Beratung bezüglich Verstärkerkauf

von justfäbu, 27.03.08.

  1. justfäbu

    justfäbu Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.08
    Zuletzt hier:
    15.10.08
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.03.08   #1
    Huhu

    Ich habe mich jetzt entschieden, von akustische auf E-Gitarre umzusteigen :cool: :

    Die E-Gitarre, welche ich mir wahrscheinlich kaufen werde ist

    https://www.thomann.de/de/ibanez_rg350dx_egitarre_wh.htm
    oder
    https://www.thomann.de/de/ibanez_rg350_ex_bk.htm

    Da ich aber noch überhaupt keine Erfahrung und Wissen bezüglich Verstärker habe, brauche ich Eure Hilfe.

    Man kann mit einer der beiden oben genannten Gitarren einer der folgenden Verstärker zusammen kaufen, was wahrscheinlich günstiger kommen würde:

    https://www.thomann.de/de/prod_cbundle_4.html?gk=giegst&cbcid=17&art=61785

    Die 2. Komponente steht zur Auswahl von Verstärker, vorgeschlagen wird

    HARLEY BENTON HB-80R

    Hab nen bisschen im Internet rumgesucht, aber die Meinungen zu dem spalten sich...

    ich danke schonmal sehr für Eure Hilfe!!

    Lieber Gruss

    fäbu
     
  2. Rosenfrfeund

    Rosenfrfeund Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.08
    Zuletzt hier:
    20.01.10
    Beiträge:
    442
    Ort:
    Westmünsterland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.029
    Erstellt: 27.03.08   #2
    Wie du selber erfahren hast, gehen die Meinungen auseinander. Da hilft nur eines. In einen Laden gehen und selber antesten. Aber mal ne andere Sache - wie bist du auf die Gitarren gekommen. Hast du die angetestet oder über Empfehlungen? Welche Art vom Musik willst du denn spielen? Demnach sollte nämlich auch die Gitarre sein. Je nachdem, was du spielen willst hät ich da noch einige Vorschläge für dich.
    Gruß Rosenfrfreund
     
  3. justfäbu

    justfäbu Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.08
    Zuletzt hier:
    15.10.08
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.03.08   #3
    Hi Rosenfrfeund,

    danke für die Antwort.

    Allgemein spiele ich noch nicht lange Gitarre, auch nicht akustisch. Darum wirds für mich schwer, in den Laden zu gehen und zu testen, da ich eigentlich noch keine Ahnung habe, auf was ich nun schauen muss. Darum brauche ich hier auch Beratung :great:

    Die Gitarrenvorschläge gab mir nen Kumpel. Ich hab ihm die Musikrichtung gesagt und er hat mir einige vorgeschlagen. Es soll halt scho Richtung Alternative Rock, Rock gehen (White Stripes, Three Doors Down etc.) wobei es auch mal ruhiger sein kann. Gibt es denn eine E-Gitarre die mehr oder weniger für alles ausgerichtet ist?

    Bis denne! :great:

    fäbu
     
  4. Hamstersau

    Hamstersau Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    11.07.16
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Herrenberg
    Zustimmungen:
    95
    Kekse:
    3.848
    Erstellt: 27.03.08   #4
    Also wenn du immerhin schon etwas akustisch spielst, kannst du immerhin beurteilen wie die Verstärker dir klanglich gefallen.

    Ich schätze mal du willst mit dem Verstärker nicht in einer Band spielen.
    Auch wenn der Verstärker etwas teurer ist als der HB, es lohnt sich:

    http://www.musik-service.de/Gitarrenverstaerker-Vox-AD-15-VT-prx395741480de.aspx


    Zur Gitarre:

    Ich kenne sie nicht, aber in dem Preisbereich sollte zumindest bei Ibanez an der Verarbeitung nichts auszusetzen sein. Ob sie dir liegt ist eine andere Frage


    Aber wie schon oben gesagt: Wenn du etwas spielen kannst, kannst du mMn. auch antesten. In dem Preisbereich gibt es mehrere gute Gitarren von verschiedenen Herstellern. Vielleicht findest du ja eine, die dir noch besser gefällt als der Vorschlag deines Freundes. Und am besten nimmst du den Freund gleich mit.

    gruß Hamstersau

    edit: achja, willkommen im Forum;)
     
  5. frantic

    frantic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    854
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    449
    Erstellt: 27.03.08   #5
    Zum Amp:
    Wenn du den nur zuhause brauchst würde ich dir einen Roland MicroCube vorschlagen.
    Was aus dem kleinen Gerät für Sounds kommen find ich persönlich genial! Für mich der ideale Übungsamp und mit 99€ durchaus bezahlbar!
    Und falls du meinst du könntest im Laden Amps nicht selber anspielen, kannst du ja auch mal nett fragen ob einer der Verkäufer dir das alles mal zeigt und was auf dem Amp spielt...dürfte eigentlich in jedem Laden machbar sein.
     
  6. justfäbu

    justfäbu Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.08
    Zuletzt hier:
    15.10.08
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.03.08   #6
    @Hamstersau

    Ja der Preis ist schon saftig. Sind das nich zuviele Knöpfe für nen Anfänger der E-Gitarre? Klar, was man hat, das hat man aber trotzdem :p

    Ja ich denke, ich werd mich nächste Woche mal Beraten lassen, und den Gitarrenlehrer kann ich auch fragen

    @frantic

    Ja, erstmal zu Hause ;) Ja, soll auch erstmal nen Übungsamp sein. Werd mich dann nochmals darüber informieren und beraten lassen

    @all

    Danke Euch schonmal für die Hilfe, hat mir weitergeholfen :great::great:

    Vielen Dank!

    Gruss

    fäbu
     
  7. RandomHeRo

    RandomHeRo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    11.12.11
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Büsum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 27.03.08   #7
    also zur gitarre: ich habe sie und bin begeistert. Verarbeitung und Bespielbarkeit sind wunderbar. klingen tut sie auch geil. kommt halt drauf was du so spielen möchtest ;)
     
  8. justfäbu

    justfäbu Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.08
    Zuletzt hier:
    15.10.08
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.03.08   #8
    Das hört sich doch gut an :D

    Wie schon gesagt, das ganze Sortiment :cool:
     
  9. enzman

    enzman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.08
    Zuletzt hier:
    6.02.11
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    243
    Erstellt: 27.03.08   #9
    also...ich find du solltest dir gleich einen amp mit mehr wattleistung zulegen weil du so und so in absehbarer ziet sehr warsch in einer band spielen wirst..also lieber mal etwas mehr zahlen als nachher 2 dinger rum stehn zu haben...

    lg
     
  10. Stoner

    Stoner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.730
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    15.572
    Erstellt: 27.03.08   #10
    Ist doch gut, wenn man 2 oder mehr Amps rumstehen hat, den Microcube für daheim, zum Üben, und später, wenn man seine Soundvorstellungen entwickelt hat, holt man sich einen Amp für Auftritte und Proben...

    justfäbu, je mehr Knöpfe, desto mehr Soundvarianten. Lass dich nicht abschrecken, schon nach ein paar Tagen machen sie dir keine Angst mehr:D
     
  11. enzman

    enzman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.08
    Zuletzt hier:
    6.02.11
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    243
    Erstellt: 27.03.08   #11
    @melodycore:
    stimmt....aber wenn man vielleicht nich so viel geld hat kann man sich 2 amps warsch. nich so gut leisten...
     
  12. Doomhammer

    Doomhammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.08
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.527
    Ort:
    Höllstein bei Lörrach
    Zustimmungen:
    106
    Kekse:
    3.671
    Erstellt: 27.03.08   #12
    Hi,um meinen Senf dazu zu geben würd ich mal ne Yamaha Pacifica 112,Yamaha RGX 121 Z,Epiphone SG oder Les Paul in den Raum werfen.
    Ansonsten ist Ibanez ne gute Wahl.Vorallem die GRG oder SA 160 sind echt gut.
    Hatte beide in der Hand.
    Hm oder ne ESP aber ist halt Soundmäßig was anderes...
    Oder lass dir auch mal Dean zeigen=)
    Ich selber Spiele eine Yamaha Pacifica 112 und die ist echt Geil=)
    Sehr viele Sound möglichkeiten,da ich auch auf 3 Doors Down stehe und White Stripes,aber auch für CoB oder Böhse onkelz alles geht damit=)
    Und Amp habe ich einen Crate Flexwave mit 15Watt und mit dem kann man es krachen lassen=)
    MFG
    Doomi
     
  13. Hamstersau

    Hamstersau Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    11.07.16
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Herrenberg
    Zustimmungen:
    95
    Kekse:
    3.848
    Erstellt: 27.03.08   #13
    Dann kann ich dir vom Roland Microcube direkt abraten. Die Bedienung finde zumindest ich sehr blöd und unübersichtlich.
    Als ich einen Freund vor kurzem zum Musikgeschäft begleitet habe, hatten wir Die Cubeserie von Roland und die AD Serie von Vox nebeneinander stehen und haben Direktvergleiche gemacht. Die Vöxe haben unseren Ohren nach einen wärmeren Sound und eine "intuitivere" Bedienung als die Brüllwürfel von Roland.
    Aber da entscheiden letztendlich die Geschmäcker.
    Und so viele Knöpfe sind das nicht. Da hast du die "großen" Verstärker noch nicht gesehen;)

    Gruß Hasau
     
  14. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 27.03.08   #14
    Hallo Hamstersau,

    irgendwie kann ich nicht nachvollziehen was an der Bedienung des Microcube unübersichtlich sein soll. Ich finde die ist denkbar einfach und klar strukturiert.

    Ich denke auch das die Vox AD-Serie in die engere Auswahl genommen werden sollte. Besonders da der kleine AD-5 auch nur noch 99 Euro kostet. Da kann das wirklich der Geschmack entscheiden.
     
  15. Hamstersau

    Hamstersau Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    11.07.16
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Herrenberg
    Zustimmungen:
    95
    Kekse:
    3.848
    Erstellt: 27.03.08   #15
    Joa, aber ich eben nicht:)
    Ich fand mich auf dem Teil nicht so gut zurecht wie auf dem Vox. Gut, zu sagen dass die Bedienung blöd ist. war etwas überheblich, vllt ists auch meine eigene Dummheit gewesen.

    gruß hasau
     
  16. justfäbu

    justfäbu Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.08
    Zuletzt hier:
    15.10.08
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.04.08   #16
Die Seite wird geladen...

mapping