Bester Amp für 200€

von stephyboy, 07.08.06.

  1. stephyboy

    stephyboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.06
    Zuletzt hier:
    13.08.10
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.08.06   #1
    Hi Leute
    Ich habe vorraussichtlich nich dem Kauf meiner Gitarre (Epiphone Les Paul) noch ca. 200€ zur Verfügung.
    Welcher ist der Beste Amp, den man dafür bekommt?

    -Kopfhöreranschluss
    -kein Modeling-Amp
    -Blues & Rock
     
  2. Tuelle

    Tuelle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    449
    Ort:
    Stralsund
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    270
    Erstellt: 07.08.06   #2
  3. Schwarzblut

    Schwarzblut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.671
    Ort:
    Potsdam
    Zustimmungen:
    295
    Kekse:
    4.578
    Erstellt: 07.08.06   #3
    warte lieber bis du noch 80 euro mehr hast und dann kauf dir bei thomann nen H&K tour reverb
     
  4. LPGoldTop

    LPGoldTop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    2.02.15
    Beiträge:
    819
    Ort:
    ... bei Kassel / Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    338
    Erstellt: 07.08.06   #4
    Ich würde nen gebrauchten Marshall Valvestate Combo kaufen. Habe selber noch nen 8080 und finde den ziemlich gut. Mittlerweile bekommt man sie in diversen Auktionen recht günstig. Der ist sogar bandtauglich.

    Wenn es nur ein Übungsamp sein soll : Microcube ... wie immer :rolleyes:

    Warum es nun partout kein Modelling Amp sein darf, verstehe ich auch nicht.
    Bei kleinem Budget sollte man jede Möglichkeit austesten.
     
  5. riff

    riff Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 07.08.06   #5
    Da sag ich nur eins VOX VR 30 ....deine Musik Richtung , Headphone , kein Modeling ...und mit Röhre sogar ....und man kann eine externe Box anschließen ....:great:

    VOX VR-30 Reverb Hybrid-Combo | Gitarre und Bass
     
  6. muchacho

    muchacho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.05
    Zuletzt hier:
    19.02.08
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.08.06   #6
  7. DenniZ_10000

    DenniZ_10000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    29.08.14
    Beiträge:
    1.339
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.441
    Erstellt: 07.08.06   #7
  8. -Silence-

    -Silence- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.952
    Erstellt: 07.08.06   #8
    Das sehe ich auch so. :)
    Aus dem Grund habe ich mich dann auch entschlossen einen Modelling Amp zu kaufen und bin sehr zurieden damit. Da mein momentanes Buget nicht für viel ausreicht. Jeder Amp hat seine Charaktereigenschaften. Bei einem Modelling Amp kann ich unter einigen simulierten Amps wählen und kann sehr viel testen. Was man bei einem gängigen Amp nicht hat. Dadurch hat man auch was das Soundverständniss betrifft einen Vorteil. ;)
     
  9. )-(Sacrifice)-(

    )-(Sacrifice)-( Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    7.06.10
    Beiträge:
    1.032
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.055
    Erstellt: 07.08.06   #9
    Es soll kein Modelling Amp sein, und er soll nicht mehr als 200€ kosten?
    Verstehe ehrlich gesagt den Sinn dahinter nicht.
    Ich würde dir mal raten den Cube 20X anzuspielen, sofern er schon erhältlich ist.
    Ist ein Modellig Amp, klingt warscheinlich genausogut wie Cube 30, und kostet nehm ich an um die 200€
     
  10. juke

    juke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    21.07.09
    Beiträge:
    162
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 08.08.06   #10
    der cube 20x ist erst ab mitte november lieferbar und kostet vermutlich ~140 euro: Roland Cube-20 X ;)
     
  11. nietzko

    nietzko Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.05
    Zuletzt hier:
    7.01.08
    Beiträge:
    300
    Ort:
    Fulda
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    103
    Erstellt: 08.08.06   #11
    also klare empfehlung von mir:

    Wenn du noch bis oktober warten kannst nimm den neuen Roland Cube 30X
    Roland Cube-30 X

    oder vielleicht den Cube 20X (aber mit dem 30er bist du besser dran, da viel flexibler)
    Roland Cube-20 X

    ansonsten wenn es jetzt sein muss den "alten" Cube 30
    Roland Cube 30 Gitarren-Combo
     
  12. stephyboy

    stephyboy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.06
    Zuletzt hier:
    13.08.10
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.08.06   #12
    Der Hughes & Kettner hat glaube ich keine Headphone Anschluss, und den bräuchte ich schon, um auch nachts spielen zu können.

    Wäre auch meine erste Wahl gewesen, aber da ich vorhabe mir den Amp erst gegen Ende des Jahres zu kaufen, gibts da ein Problem; Den VOX gibt es dann nicht mehr.

    Danke für die schnellen Antworten;
    Wie schauts denn mit einem Marshall MG 15DFX aus
    oder
    Orange CR15R
     
  13. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 09.08.06   #13

    1. der hughes & Kettner hat nen headphone anschluss,
    kannst ja mal auf Hughes & Kettner nachschauen, da steht alles über den amp. ich kann ihn dir nur ans herz legen weil ich selber nen editioncombo für die clubgigs verwende, zuhause spiel ich auch nur über den weil er soundmäßig schon verdammt röhrig daherkommt und wirklich auch gain ohne ende hat wenns sein muss.
    sehr vielseitig, sehr verlässlich (gebaut wie´n panzer, der geht so schnell nicht kaputt)

    2. der marshall MG 15 hat wie die anderen kleinen MG-Combos nix mit den marshalls im eigentlichen sinne zu tun. sogar der microcube klingt mehr nach marshall als es der kleine combo mit dem logo vorn druff jemals könnte.

    3. zum kleinen organe kann ich nix sagen. die amps die ich bis jetzt von denen gespielt hab waren in ordnung, ist aber nicht mein sound.


    wenn es wirklich erst im november/dezember oder so spruchreif ist, dann würde ich an deiner stelle den cube nehmen der hier schon vorgeschlagen wurde. ist n verdammt geiler amp fürs geld. mit H&K machste aber auch nichts verkehrt:great:
     
  14. stephyboy

    stephyboy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.06
    Zuletzt hier:
    13.08.10
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.08.06   #14
    Wie klingt denn ein Hybrid Amp?
    Ist der einem Röhren Amp ähnlich?
     
  15. stephyboy

    stephyboy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.06
    Zuletzt hier:
    13.08.10
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.08.06   #15
    Wie klingt denn ein Hybrid Amp?
    Ist der einem Röhren Amp ähnlich?
     
  16. stephyboy

    stephyboy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.06
    Zuletzt hier:
    13.08.10
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.08.06   #16
    Wie klingt denn ein Hybrid Amp?
    Ist der einem Röhren Amp ähnlich?
     
  17. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 09.08.06   #17
    Das ist schwer zu sagen. Man kann jetzt nicht sagen Röhre klingt immer nach Röhre, Transe immer nach Transe, Hybrid klingt nach einem von beidem.. Jeder Verstärker hat halt seine eigene Charakteristik, und das hängt alles mit den verschiedenen Materialien ab, und zu einem nicht unerheblichen Teil von den Boxen. Man kann auch nicht pauschal sagen Röhre ist besser...kennst du Pantera? Dieser Sound kommt aus Randall Transistoren Amps. Es gibt halt auch gute Transistoren und schlechte Röhren, aber da Unterklasse Amps meistens Transistoren haben, denken viele Transistorenamps klingen alle so.
    Ich finde ein wichtiger Punkt ist noch nicht genannt worden: Was willst du eigentlich für Musik spielen?
     
  18. stephyboy

    stephyboy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.06
    Zuletzt hier:
    13.08.10
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.08.06   #18
    sory wegen des Doppelpostings; mein Compüuter ist nicht mehr der beste!?

    Ich möchte vor allem Rock: Led Zeppelin, Doors, Guns N'Roses

    und Blues: Allman Brothers, etc.
    spielen.
    Das ganze Metal-Zeugs mag ich nicht so.
     
  19. rrcrock

    rrcrock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    2.05.09
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.08.06   #19
    Das wichtigste ist, oft gesagt, aber leider doch oft nicht getan, alles antesten, was in Betracht kommt. Dann kannste auch mal ne echte Röhre anspielen und anschließend den VOX und adnn selbst gucken, wie "authentisch" das klingt.
     
  20. Chaosschlumpf

    Chaosschlumpf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.06
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    165
Die Seite wird geladen...

mapping