Beschädgung am Hals

von devil-may-care, 06.03.07.

  1. devil-may-care

    devil-may-care Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.04.05
    Zuletzt hier:
    11.04.10
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 06.03.07   #1
    Verdammt. Ich hab heute aufs Auto verzichtet und bin mitm Fahrrad zum unterricht gefahrn. gitarre aufm Rücken. ok. dann, nasse strasse ich rutsch weg, kann mich an nem geländer abstützen. gitarre sofort rausgeholt nachgesehn, nischt passiert....dachte ich. jetzt hab ich se grad ausgepackt um noch ne runde zu klampfen und was sehe ich? ne Macke am neck im neunten Bund.:( Ich spiele ne Epiphone Les Paul Standard. Es ist keine große Beschädigung, und vielleicht denken jetzt welche was stellt der sich so an, aber mich wurmt das. scheiße. Ich wollt fragen, ob es nich irgendwie ne Möglichkeit gibt, das wieder auszubessern. Welches Material is das? Die macke is nich im Holz sondern eher am Rand wo der streifen is, wo auch die Punkte sind, dass man von oben sieht in welchem Bund man is, ihr versteht mich. habe versucht fotos zu schießen, aber das kommt nich rüber. Erkennt man nich viel. bitte, bitte helft mir. es muss doch irgendwie möglich sein, dass wieder auszubessern.:(:(
     
  2. meckintosh

    meckintosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    12.01.16
    Beiträge:
    2.733
    Ort:
    fast in Flensburg
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    10.370
    Erstellt: 07.03.07   #2
    Wenns das Binding ist kann ein Gitarrenbauer dir eventuell helfen. Gibts in deiner Nähe niemand kompetentes??
     
  3. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 07.03.07   #3
    Geht, ja...

    Bindingmaterial gibts z.B. bei Rockinger.
    Das kann man in Aceton auflösen und auftragen. Durch die Verflüchtigung des Acetons wirds dann wieder hart.
    Aber nicht zuviel Aceton nehmen, sonst wird das Zeug dadurch unheimlich porös. Einfach n bissl Binding kleinschneiden und über nacht in Aceton auflösen. Mit der Dosierung musst halt so lang rumspielen bis die Viskosität passt.

    Außerdem solltest du höllisch aufpassen dass die farbe passt, ein cremefarbener fleck in nem weißen binding sieht ziemlich scheisse aus ;)
     
  4. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 07.03.07   #4
    ... was genau, hast Du leider nicht beschrieben, weshalb Dir die Frage keiner beantworten kann. Kleine Delle im Binding? Eingerissen? Große und lange Delle?
     
  5. Dainsleif

    Dainsleif Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    10.06.15
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    1.026
    Erstellt: 07.03.07   #5
    Da haben wir ja nen richtigen MacGyver unter uns;):great:.
    Gruß,
    Dainsleif
     
  6. devil-may-care

    devil-may-care Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.04.05
    Zuletzt hier:
    11.04.10
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 07.03.07   #6
    ah, ok. das is das binding. ja das meinte ich. danke für tips, hat jemand nen plan wo ich cremefarbenes binding herbekomme? bei rockinger hab ich nur weißes und schwarzes gefunden. und weißer fleck in cremefarbenem binding sieht sicher genauso scheiße aus wie cremefarben auf weiß ;)

    noch ma danke. ich werd das auf jeden fall ausprobiern
     
  7. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 07.03.07   #7
    Wennst mal ner LP Studio n Front + Backbinding verpasst hast und in Deutschland ums Verrecken keinen gscheiten Bindingkleber herbekommst, guckste dich halt nach Alternativen um ;)
    Dieses Aufgelöste Bindingzeug lässt sich nämlich sehr gut als Bindingkleber verwenden :)

    [e] Cremefarbenes Binding:

    Frag mal bei Rockinger nach. Ich nerv die auch sehr gern, irgendwann ham se mir mal gesagt dass se öfter mal viel mehr Bindings auf Lager ham als im Webshop steht (weiß der Deifi warum)?
     
Die Seite wird geladen...

mapping