Beschallung Proberaum

von Erol90, 10.11.05.

  1. Erol90

    Erol90 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.05
    Zuletzt hier:
    25.11.10
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.11.05   #1
    Hi,

    ich wollte gerne wissen wie ich unseren Proberaum Beschallen soll ohne dass es Rückkopplungen gibt, aber das wir den Gesang gut hören. Da unser Schlagzeuger ziemlich laut spielt müssten wir die Gesangsanlage ziemlich laut machen, aber mit normalen Boxen geht es nicht so laut da sie schnell Rückkoppeln.
    Wir haben ein Mackie Onyx 1620, sind Schlagzeuger , Bassist und Gitarrist ( alle singen) und wollten da eigentlich 3 aktive Monitore anschließen, aber damit ist ja immernoch nicht klar ob es trotzdem Rückkopplungen gibt.
    Wäre nett wenn ihr mir vielleicht ne bessere möglichkeit nennen könnt wie jeder sich gut hören kann ohne dass Rückkopplungen entstehen.

    Danke schonmal Erol
     
  2. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 10.11.05   #2
    auch wenn du neu bist, es gab hier in letzter zeit exakt zu der frage sehr viele threads.

    es wäre schön wenn du uns aufzeichnen könntest, wie ihr bisjetzt im proberaum verteilt seid. die positionierung macht den meisten teil aus! dau noch gutes eqing, und natürlich das alle laut ins mikro singen und nicht 5m entfernt vorsichhinsummen (nehm ich aber mal nicht an ;) )
     
  3. Erol90

    Erol90 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.05
    Zuletzt hier:
    25.11.10
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.11.05   #3
    Proberaum.gif

    Die Wand hinter dem bassamp und hinter den drums ist gedämmt mit so ner kommischen dämmwolle der rest sind betonwände.

    Erol
     
  4. Werner

    Werner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    677
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.964
    Erstellt: 10.11.05   #4
    Hi Erol90,

    wenn ich das richtig sehe, werden Mic2 und 3 direkt von Boxen angestrahlt. Da würde ich auch pfeifen, wenn ich Box wäre. ;)
    Experimentiert doch mal mit der Aufstellung der Mikros oder der Boxen. Die Mikros nicht direkt "in den Wind" hängen, oder einfach nur mal anders ausrichten.
    Die Betonwände mit Teppich abhängen, oder ein paar Möbel aufstellen. (Nein, kein Witz :cool: )
     
  5. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 10.11.05   #5
    Die Boxen würde ich links und rechts neben das Schlagzeug stellen.
    Die restlichen Wände mit Teppich auskleiden(wie Werner schon schrieb).
    Das ist enorm wichtig,sonst werdet ihr nie Herr der Lage.
    Teppich oder änliches nicht direkt an die Wand.Eine Holz- Leiste an die Decke ca.5-10cm von der Wand ab,anbringen und dann Teppich annageln(Dachpappen-Nägel).
     
Die Seite wird geladen...

mapping