Beratung zum Kauf eines midifähigen Masterkeyboards

von ToBi84, 14.12.07.

  1. ToBi84

    ToBi84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.06
    Zuletzt hier:
    30.09.13
    Beiträge:
    32
    Ort:
    near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 14.12.07   #1
    Hallo liebe Tastendrückergemeinde.

    Ich komme hierher von den Herren mit den dicken Saiten. Und wollte fragen, ob Ihr ein wenig Licht in die Dunkelheit meines Unwissens bringen wollt.

    Ich werde mir demnächst ein kleines Heimstudio aufbauen, damit ich auch ein wenig für mich Aufnehmen kann.
    Mein Budget ist doch relativ beschränkt, daher erwarte ich jetzt auch nicht allzuviel.
    Jedoch möchte ich ein Masterkeyboard haben, mit dem ich Softwaresynthesizer, Softwaredrumcomp. etc. ansteuern kann.

    Zum einen wäre ich für allgemeine Empfehlungen immer dankbar. Zum anderen wollte ich mal fragen, was ihr so rein theoretisch von der Kombination eines: M-Audio Audiophile USB Audiointerfaces und einem Korg K-49 haltet. Ist dies möglich, habe ich damit Einschränkungen, etc.?

    Je mehr ich mich in den ganzen Midikram versuche einzulesen umso verwirrter bin ich.
    Danke schonmal im Vorraus für die Hilfe.

    Greetz ToBi
     
Die Seite wird geladen...

mapping