Bestes Oasis Album?

von Astroman, 23.10.04.

?

Bestes Oasis Album

  1. Definitly Maybe

    6 Stimme(n)
    23,1%
  2. (What's the Story) Morning Glory

    7 Stimme(n)
    26,9%
  3. Be Here Now

    1 Stimme(n)
    3,8%
  4. Standing On The Shoulders Of Giants

    3 Stimme(n)
    11,5%
  5. Heathen Chemistry

    1 Stimme(n)
    3,8%
  6. The Masterplan

    5 Stimme(n)
    19,2%
  7. Familiar To Millions

    2 Stimme(n)
    7,7%
  8. MTV Unplugged

    1 Stimme(n)
    3,8%
  1. Astroman

    Astroman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.04
    Zuletzt hier:
    30.10.06
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.10.04   #1
    soo...welches ist euer liebstes Oasis Album? Bitte mit Begründung, sonst ist das ganze irgendwie sinnlos.
    Meins ist The Masterplan (also die B-Seiten Sammlung) weil dieses Album verschiedene Stilrichtungen mischt und trotzdem noch 100% Oasis ist. ;)
     
  2. Die M?cke

    Die M?cke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.04
    Zuletzt hier:
    13.10.05
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.10.04   #2
    Also, meine Analyse der Cd´s (als Fan)

    Whats the story morning glory : der Klassiker schlechthin! Kennen wohl die meisten

    Be here now: Arge Oasis Phase mit depressiven Liedern (das gewöhnungsbedürftigste mMn) Beste Lieder auf der CD : Don´t go away, its getting better man, stand by me

    Definetly maybe: auch ein Oasis Klassiker mit sehr guten Liedern! Meine Lieblingslieder hier: Married with children, Columbia, Supersonic, Cigarettes&Alk; Slide away

    Die wohl beste meiner Ansicht nach sind die B-Sides! Also

    The Masterplan: Unglaublich gutes Album! Jedes Lied ein VOLLTREFFER! Nur zu empfehlen!!


    Standing on the shoulder: Oberhammer Lieder hier sind wohl "Sunday morning Call" "Where did all go wrong" und "Roll it over"

    Heathen chemistry:Stop crying your hearth out, Song bird, Little by little und Force of Nature sehr empfehlenswert!


    Für mich das beste ist jedenfalls"The Masterplan" Album! -> Kaufen!
     
  3. Astroman

    Astroman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.04
    Zuletzt hier:
    30.10.06
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.10.04   #3
    meiner meinung nach ist Standing On The Shoulders Of Giants das gewöhnungsbedürftigste....gefällt mir auch immer noch am wenigsten
     
  4. elconlagibson

    elconlagibson Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    15.02.05
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.10.04   #4
    Meins morning glory...
     
  5. 3mAnuEL

    3mAnuEL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Zuletzt hier:
    27.06.06
    Beiträge:
    271
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 23.10.04   #5
    bin (war) ein sehr großer oasis fan und mein lieblings album(en) sind:
    the masterplan
    standing on the shoulders of giants

    sotsog darum, da sie auf dem album mal was anderes ausprobiern, nicht den auf dauer total langweiligen brit pop/rock sondern mal in eine andere richtung gehen, gefällt mir, is auch heute noch das einzige album was ich mir ab und zu noch anhöre. the masterplan is halt ein echter oasis: unkompliziert, einfach und doch fetzig :great:

    greetz
     
  6. meckintosh

    meckintosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    12.01.16
    Beiträge:
    2.733
    Ort:
    fast in Flensburg
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    10.370
    Erstellt: 23.10.04   #6
    ich oute mich auch mal als oasis fan. meine wahl (die mir wohl schwer fiel) fällt allerdings auf nen klassiker..(What's the Story) Morning Glory.. :great:
     
  7. Die M?cke

    Die M?cke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.04
    Zuletzt hier:
    13.10.05
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.10.04   #7
    Achja nochwas für die Oasis Freunde:

    Cloudburst
    I got the fever
    Angelchild
    Flashbax
    my sisters lover
    take me
    carry us all
    ....


    mal anhören! Sollten eigentlich alle tun die glauben ihre Band sei eine erstklassige Rockband.Selbst mit diesen "Nicht" Album Liedern und Demos könnte Oasis jede 2te Rockband aus der Halle schießen!
    Sie sind und bleiben, wenns drauf ankommt, die Könige und können sich erlauben hochnäsig und arrogant zu sein ;)
     
  8. 3mAnuEL

    3mAnuEL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Zuletzt hier:
    27.06.06
    Beiträge:
    271
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 24.10.04   #8

    naja, nur wissen die guten brüder eben nicht wo die grenzen liegen, das versaut doch einiges.
    hochnäsig und arrogant ja, aber zu viel ist nie gut, und viel zu viel erst recht nicht.
    Angelchild und Flashbax kenn ich noch nicht, werd ich mir heute aus meinen singles raussuchen ;)

    greetz
     
  9. shakermaker

    shakermaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.04
    Zuletzt hier:
    27.11.15
    Beiträge:
    110
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    138
    Erstellt: 24.10.04   #9
    obwohl Liams Stimme bei "Familiar To Millions" relativ schlecht ist (im Vergleich zu jüngeren Jahren), habe ich dafür gestimmt, weil ich sie live einfach am liebsten höre.

    Standing On...: ein interessantes Album, zwar sind die Lyrics mancher Songs mehr als fragwürdig (zB "I Can See A Liar") aber dennoch haben sie soundmäßig etwas herumexperimentiert, was den Kritikern auch wieder nicht gepasst hat...
     
  10. shakermaker

    shakermaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.04
    Zuletzt hier:
    27.11.15
    Beiträge:
    110
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    138
    Erstellt: 24.10.04   #10
    da hast du Recht. Liam ist ein Trottel, da können die "fanboys" sagen, was sie wollen.
    Noel wird hingegen von vielen unterschätzt. ich halte ihn für durchaus intelligent, nur wissen manche halt nicht mit seinen Aussagen umzugehen, da er manchmal nur was zur Verarsche sagt.
     
  11. Avarcal

    Avarcal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.10.04   #11
    also mein klarer Favorit ist auf jeden Fall "Standing on the Shoulder of Giants".
    Was ist denn daran gewöhnungsbedürftig? :confused:
    Gut, klar, es ist etwas anders als die anderen, aber das macht es doch gerade zu etwas besonderem...
    Extrem gut: Gas Panic, Go Let it Out, äh... der Rest eigentlich auch :D
     
  12. Astroman

    Astroman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.04
    Zuletzt hier:
    30.10.06
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.10.04   #12
    hat eigentlich jemand das fast forward oasis special gesehen (das über die entstehungsgeschichte von definitly maybe)?
    ich muss schon sagen...echt gut gemacht, viele personen interviewt und außerdem die videos zu allen Singles des Albums :) appropos: hat hier eigentlich jemand alle Singles? Sind ja doch ziemlich viele. Ich selbst hab leider keine einzige, da ich Oasis zum ersten Mal vor circa 3 Jahren wahrgenommen hab (bin ja auch erst 16 :rolleyes: ) und deswegen isses mir einfach zu aufwendig die alle zu kaufen, vor allem auf vinyl
     
  13. shakermaker

    shakermaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.04
    Zuletzt hier:
    27.11.15
    Beiträge:
    110
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    138
    Erstellt: 24.10.04   #13
    HIER
     
  14. 3mAnuEL

    3mAnuEL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Zuletzt hier:
    27.06.06
    Beiträge:
    271
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 24.10.04   #14
    tja, ein trottel ist er nicht, das ist kein mensch. nur hat ihm das "weiße pulver" wohl auf dauer den verstand total zu genebelt.
    das heißt wiederrum dass noel sowieso nicht dumm ist, er kann sich eben nur nicht ausdrücken... das tut er halt dann in seinen texten (obwohl einige davon doch sehr naja "fragwürdig" sind)

    greetz
     
  15. shakermaker

    shakermaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.04
    Zuletzt hier:
    27.11.15
    Beiträge:
    110
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    138
    Erstellt: 24.10.04   #15
    ich bin trotzdem der Meinung, dass er einen an der Waffel hat (so wie ich ihn aus dem Medien kenne und nur aufgrund dessen).


    Noel kann sich sehr wohl ausdrücken... nur Leute, die mit Oasis nix zu tun haben, wissen mit seinen Interviews (oder Interviewfetzen) manchmal nicht umzugehen und kapieren nicht, wann er scherzt und wann er ernst ist.
    hier was "ernstes" aus einem Interview.


    Sind Sie stolz, ein Engländer zu sein?
    (sehr, sehr lange Pause) Das ist eine sehr, sehr komplizierte Frage. Ich bin stolz auf meine Arbeiterklassenherkunft. Nicht auf die königliche Familie oder solchen Scheiß. Ich bin stolz, demselben Kulturkreis zu entspringen wie die Beatles, die Rolling Stones oder Shakespeare - obwohl ich mich mit denen nicht vergleichen will. Ich bin also stolz, ein britischer Künstler zu sein. Eigentlich bin ich eher ein Europäer.

    Tatsächlich?
    Es ist unausweichlich, dass England auch der Währungsunion beitritt.

    Britische Politiker und Medien tun doch alles, um dies zu verhindern.

    Ein Scheißdreck ist das! Ein überhebliches Gewichse! Ein Affront gegen andere europäische Länder. Großbritannien will Europa erklären, wie es zu funktionieren hat - ohne die Währung zu akzeptieren. Ich meine: Was ist das für ein Scheiß?

    Was müsste passieren?
    Wir Europäer sollten uns zusammenraufen, politisch, ökonomisch, währungstechnisch. Kann sein, dass wir damit in den ersten zehn Jahren keinen Hit haben werden. Aber wie, verdammt noch mal, wollen wir dann in der Welt irgend etwas verändern? Wenn die Europäische Union komplett ist, dann haben wir eine gewichtigere Stimme als Amerika - ohne Großbritannien geht das nicht. Sobald Groß-britannien komplett und ohne Einschränkungen der Union beitreten würde, dann könnten wir den Nahostkonflikt an einem Nachmittag lösen.

    Wie das?
    Wir Europäer haben uns die letzten 10.000 Jahre gegenseitig bekämpft. Wir sprechen unterschiedliche Sprachen, bezahlen mit unterschiedlichem Geld, pflegen unsere jeweiligen Geschichten. Aber wir respektieren unsere Grenzen und schlagen uns nicht mehr gegenseitig die Schädel ein. Das ist schon eine Lehre an sich für die Leute im Nahen Osten. Ich meine: Wir hassten uns noch vor 50 Jahren. Den Leuten ist das inzwischen egal. Deutsche, Engländer, Franzosen oder Niederländer haben gelernt, zusammenzuleben - auf verdammt kleinem Raum. Das ist eine Lehre für den Rest der ganzen Welt. Und sich England inmitten dieser Gemeinschaft engagieren würde, dann wäre die Welt ein besserer Ort. Es ist eine Schande, dass nicht alle Leute so denken.

    Manche sagen, England sei der größte Flugzeugträger der USA …
    Ganz genau! Und ich will dir sagen, warum das so ist: Es geht ums Geld. Wir produzieren mehr Waffen, Flugzeuge, U-Boote, Bomben als sonst wer auf der Welt. Würde England der Währungsunion beitreten, dann würde die EU - egal wo das Machtzentrum sitzt - sagen: So geht das nicht, ihr könnt nicht noch mehr Waffen bauen, hört auf! Großbritannien will das nicht, es geht um zu viel Geld - und deswegen scheren sich die Briten auch nicht wirklich um Europa.
     
  16. Gaylord Birch

    Gaylord Birch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    9.10.06
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    396
    Erstellt: 25.10.04   #16
    Komplizierte Sache.
    Mit den Definitely Maybe- und Morning Glory-Alben haben sich Oasis gleich zu Beginn unsterblich gemacht. Auf beiden Alben gibt es wahre Hymnen.
    Die darauffolgende Be Here Now empfinde ich als nicht so schlecht, wie viele sie sehen. Den Beinamen "Die Misslungene" trägt sie meines Erachtens zu Unrecht. Anders die Standing On The Shoulders Of Giants. Ein riesiger Haufen charakterlose Scheiße. Auweia. Das Ding verstaubt in meinem CD Rack.
    Noch geprägt vom negativen Eindruck der SOTSOG und mit dem Glauben, dass Oasis wohl im Mittelmaß versinken werden, höre ich zum ersten Mal Familiar To Millions. YES, BABY, DAS SIND DIE GUTEN OASIS!
    Heathen Chemistry ist infolge des SOTSOG-Debakels zu Unrecht dazu verdammt, ein Schattendasein zu führen. Schade.
    The Masterplan zähle ich nicht mit.
     
  17. Astroman

    Astroman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.04
    Zuletzt hier:
    30.10.06
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.10.04   #17
    @shakermaker
    ich bin mir jetzt nich sicher aber ist dieses interview nicht ausm musikexpress :confused:
     
  18. shakermaker

    shakermaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.04
    Zuletzt hier:
    27.11.15
    Beiträge:
    110
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    138
    Erstellt: 25.10.04   #18
    möglich. habs glaub ich aus der "TAZ". aber das heißt ja nicht, dass dasselbe Interview nicht noch irgendwo gedruckt wurde.
     
  19. Astroman

    Astroman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.04
    Zuletzt hier:
    30.10.06
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.10.04   #19
    soo, bisher fürt morning glory deutlich...war ja eigentlich auch klar. is eben das album mit den popigsten melodien.
    was mich aber wundert is, dass definitly maybe nur 2 stimmen hat :eek: is doch eigentlich DER klassiker :cool:
     
  20. Libertines

    Libertines Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.04
    Zuletzt hier:
    17.09.10
    Beiträge:
    1.731
    Ort:
    Halle, Sachsen-Anstalt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    732
    Erstellt: 27.10.04   #20
    ich finde "the masterplan" am besten, schonh wegen dem großartig-rockigen "Fade Away" und die absolute Hymne: "The Masterplan".... :cool:

    wobei ich sotsog auch cool find, vor allem "who feels love"
     
Die Seite wird geladen...