Besson Brevete B-Trompete made by Kanstul

von claus elvis, 13.11.07.

  1. claus elvis

    claus elvis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.07
    Zuletzt hier:
    29.05.13
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.11.07   #1
    Biete auf vioworld schweren Herzens meine Besson Brevete B-Trompete made by Kanstul an. http://www.vioworld-klassik.de/kleinanzeigen/rubrik_detail.php?id=36990&rid=18

    Profimodell in lackierter Ausführung. Wird heute von Kanstul als Chicago 1001 gebaut und für 1.700 € verkauft. :great:

    Serien-Nr. 983x. Die Trompete habe ich im Okt 1990 neu bei Armin Werner in Hannover gekauft und sie befindet sich in einem guten Zustand. Teilweise ist der Lack ein bißchen ab an den Stellen wo man sie anfasst, aber dafür strahlt der Ton noch immer, wie am ersten Tag. Ich habe sie für alle Einsätze im Orchester und Posaunenchor benutzt.

    Für Insider in Auszügen Bericht von Puukka: :cool:

    "Zur Geschichte:
    Die 30er Jahre French Besson wurde von Elden Benge quasi 1:1 kopiert.
    Ein Mitarbeiter bei Benge war Zigmant Kanstul, der nachdem Benge zu UMI kam, mit den "Burbank" Trompeten die alten Benge weiterleben lässt.
    Parallel dazu hat in den 90ern Kanstul die Chicago 1000 (ML) und 1001 (MLP) herausgebracht.
    Laut Jack Kanstul diente als Vorlage dazu eine neuwertige 1947 Chicago Benge.
    Eine Änderung bzw. Weiterentwicklung ist jedoch der Kanstul Ventilblock, dadurch sind die Züge minimal anders angeordnet als bei dem Original.

    Die Kanstul Chicago Trompeten sind leichtgewichtige Trompeten, das bedeutet, Sie sind aus relativ dünnwandigem Material.

    Zum Test:
    Diese "Benge Nachbauten" zeichnet sich alle durch eine extrem leichte Ansprache und einem hellen, rauchigen Ton aus.
    Der Widerstand der ML Version ist angenehm und Sie macht kräftig auf, wenn man dementsprechend Power gibt.
    Der Klang ist lebendiger als der klare, fast sterile Klang der Schilke Trompeten, jedoch finde ich die Kanstul deswegen eher für Jazz als für Klassik geeignet."

    Geliefert wir in einem aS-Doppelgigbag in dem 2 große Trompeten und eine Piccolo passen.

    Weitere Bilder sende ich gerne auf Anfrage. Das Instrument kann in der Nähe von Hannover angespielt werden. Versand ist auch nach AT möglich ! Bitte vergesst nicht eure Tel.-Nr. oder E-Mail anzugeben !!!!

    PS: Meine neuen Fenster müssen bezahlt werden. :(


    Preis: 1.100 €
     
  2. kloppi

    kloppi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.07
    Zuletzt hier:
    28.04.14
    Beiträge:
    434
    Ort:
    Bei Trier - RLP
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    984
    Erstellt: 13.11.07   #2
  3. claus elvis

    claus elvis Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.07
    Zuletzt hier:
    29.05.13
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.11.07   #3
    danke,

    hab ich nicht gesehen.... :confused:
     
Die Seite wird geladen...

mapping