Beratung für Amp-Kauf...

von wolle_p., 01.05.04.

  1. wolle_p.

    wolle_p. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.04
    Zuletzt hier:
    18.07.10
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.05.04   #1
    Hi,
    ich möchte mir einen neuen Amp zulegen. Bisher hatte ich einen 10 Watt verstärker von Ibanez, aber jetzt möchte ich nach ca. 2 Jahren einen etwas Besseren!!!
    Jetzt weis ich aber nicht genau was ich mir kaufen soll, denn ich möchte eigentlich fast alle Musikstile spielen. Deshalb habe ich mir überlegt mir ein Amp zu kaufen der nur guten cleanen Sound bringt und mir dann noch ein Effektgerät dazu zu kaufen. Würdet ihr sagen, dass das eher gut oder schlecht ist?
    Andererseits habe ich mir überlegt mir den Cube 30 von Roland zu kaufen (ich will nämlich auch unbedingt einen Fußschalter anschließen können), weis aber nicht genaun wie der Clean klingt usw.
    Ich würde mich freuen wenn ich hier ein paar Tips bekommen könnte!!!

    MfG Matthias Volland
     
  2. Death Jester

    Death Jester Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 01.05.04   #2
    Als Allrounder wäre wohl ein Line6 zu nennen, hab aber keine persönlichen Erfahrungen damit.
     
  3. xpjesus

    xpjesus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    11.11.05
    Beiträge:
    201
    Ort:
    Buxtehude
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.05.04   #3
    Also, es stellt sich die Frage, wofür du den genau nutzen willst.
    Für schöne Übungstage zu Hause ist der Line 6 ideal... die Sounds sind erste Sahne, sowohl clean, als auch verzerrt, du kannst Fußpedale anschließen (gibt mehrere dafür), etc. Der bekommt nur dann ein Problem, wenn du in einer Band probst. Denn gegen einen Schlagzeuger oder einen zweiten Gitarristen wird der vom Sound her sehr dünn.
    Nicht, dass er leise wäre, allerdings hat er nicht das Durchsetzungsvermögen. Du kannst dir damit die Ohren wegpusten, aber wenn ein Marshall-Vollröhrenamp dazu kommt, dann hörst du dich nicht mehr (me spricht aus eigener leidiger Erfahrung).
    Also, wenn du nur für dich oder in kleiner, anfangender Besetzung spielen willst, dann rate ich dir zu einem Spider II 2X12. Das ist ein Combo-Amp mit Fußschlater-Möglichkeit, kostet neu etwa 350 €. Der Fußschlater knapp 50-80 €. Ich würde mich da mal bei ebay umsehen. Und unbedingt nach einem Spider "II" suchen, denn die erste Serie ist schon veraltet und nicht mehr auf dem neusten Stand.
     
  4. Guitari

    Guitari Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.03
    Zuletzt hier:
    8.05.10
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.05.04   #4
    Der Spider 2 2x12 kostet 430Euro (nicht 350 oder wo gibts den so billig?? ). Das der im Vergleich mit nem Marshall Vollröhren amp nicht mithalten kann ist ja wohl bei einem Preisunterschied von mindestens 600 Euro nicht verwunderlich! Im Spider hast du gleich verschiedene Ampmodelle und Effekte, das wäre also eine sehr flexible Lösung! Ausserdem hat der 2x75 Watt und man kann bei Bedarf noch ne extra Box dranhängen. Über Druck muss man sich also nicht wirklich sorgen machen...
     
  5. xpjesus

    xpjesus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    11.11.05
    Beiträge:
    201
    Ort:
    Buxtehude
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.05.04   #5
    I'm sorry, mein Fehler. Der kleine kostet 330 €, den hatte ich wohl im Kopf. Das mit den Effekten hatte ich vergessen, danke! Vor allem sind die wirlich gut! Und du hast einen eingebauten Tuner dabei, d. h. bei nicht allzu hohen Ansprüchen kannst du deine Gitarre gleich auch noch stimmen. Das erspart einem jedes MultiFX.
     
  6. wolle_p.

    wolle_p. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.04
    Zuletzt hier:
    18.07.10
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.05.04   #6
    also würdet ihr mir von einer lösung mit extra effektgerät abraten?
    ich hatte eigentlich nicht vor ca. 500 € auszugeben, ich dachte da eher an ca. 300€!
    was würdet ihr zum roland cube 30 sagen? also ich dachte auch nur an ca. 30 watt, weil ich hauptsächlich damit zu Hause spielen will!
     
  7. xpjesus

    xpjesus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    11.11.05
    Beiträge:
    201
    Ort:
    Buxtehude
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.05.04   #7
    Wie gesagt, der kleine Spider II kostet genau 328 € (zumindest hier im Guitar Center Harburg). Und für 300 € einen Amp zu finden und zudem noch ein Multi-Effektgerät, das ist schwer. Klar, du kannst einen kleinen mit 30 Watt nehmen, aber der wird doch sicher auch schon 200 € kosten. Und für 100 € bekommst du entweder ein/zwei Bodentreter von Boss (also nur einen Effekt) oder ein billiges Mulit-Effektgerät bei eBay, etc. Also ich denke, da stimmt die Relation nicht, aber das musst du wissen.

    Der Line 6 bietet halt schon eine gewisse Lautstärke (die übrigens auch den Sound mit beeinflusst; kannst ja auch über Kopfhöhrer spielen!) und zudem noch viele, wirklich gute Effekte und Stimmgerät ohne wirklich teuer zu sein (wie gesagt, knapp 330 €).

    Aber am besten wäre es soweiso, du testest mal beide Amps, den Roland dann mit Effektgerät, an. Je nachdem was dir besser gefällt solltest du dich entscheiden. Und wenn du wirklich nur für dich zu Hause spielst brauchst du auf Durchsetzungsfähigkeit und Lautstärke ja nicht unbedingt achten. Schau lieber auf Bedienbarkeit und Sound.
     
  8. MeatMuffin

    MeatMuffin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.06.06
    Beiträge:
    1.353
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    305
    Erstellt: 01.05.04   #8
    Ich hab mir den Cube 30 vor ein paar Wochen gekauft und bin damit sehr zufrieden. Er hat jetzt nicht die Masse an Ampsims und EFX, aber die, die drinnen sind sind sehr ordentlich. Laut ist er auch. Für ne Band würd das wahrscheinlich nicht reichen, aber da ich einen guten zuhause-Amp gesucht hab, bin ich nach mehreren frustrierenden Behringer Tests beim Cube hängengeblieben.
    Mit ein Bisschen rumspielen kriegt man aus dem super geile Sounds raus und die Effekte sind echt klar und nicht muffig oder so. Bloß mit dem Gain-Regler sollte man beim Cube vorsichtig umgehen, sonst matsch es, wenn man PU's mit ein Bisschen mehr Output hat. :)
     
  9. wolle_p.

    wolle_p. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.04
    Zuletzt hier:
    18.07.10
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.05.04   #9
    ok, also ich habe mir mal auf der homepage die sounds und videos angesehen und das teil (Line 6) ist echt nicht grade vonschlechten eltern! ich will aber halt undbedingt auch einen guten cleanen sound haben, denn einen distortion-sound bekommt man je leichter hin wenn man einen guten amp hat als einen clean-sound... denkt ihr dass der line 6 auch das packt (die metal-sounds packt er ja ziemlich fett!)? (z.B. für Nothing Else Matters etc.)
     
  10. xpjesus

    xpjesus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    11.11.05
    Beiträge:
    201
    Ort:
    Buxtehude
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.05.04   #10
    Der packt auf jeden Fall auch die Cleanen, mach dir da mal keine Gedanken :)
    Aber wie gesagt, es ist alles Geschmackssache, doch ich finde auch diese Sounds gut genug. Doch, wie gesagt, spiel sonst beide mal im Verlgeich an, das ist, denke ich, die beste Lösung.
     
  11. wolle_p.

    wolle_p. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.04
    Zuletzt hier:
    18.07.10
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.05.04   #11
    alles klar!
    ich bedanke mich dann mal für die schnelle Hilfe!!!
     
  12. Pcorpse

    Pcorpse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    9.04.07
    Beiträge:
    1.058
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    88
    Erstellt: 01.05.04   #12
    falls du es noch list
    ich wollte mir den line 6 auch zuerst holen finde aber den clean kanal scheisse würde dir zu nem marshall mg 30 raten
    pat
     
  13. wolle_p.

    wolle_p. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.04
    Zuletzt hier:
    18.07.10
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.05.04   #13
    ok, und wie findest du den marshall ansonsten? ich spiele halt gerne punk und rock/metal, aber halt auch gerne ruhigere stücke! kannst du mir dafür das gerät auch empfehlen? und wie ist das eigentlich mit bodentretern: wenn ich z.B. einen Bodentreter mit 4 "knöpfen" (k.A. wie das in der fachsprache heist!) habe, kann ich dann auch 4 verschiedene effekte drauf legen oder nur 2 (weil der hat ja glaub ich 2 kanäle)?

    mfg matthias volland
     
  14. Pcorpse

    Pcorpse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    9.04.07
    Beiträge:
    1.058
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    88
    Erstellt: 02.05.04   #14
    den amp würd ich für rock und metal und punk empfehlen.ich weiss nicht so genau wie du das mit den effekten meinst aber ich versuchs mal:ein amp braucht nicht einen effekte input zu haben um effekte daran anzuschliessen zu könne du kannst das ganze auch im input anschliesen.du kannst so viele effekte wie du willst an einen amp henken musst sie einfach alle mit kabel verbinden.die 2 kanäle haben nichts damit zu tun .der amp hat 2 kanäle einen clean und einen crunch das heisst das du einen fussschalter dran henken kannst und dann zwischen clean und crunch wechseln kannst.
    alles klar
    pat
     
  15. Julian

    Julian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    806
    Kekse:
    19.643
    Erstellt: 02.05.04   #15
    Ich weiss nicht ob der amp einen anschluss für nen fußschalter hat. Ich fand dein posting ziemlich verwirrend dehalb nochmal von mir:
    Der Amp hat 2 kanäle, clean und overdrive, zwischen denen man umschalten kann. Gefällt dir der sound nicht, kannst du auch einfach von deiner gitarre in einen Bodentreter und von da aus in den input des Amps gehen. Die vier potis (drehregler) bedeuten nix anderes als lautstärke, klangregelung, effektstärke oder ähnliches, der effekt bleibt immer der selbe (bei den simplen tretern), du kannst nur den sound deinen wünschen nach in einem gewissen rahmen gestalten...
     
  16. Pcorpse

    Pcorpse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    9.04.07
    Beiträge:
    1.058
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    88
    Erstellt: 02.05.04   #16
    er hat anschluss für nen fussschalter
     
  17. wolle_p.

    wolle_p. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.04
    Zuletzt hier:
    18.07.10
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.05.04   #17
    ok alles klar! und wie findet ihr den cleanen sound? der amp den ich jetzt habe hat zwar gute distortion aber einen ziemlich miesen cleanen kanal!

    mfg
     
  18. Pcorpse

    Pcorpse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    9.04.07
    Beiträge:
    1.058
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    88
    Erstellt: 02.05.04   #18
    gut.......
     
  19. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 02.05.04   #19
    für um und bei 300 euro bekommste nen gebrauchten laney lc30. und laneys haben nen klasse clean sound. meine beiden zumindest =D
    damit bekommst du auch n schönes rock-brett hin, nur bei higain sounds dürfte es schwer werden, aber da kann ja auch n guter bodentreter ( so wie du es eh vor hattest ) abhilfe schaffen

    [edit] ich hab auf meiner suche online sogar zwei angebote über nen lc50 gefunden für 350 euro!! bei interesse kann ich dir mal den link schicken.
     
  20. De$tructeur

    De$tructeur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    In der Nähe von Mainz.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    773
    Erstellt: 03.05.04   #20
    Haha, ich hab die zwei LC 50 auch gesehn, hab Vorgestern bei dem LC30 mitgesteigert, war aber zu langsam, iss dann für 224 weggegangen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping