Benötige Hilfe bei Tonabnehmerwahl!

von sladh, 03.05.08.

  1. sladh

    sladh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.08
    Zuletzt hier:
    15.10.15
    Beiträge:
    98
    Ort:
    Hier
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    126
    Erstellt: 03.05.08   #1
    Moin Moin
    Ich habe mir vorgenommen meinen Yamaha RBX 375
    mal was gutes zu tuhn und ihm neue Tonabnehmer zu schenken.

    Das Problem ist nun das ich in diesem bereich leider wenig Ahnung habe und
    ein wenig auf euren Rat angewiesen bin....
    Zu den Daten nochmal:
    Der Bass ist Aktiv ( soll er auch bleiben)
    5 Saiter
    2 dicke fette tonabnehmer mit den maßen 12cm x3,7cm

    Was ich gerne hätte:
    Der Sound soll auf jeden Fall Kraftvoll und knurrend rüberkommen.
    Trotzdem dürfen die Höhen nicht untergehn.

    Ich hoffe ich konnt euch genügend zu meinen Wünschen sagen und ihr habt mich annähernt verstanden und könnt mir ein wenig unter die Arme greifen.
    Danke schonmal!
     
  2. -Martin-

    -Martin- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    14.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.15
    Beiträge:
    2.654
    Ort:
    Dusty Hill
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    13.491
    Erstellt: 04.05.08   #2
    Als erstes wäre es interessant zu wissen, ob du mal andere Saiten ausprobiert hast, dass kann ein Unterschied wie Tag und Nacht sein! :eek:

    Ansonsten ist der Beitrag vom Dude super, sehr lesenswert
     
  3. sladh

    sladh Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.08
    Zuletzt hier:
    15.10.15
    Beiträge:
    98
    Ort:
    Hier
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    126
    Erstellt: 04.05.08   #3
    Ja habe ich...

    Egal ob Warwick dadario oder ähnliches es kommt halt nicht das rüber was ich gerne hätte.
    Pu Einstellung wurde auch schon mehrfach bearbeitet von ganz nah bis ganz weit weg.
    sowie auch die Saitenlage und die amp Einstellung.

    Ich habe einfach das gefühl das der sound teilweise einfach nur zermatscht ankommt
    was sich durch die ganzen einstellmöglichkeiten nicht gerade geändert hat.
    zwar habe ich eine optimum einstellung gefunden aber sie ist halt noch nicht ganz das was ich haben möchte.

    Keine Angst ich weis das es schwer ist das perfekte instrument zu finden bzw zu bauen und ich weis auch das dieses projekt voll in die Hose gehen kann aber ich würde es trotzdm gerne riskieren....
     
Die Seite wird geladen...

mapping