Berufsausbildung Lichttechniker?

von StAnDlEiTung, 06.09.05.

  1. StAnDlEiTung

    StAnDlEiTung Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.04
    Zuletzt hier:
    29.01.10
    Beiträge:
    132
    Ort:
    Köthen / Anhalt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.09.05   #1
    Guten Morgen. :)

    Ich besuche zur zeit Die Klasse 13 (Q2) und mach mir so langsam Gedanken über meinen zukünftigen Beruf. Ich suche jetzt schon ein paar Tage verzweifelt nach Informationen zu folgendem Beruf. Ich würde gern einen Beruf wählen der sich damit beschäftigt "Lichtbilder" bei großen Shows (Also diese Abläufe der Lampen und Scanner und so...) zu entwickeln und das Lichtpult zu bedienen. Leider finde ich im Internet nur Informationen zum "Lichttechniker", der sich aber hauptsächlich mit Theaterbeleuchtung beschäftigt, bzw. "lighting designer" der aber auch hauptsächlich Theaterarbeit durchführt. Kann mir jemand genauere Informationen zu dem Beruf und der Ausbildung zu meinem gesuchten Beruf mitteilen? :rolleyes:

    Vielen Dank, Norman! ;)
     
  2. Gebr. XYZ

    Gebr. XYZ Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.04
    Zuletzt hier:
    30.09.06
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    533
    Erstellt: 06.09.05   #2
    hi Also soweit ich weiss gibt jetzt keinen Offizellen Ausbildungs beruf als Lichttechniker. Das einzige was mir da jetzt so auf anhieb einfällt wäre die Fachkraft für Veranstaltungstechnik.
     
  3. 123

    123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.04
    Zuletzt hier:
    21.09.13
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    115
    Erstellt: 06.09.05   #3
    Falls du doch lieber ein Studium statt einer Ausbildung machen solltest wäre das hier interessant für dich: Elektrotechnische, Lichttechnische und Automatisierungstechnische Systeme

    Es ist nicht nur Lichttechnik, aber es lohnt sich hineinzuschaun.
    Den Studiengang werde ich jetzt zu Wintersemester beginnen. Weiter unten auf der Seite findest du die Inhalte des Studiums als PDF-Dateien.
     
  4. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 06.09.05   #4
    Ich denke die meisten Light-Desinger gehen aus "Fachkräften für VA-T" hervor. Nur im dich vorzuwarnen: Die Luft "da oben" ist verdammt dünn, und viele der ehemaligen Träumer landen in irgendeiner Stadthalle und designen von da ab Abibälle etc:o
    Das mit den Studiengängen etc geht so in Ordnung.

    Über Arbeitszeiten, Tourneezeiten etc bist du dir im klaren...?
     
  5. StAnDlEiTung

    StAnDlEiTung Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.04
    Zuletzt hier:
    29.01.10
    Beiträge:
    132
    Ort:
    Köthen / Anhalt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.09.05   #5
    @ 123:

    Ich weiß nicht, ich denke mal nicht dass ich damit so gut bedient wär, bin nicht unbedingt der Mathecrack. :\

    @ gebrüder Schall:

    Danke sehr für die Auskunft. :)

    @ joe-gando:

    Meinst du die Chancen stehen schlecht?
    Die genaueren Arbeitszeiten weiß ich leider nicht, aber ich denke mal dass das schon gehen wird. ; )

    Danke für die Hilfe!!
     
  6. Gebr. XYZ

    Gebr. XYZ Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.04
    Zuletzt hier:
    30.09.06
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    533
    Erstellt: 06.09.05   #6
    hi also 1 Die Arbeitszeiten sind scheisse 2. Bist du dafür überhaupt begabt ?
    Hast du schonmal nen Praktikum gemacht bzw. in diesen Bereich gearbeited?
     
  7. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 06.09.05   #7
    Naja, die wirklich großen Sachen machen einige Firmen unter sich aus, sprich da werden nicht allzu viele Lichtdesigner ran gelassen...Arbeitszeiten: Natürlich abhängig vom Job, aber wenn normale Leute weggehen bist du am Arbeiten...Ausser du gehörst wirklich zu den Top 10 der Welt..
     
  8. StAnDlEiTung

    StAnDlEiTung Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.04
    Zuletzt hier:
    29.01.10
    Beiträge:
    132
    Ort:
    Köthen / Anhalt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.09.05   #8
    Ich denke dass ich Spaß an der Arbeit hätte, und es stehen viele Richtungen zur Verfügung in die man später noch gehen kann. (Sprich: Messe, Open Air, Theaterveranstaltungen, alles sehr vielseitig...)

    Was sind denn z.B. große Firmen? Könnt ihr einige Namen nennen?
     
  9. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 06.09.05   #9
    procon, sirius, n&m, etc pp...die haben aber meistens schon lightdesginer, die wohl noch besser sind als du:rolleyes:

    Back erst mal schön kleine Brötchen:great:
     
  10. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    5.926
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 14.09.05   #10
    ich spiele mit dem gedanken mich um ne stelle als Fachkraft für Veranstaltungstechnik zu bewerben. hat da jemand erfahrung und weiß einiges zu berichten? (auch wenn es dabei nicht ausschließlich um licht geht :o )
     
  11. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 14.09.05   #11
    ich hab n praktikum gemacht (meinst du ausbildungsstelle oder stelle?)

    und zwar hier:

    http://www.gierss.de

    nette leute, aber praktikum meist nur durch vitamin B ;)

    hab einiges im bereich licht gelernt...und zum FK für VT :o

    machen sehr viele, entweder du machst allrounder oder du amchst Ton oder licht oder Rigging oder.....

    du arbeitest anscheinend meist als freier mitarbeiter, ind er ausbildung verdienst du recht gut aber es geht nicht arg viel weiter nach oben, außer du schaffst halt bei nem ganz großen und machst die ganzen großen sachen in D (z.B: neumann müller mit zdf: 50jahre rock, arena of sound etc...)

    du schaffst extrem viel für dein geld, hast arbeitszeiten die dich manchmal sehr ofta usm bett schmeißen und die decke siehst du erst am nächsten tag wieder. auf tour wirds noch härter...

    und: du musst dich erst mal hoch arbeiten :o

    IMO gibts im bereich veranstaltungstechnik ein überangebot.
     
  12. StAnDlEiTung

    StAnDlEiTung Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.04
    Zuletzt hier:
    29.01.10
    Beiträge:
    132
    Ort:
    Köthen / Anhalt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.09.05   #12
    Boar cool, danke für die vielen Antworten!! :) :great:
     
  13. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    5.926
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 15.09.05   #13
    Ausbildungsplatz ;)
    was ist denn rigging? meinst du man muss sich während der ausbildung spezialisieren? ich denke es wäre besser...

    naja das würde wohl ne festanstellung werden (ich weiß aber nicht wie es mit der übernahme aussieht)

    wie groß die gesellschaft ist kann ich net sagen (ca 40 mitarbeiter) aber in rostock haben die wohl fast alles in der hand. von konzerten über theater bis hin zu sehr großen messen (gestern grade wieder eine mit über 100000 besuchern). wetten das?... wurde da wohl auch schonmal organisiert aber einschätzen kann ich es net so.
    ich weiß ja noch nicht so recht was man so den ganzen tag macht *gg
    also bei veranstaltungen planen, organisieren aufbauen usw klar. aber ist ja nicht immer was los. und getourt wird durch diesen arbeitgeber imho nicht. die sind wohl nur in rostock in den großen messehallen ansässig.
    überangebot? also mehr bewerber als stellen (nicht andersherum) :o ... ok thx für die info.

    hab heute ne mail von denen bekommen dass ich mich zum september 2006 bewerben soll. ein praktikum wird wohl verlangt bzw. ist teil des auswahlverfahrens.

    kannst du mir noch sagen welche schulfächer da besonders wichtig sind? die am infostand, wo ich neulich war, sagte nur naturwissenschaften. hmm also in chemie bin ich ne null, mathe? naja :rolleyes: physik - ok.
    ich denke elektrokentnisse (schaltpläne, bed. von mischpulten usw.) werden verlangt. ich bin da zwar nicht sehr bewandert aber lernfähig. deswegen die frage (soweit du das im praktikum mitbekommen hast): setzen die viel dieser kentnisse voraus oder reicht es das während der ausbildung zu lernen

    btw hab abitur.
     
  14. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    5.926
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 27.10.05   #14
    na mensch die beiträge überschlagen sich ja hier :D

    ich hab jetzt ein praktikum angefangen ... mal sehn ob es was für mich ist.
     
  15. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 27.10.05   #15
    wenn du abi hast wirst du keine probleme haben.
    die haben auch realschüler etc...physik ist das meiste daran, und zur physik gehört halt auch mathe als grundlage ;)

    dann mal viel spaß beim praktikum :great:
     
  16. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 05.11.05   #16
    Rigging ist die Kunst eine Lampe so aufzuhängen das niemand davon erschlagen wird wenn sie herunterfällt:rolleyes:

    Und natürlich noch andere Sachen wie Trusses etc, grob gesagt alles was mit Auf-und Abbau einhergeht.

     
  17. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    5.926
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 06.11.05   #17
    ja genau das tu ich momentan... :D
    die arbeitszeiten sind in der tat nicht grade angenehm. eigentlich hab ich kein problem mit den wochenenden oder mit arbeiten nachts aber neulich sind wir 3 tage hintereinander einer band gefolgt. es war zwar nur ein truck der aufgebaut wurde aber 3 tage hintereinander von 9:00 uhr morgens bis 2 oder 3 uhr ... morgens knüppeln geht schon manchmal recht tief. dafür gibts dann auch mal 3 tage komplett frei. weiß noch nicht ob es was für mich ist.
     
  18. highQ

    highQ HCA Veranstaltungstechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.05.05
    Beiträge:
    8.720
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    945
    Kekse:
    40.057
    Erstellt: 12.11.05   #18
    göttlich :D ein job für echte neards!
     
  19. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 12.11.05   #19
    mir machts spaß. aber das gnaze jahr lang könnt ich das nicht machen...

    da arbeit ich auch einfach für lau :)
     
  20. rocker06618

    rocker06618 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.05
    Zuletzt hier:
    4.04.11
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.12.05   #20
    Also mal jahnz kurz:
    Konkrete Vorkenntnisse in Mathematik/Chemie/Physik sind nicht notwendig. Ich hab zwar mein Abi seit ein paar Monaten (*g*) in der Tasche, aber wirklich gebraucht hab ich es auf Mugge noch nicht. Ein paar solide Englisch-Kenntnisse sollten es sein und ein gewisses Maß an technischem Grundverständnis... Daß ein Movinghead nicht aus 10 Meter Höhe abstürzen sollte, kann ich auch ohne Kurvendiskussion vorraussagen! :-)
    Ich kam ma durch Zufall ohne Ausbildung dazu bei ner größeren Top40-Coverband als Lichttechniker anzufangen. Hatte damals echt 0 Plan... Hab nach ein paar Muggen die Anlage irgendwie verkabelt und zum leuchten bekommen. Erst nach ca. 3 Jahren hab ich angefangen mich mit anderen Sachen intensiv zu beschäftigen (Versammlungsstättenverordnung, GEMA, Tontechnik, Bandbooking). Inzwischen seh ich, was für Pfeiffen teilweise aus schulischen Ausbildungen zum VAT herauskommen. Die ham Null Praxis und nur Theorie intus, haben nie wirklich eine Bassbox oder ein Lichtstativ ne lange Treppe hochtragen müssen und haben am Technikerleben nicht wirklich Interesse. In meinen Augen gibt es viele, die den Beruf der Fachkraft für Veranstaltungstechnik einschlagen, weil sie nix besseres wissen... Is jetzt nix generelles aber das entspricht erstmal meinen Erfahrungen. Auf der anderen Seite: betrieblich ausgebildete Veranstaltungstechniker sind meist in der praxis überaus fit, müssen aber aufpassen, daß sie schon in der Ausbildung über den Tellerand de eigenen Company hinausschauen... Sonst wird es schwer nach einer "Nicht-Übernahme" Fuß zu fassen. Was man dann eigentlich machen will ist stark vom eigenen Geschmack abhängig: Haustechniker in ner Stadthalle oder in einer Disco, jede woche mit irgend einer Band unterwegs (Cover oder eigene Titel..) oder bei einem Verleiher von allem etwas... Und das merkt man oft nur durch viel Praxis! :-) Also bleibt dran, ihr jungen Hüpfe! :-D Seid euch aber gewiss, daß es inzwischen zu viele sogenannte "Veranstaltungstechniker" gibt. Reich werdet ihr sich nicht und gut verdient ihr nur wenn ihr besonders talentiert seid oder hart arbeitet und viele Opfer bringt! Spaß macht der Job allemal und ich möcht ihn nicht missen. Glaubt aber nicht, daß es einfach ist!

    Ok, warn doch ein paar Zeilen! in diesem Sinne: einen guten Rutsch und einen erfolgreichen Start ins Jahr 2006!
     
Die Seite wird geladen...

mapping