beruhigende improvisation

von meister hubert, 02.04.07.

  1. meister hubert

    meister hubert Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.995
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    240
    Kekse:
    12.387
    Erstellt: 02.04.07   #1
    reines gitarren instrumental. achja, wundert euch nicht, wenn die spuren nicht übernander sind. ich hab extra versucht etwas unrhyhmisch zu spielen, weil die musim dann so schön an einem vorbeirauscht.....oda so^^
    download: http://www.universalhoster.net/getfil.php?id=6987 (1,4mb)
    einfach so anhöhren:
    http://up.universalhoster.net/6987_einschlaflied.mp3
     
  2. Stevie-Ray

    Stevie-Ray Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    29.12.14
    Beiträge:
    314
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.005
    Erstellt: 02.04.07   #2
    ich bin echt fast eingeschlafen :eek:
     
  3. meister hubert

    meister hubert Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.995
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    240
    Kekse:
    12.387
    Erstellt: 02.04.07   #3
    sofern du nicht aus langeweile eingeschlafen bist, habe ich mein ziel ja erreicht^^
     
  4. carl_nase

    carl_nase Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    12.06.11
    Beiträge:
    283
    Ort:
    düsseldorf/NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    400
    Erstellt: 02.04.07   #4
    hi,

    also ich sitz hier sowieso mit mordserkältung und schüttelfrost, deswegen bin ich eigt prädestiniert zum einpennen.

    zum lied: joa, entspannend, schon, nur hat mich die verstimmte g(??)-saite gestört und auch diese arhythmik fand ich ehr aufrüttelnd als einschläfernd.

    insgesamt aber nett. :)

    gruß,
    carl_nase
     
  5. meister hubert

    meister hubert Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.995
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    240
    Kekse:
    12.387
    Erstellt: 02.04.07   #5
    jo, das war wirklich ein problem, die gitarre war nach dem gehöhr gestimmt und etwas zu tief, deswegen hatte ich auch solche schwierigkeiten mit dem cello^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping