Beratung für Gitarre und Verstärker

von deoee, 21.01.07.

  1. deoee

    deoee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.07
    Zuletzt hier:
    10.09.10
    Beiträge:
    92
    Ort:
    Ahlen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.01.07   #1
    Moin!
    Ich wollt auch in meiner Freizeit mal E-Gitarre lernen - nun habe aber k.A. was gut für den Anfang ist.
    Habe jetzt diese Teile empfohlen bekommen:
    https://www.thomann.de/de/roland_micro_cube.htm
    https://www.thomann.de/de/yamaha_pacifica_012bl.htm oder
    https://www.thomann.de/de/yamaha_pacifica_112_blk.htm
    Wobei die Pacifica 112 mein Budget doch schon überstrapazieren würde :(

    Was sollte man noch für den Anfang beachten?
    Kann man sich vieles selber beibringen oder sollte man sich einen Lehrer suchen usw.?
    Übrigens spiele ich hauptsächlich Posaune im Posaunenchor oder Orchester, falls es euch weiterhilft! ;)
    Danke schon mal :great:
     
  2. -Silence-

    -Silence- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.952
    Erstellt: 21.01.07   #2
    https://www.musiker-board.de/vb/faq...tarre-autodidaktisch-wie-fang-ich-lernen.html

    Dann hättest Du schon mal Notenkenntnisse. ;)


    Mit Pacifica und Roland Micro Cube bist Du gut beraten. Jetzt müsstest Du Dich nur noch für eine Pacifica entscheiden. ;)

    Die Ausführung finde ich auch ganz nett: https://www.thomann.de/de/yamaha_pacifica_112x_yns.htm

    :)
     
  3. deoee

    deoee Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.07
    Zuletzt hier:
    10.09.10
    Beiträge:
    92
    Ort:
    Ahlen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.01.07   #3
  4. -Silence-

    -Silence- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.952
    Erstellt: 21.01.07   #4
    Aber besser Du investiert es jetzt, als nach einem halben oder einem Jahr etwas neues kaufen zu müssen, weil Du mit etwas minderwertigem einen Fehlkauf gemacht hast.

    Ich spiele zum Beispiel meine Ibanez GRG170DX BKN auch fast schon zwei Jahre, also immer noch meine erste E-Gitarre, momentan kann ich mir auch keine 2. Gitarre leisten. ;)

    350 € sollte man zur Verfügung haben um sich alles für den Anfang kaufen zu können.

    Wie sieht Dein aktuelles Budget aus?
     
  5. deoee

    deoee Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.07
    Zuletzt hier:
    10.09.10
    Beiträge:
    92
    Ort:
    Ahlen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.01.07   #5
    So max bis 300€ kann bisschen drüber liegen :rolleyes:
     
  6. momo&guitar

    momo&guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.06
    Zuletzt hier:
    5.03.08
    Beiträge:
    157
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    93
    Erstellt: 22.01.07   #6
    guck doch mal bei e-bay .grade die anfängergitarren (yamaha /ibanez) gehen dort oft für knapp 100 euro weg
     
  7. dunkelfalke

    dunkelfalke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.06
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    651
    Ort:
    Hochtaunuskreis
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    603
    Erstellt: 22.01.07   #7
    wenn du wirklich knapp bei kasse bist, probier es mal mit ner switch wild 1. kostet nur 150 euros und soll (noch nicht ausprobiert) von der verarbeitung und vom klang her ganz gut sein.

    ausserdem ist es durch das relativ geringe gewicht und durch die lp-mensur guenstiger fuer einen anfaenger als eine 08/15 strat-kopie.

    dafuer allerdings potthaesslich.

    ich ueberlege gerade selbst, mir eine zu holen. wenn's mist ist, gibts ja immerhin das rueckgaberecht.
     
  8. frantic

    frantic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    854
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    449
    Erstellt: 22.01.07   #8
    In der Bucht hab ich auch desöfteren schon Pacificas für um die 120€ weggehen sehen...
    Persönlich hab ich auch immer mehr Interesse am Gebrauchtkauf gefunden, da gibts halt einfach mehr fürs Geld wenn man so will...und wenn ma ein bisschen abwägt ob sich da ein schwarzes Schaf als Verkäufer verbirgt (was man ganz gut kann finde ich) dann kann man auch nicht sooo viel falsch machen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping