel aus, habe sozusagen gleich 2 Anliegen auf einmal, wäre aber blöd deswegen gleich 2 Threads aufzumachen...

    Zu meinem Problem, ich bin grade dabei ein Stück aufzunehmen und abzumischen, bin aber mit dem Schlagzeug Sound massivst unzufrieden, ich weiss einfach nicht, wie ich das gutklingend hinbekomme (speziell das es transparenter klingt)...

    Ich habe es schon mit dutzenden EQ Einstellungen versucht, doch noch kein richtiges Ergebnis gefunden...
    Hört euch den Teil des Stückes mal an, vielleicht jönnt ihr mir helfen...



    Desweitern möchte ich bitten, mal eine ungefähre Genre-Einschätzung abzugeben, normalerweise bin ich eigentlich nicht für Schubladen-Denken, aber speziell in dem Fall ist es grade benötigt... Vielleicht auch ein paar Bands angebn an die euch das erinnert....


    Danke schonmal im Vorraus...


    Hier die Datei: http://up.universalhoster.net/3201_blabla.mp3
     
  2. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.234
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 28.11.06   #2
    Oh Wow:

    Also ich sage mal so assoziationsmäßig was mir dazu einfällt:

    amient - grunge - glamor rock - David Bowie

    Schlagzeug:
    (alles folgende meine Empfindung als jetziger Gitarrist und ehemaliger drummer)
    - zu starr, zu beatig, nimmt wärme
    - snear viel zu hell (ist so eher was für funk - mehr bässe und mitten da rein)
    - eigentlich ganz anders (aufbau- und dynamikunterstützend statt: so hier wißt ihr wo die eins ist und jetzt wißt ihr wo die drei ist und alles ist klar und tot und aus)

    Hmmm - gut eigentlich das ganze - wenn auch nur ein Schnippsel - hört sich eher nach einen 20-Minuten-Song als nach einer Singel an.

    Gibt´s einen Text, nach dem man das dynamisch ausrichten könnte?

    x-Riff
     
  3. Surf Solar

    Surf Solar Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    26.03.11
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    Ω
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    11.814
    Erstellt: 28.11.06   #3

    Kann man daraus schlussfolgern das dir gefallen hat (vom Schlagzeug mal abgesehen)? ;)

    Zum Schlagzeug, danke schonmal für die Tips, werd ich gleich versuchen, aber meinst du das das der Transparenz des Stückes mehr zu gute kommt?
    Achja, Der Bass fehlt auch noch, kann aber keinen aufnehmen weil ich keinen hab^^
    Fällt das sehr auf?

    Achja, und zur Assoziation mit David Bowie, das ehrt mich natürlich ;)
     
  4. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.234
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 29.11.06   #4
    Dann höre Dir noch mal "Ashes to Ashes" oder sonst was passendes von dem an ... der Kerl hat wirklich was drauf, was arrangements angeht ...

    Ach so - kennst Du "Faith Healer" von der Alex Harvey Band? Gibts auch auf youtube, glaube ich - sehr fantastisches Arrangement - da findest Du das, was ich mit Aufbau meine. Es kann ruhig Parts geben, wo das drum durchgeht - aber es soll auch Parts geben, wo es schweigt und Parts, wo es Spannung erzeugt.
    http://www.youtube.com/watch?v=kD81GRDTjqo
    Das Stück ist aber auf CD tausendmal geiler - so ähnlich wie Kashmir live und auf CD ...

    x-Riff
     
  5. RaumKlang

    RaumKlang Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    30.01.14
    Beiträge:
    5.210
    Zustimmungen:
    380
    Kekse:
    21.306
    Erstellt: 29.11.06   #5
    Also die Nummer an sich gefällt mir bis dahin schon mal sehr gut.
    Ich würde erstmal versuchen, die Snare mit mehr Wärme zu versehen, das klingt im Moment so wie eine Funk Snare mit unterlegtem Handclap und zu laut.

    Die HiHat klingt mir geschlossen zu "klingelig", da fehlt irgendwie was crispes obenrum. Kann das sein, dass die irgendwo schmalbandig angehoben wurde?

    Die Bassdrum ist zwar untenrum schön dick, könnte aber bei 10-12kHz noch einen Schub bekommen, um im weiteren Verkauf auch noch durchzukommen.

    Allgemein leider sehr mechanisch gespielt (die Drums), ein bischen lockerer (so irgendwie "aus dem Handgelenk") würde mir da besser gefallen.

    So ungefähr: http://www.raum-klang.net/files/mp3/bounce_demo.mp3

    Was ist eigentlich mit ein bischen (kurzem) Hall auf Snare und HiHat?
     
  6. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.234
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 29.11.06   #6
    Yo - da klingt das drum soundmäßig besser und ist auch besser eingesetzt - in die Richtung könnte es gehen, finde ich

    (im Übrigen: ich glaube nicht, dass das drum bei dem stück von guitarknight eingespielt ist - es wird einprogrammiert sein)

    x-Riff
     
  7. Surf Solar

    Surf Solar Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    26.03.11
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    Ω
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    11.814
    Erstellt: 29.11.06   #7
    Genauso ist es, die Drums basieren auf Samples, ich denk mal kein Drummer würde auf die Idee kommen, so stupide Beats einzuhämmern ;)

    Das ist dann halt mein Problem, ich hab praktisch keine Ahnung von BEats und der Gestaltung des Schlagzeuges ( das Programmieren sozusagen)

    Aber schon mal danke für die Tips , ich werde diese berücksichtigen und euch hier weiter auf dem Laufenden halten.
     
  8. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.234
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 29.11.06   #8
    GuitarKnight: in/mit was programmierst Du denn?

    Ich finde es zwar eklig, drums zu programmieren (ich finde drums ist ein sehr physisches instrument) aber wenn´s nicht allzu sehr weg von dem ist, was ich kenne, kann ich ja mal was basteln.

    x-Riff
     
  9. Surf Solar

    Surf Solar Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    26.03.11
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    Ω
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    11.814
    Erstellt: 29.11.06   #9
    Ui, Mensch,Danke für das Angebot, ich programmiere mit "Leaf Drums" ist ein kostenloser Drumsampler... den hab ich dann mit verschiedenen kostenlosen Samples "gefüttert"..
    Die kann ich ja als zusammenpacken und hier hochladen oder dir schicken, wie es grade passt...

    (hier kann man sich das Programm mal ansehen : klick
     
  10. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.234
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 29.11.06   #10
    Leaf drums kenne ich - finde ich ganz gut.

    Nur ist das natürlich ein "stand-alone" - drum - eigentlich möchte ich ja zu der Mucke was machen.

    Aber egal: schmeiß mal rüber - per PN oder schreib mir ne PN und ich schick Dir meine E-mail-Adresse und dann mailst Du mir das, was Du hast und ich bastel mal was.

    Ist halt blöd, wenn mans unabhängig von der musik macht ...

    Aber egal: mach.

    x-Riff
     
  11. RaumKlang

    RaumKlang Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    30.01.14
    Beiträge:
    5.210
    Zustimmungen:
    380
    Kekse:
    21.306
    Erstellt: 29.11.06   #11
    Hast Du die Samples als wave vorliegen?
    Vielleicht kannst Du mir die auch mal zukommen lassen, zwecks EQ...
     
  12. Surf Solar

    Surf Solar Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    26.03.11
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    Ω
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    11.814
    Erstellt: 29.11.06   #12

    ja,sie sind alle im wav. Format, ich werde sie morgen hier hochladen, dann kannst du wenn du magst sie bearbeiten....


    Ich wollte mich an der Stelle erstmal für die grosse Hilfsbereitschaft bedanken,
    muss einfach mal gesagt werden....
     
  13. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.234
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 29.11.06   #13
    Hi Ramklang, hi guitar

    vielleicht können wir ja ein schönes dreieck aufbauen - grund-leafdrums von guitar - ich bastel an der leaf-datei drumsmässig rum und raumklang möbelt die soundmäßig auf - fände ich ganz schick.

    x-Riff
     
  14. RaumKlang

    RaumKlang Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    30.01.14
    Beiträge:
    5.210
    Zustimmungen:
    380
    Kekse:
    21.306
    Erstellt: 29.11.06   #14
    Wenn meine Zeit das erlaubt - sehr gerne.
    Schön wäre es, wenn die Drumspuren einzeln vorliegen würden :-)
     
  15. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.234
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 29.11.06   #15
    Leafdrum hat eine Funktion, dass die einzelnen Instrumente exportiert werden können: da hast Du die snear, die bass drum, die hihat etc. alle schön in einer seperaten Spur.

    Kein Problem.

    Und klar: alles wie es die Zeit und die Lust erlaubt.

    x-Riff
     
  16. Surf Solar

    Surf Solar Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    26.03.11
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    Ω
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    11.814
    Erstellt: 29.11.06   #16
    Verdammte Sch****...

    Mir hat es gerade beim Versuch das Projekt zu speichern aufgrund winws Systemfehlers sämtliche mit dem Stück verbindlichen Dateien gelöscht...... :(


    Argh, ich könnte gegen die Wand springen, die ganze Arbeit!!!!!!

    Jetzt muss ich wohl oder übel alles nochmal neu aufnehmen :(

    Bloss gut das es noch nicht ganz so viel war.....
     
  17. RaumKlang

    RaumKlang Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    30.01.14
    Beiträge:
    5.210
    Zustimmungen:
    380
    Kekse:
    21.306
    Erstellt: 29.11.06   #17
    Urks. Hatte ich die Vorteile von DVD-Brennern erwähnt? *duck*
     
  18. Surf Solar

    Surf Solar Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    26.03.11
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    Ω
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    11.814
    Erstellt: 29.11.06   #18


    Nein, haste nich :o :)

    Normalerweise brenne ich mir die Dateien und Originalspuren nach Vollendung des Stückes auf DVD, aber ich kann ja nicht damit rechnen, dass mir der PC auf so übelste Weise absackt :(


    Ich habe grade gemerkt, das ein Teil der Dateien noch da ist, fehlen aber auch viele, ausserdem ist die "Zusammenstellung" ,also der Mix quasi futsch...

    Oh mann, manchmal ist es zum Heulen, sowas ist mir noch nicht passiert...
     
  19. RaumKlang

    RaumKlang Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    30.01.14
    Beiträge:
    5.210
    Zustimmungen:
    380
    Kekse:
    21.306
    Erstellt: 29.11.06   #19
    Wenn es Dich beruhigt:

    2001, die erste "@Kirchenmugge" in Vernich.
    Maschine mit Wavelab für den Mitschnitt stand bereits am Samstag (Probentag) in der Kirche, war auch im Testbetrieb, gleichzeitig lief darüber der Live-Stream für die Hörer an den PCs daheim.
    Samstag abend zum gemütlichen Teil ins Pfarrheim, Kiste aus.
    Am nächsten Morgen ab in die Kirche, Rechner starten - "klack klack klack klack...". Platte hin.
    Mit ein paar Kniffen haben wir den Mitschnitt dann doch noch hinbekommen.
    Pünktlich zum letzten Ton des Konzertes fuhr ein etwas schwerer LKW über das am Vortag mittels 4 Lagen Gaffa auf die Straße getapete Netzwerkkabel (!) und aus wars mit dem Stream - das nenne ich Timing.

    Die Daten habe ich dann sofort auf mehrere CDs verteilt gebrannt - Zu hause war die Platte dann ganz hin.
     
Die Seite wird geladen...

mapping