Beratung Multi FX via Midi mit through zum Amp...

von Kramerama, 04.09.06.

  1. Kramerama

    Kramerama Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    3.09.13
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    462
    Erstellt: 04.09.06   #1
    So... nach langem rumwarten und überlegen will ich jetz doch mal n Multi FX zu meinem Equipment hinzuaddieren. Bis jetzt hab ich sowas noch nie gebraucht und viel werde ich auch nicht brauchen (mal n Delay oder n Chorus... aber nix oberheftiges)
    Ich hab jetz dann ne Art Midileiste und ich spiel nen Marshall 6100. Der ist Midifähig und daher will ich das auch nutzen um sowohl das Effektgerät wie auch den Amp gleichzeitig zu schalten. Ich hab halt keine Lust auf Stepptanz.
    Was ist die günstigste Möglichkeit das für mich zu realisieren? Ich geh dabei von nem 19"er oder was kleinerem aus was a saugünstig ist und b schnell umschaltet und nicht irgendwelche hunderte von ms braucht bis da sich ein Preset wechselt oder der Sound dazwischen weg ist. ich mags halt wenn man draufsteigt und der Amp ist sofort da...
    Ich hätte auch noch nen VAmp - tuts der auch?
    Ich hatte immer das Gefühl, daß der genau das Verhalten hat, daß der halt ne Zeit braucht, bis der da ist. Hab ich dan was am Setting vom VAmp falsch eingestellt? da gibts ja Konfigurationen aber welche (wenn es eine gibt) hat da keine Drop Outs?
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 04.09.06   #2
    Was fuer Effekte suchst du denn?
     
  3. Meischt0r

    Meischt0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.06
    Zuletzt hier:
    26.07.07
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 04.09.06   #3
    mal n Delay oder n Chorus
     
  4. Kramerama

    Kramerama Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    3.09.13
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    462
    Erstellt: 05.09.06   #4
    Richtig - ich brauch nicht allzuviel und die Quali muß auch nicht der oberhammer sein. bei nem Delay kann man ja nicht viel falsch machen. Und n CHorus ist ja auch nix anderes.
    ich brauch keinen Harmonic Synthie mit ner Scaled Pitch funktion oder sonstirgendeinen Nu-Metal effekthascherkram. Nur vielleicht mal n Delay für irgendwelche Rhytmustappereien oder sextolen Arps. und vielleicht noch nen Flanger oder n Chorus drüber, damit die Sche ein bissel wabert.
    Es sollte halt nen Midi through haben, damit ich den 6100er dazu "slaven" (bescheuerter Ausdruck) kann.
     
  5. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 05.09.06   #5
    Hmm...also da du nur 2 FX richtig brauchst würde ich jetzt spontan zu Bodentretern raten, wenn du das gesteppe nicht möchtest dann schau dich mal nach nem Rocktron Intellifex um. Das Teil ist echt gut und geht mittlerweile für 120-200€ übern Tisch.
     
  6. Kramerama

    Kramerama Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    3.09.13
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    462
    Erstellt: 06.09.06   #6
    cool Rocktron Intellifex...
    wie gesagt - Bodentreter fallen aus - besonders weil ich keinen Bock hab mir nen Kabelabaum vom Amp zur Bühne zu legen - es reichen mir schon die 2 Kabel.
    Ich würd jetz nen Yamaha SPX90 bekommen für fast kein Geld gebraucht. Hat jemand damit Erfahrungen gesammelt, wie lange das beim Umschalten braucht?
     
Die Seite wird geladen...

mapping