Beurteilt mal die stimme...bzw. gibt verbesserungsvorschläge ab...

von TMike, 17.09.05.

  1. TMike

    TMike Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.04
    Zuletzt hier:
    22.06.15
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 17.09.05   #1
    Also manche von euch.....oder auch nicht :) habe unsere Lieder schon gehört. Viele haben aber am meisten kritik am frontsänger genommen....
    Nun wollte ich mal wissen ob er wirklich so schlecht ist wie alle sagen. Geht einfach mal auf www.goape.de und hört euch mal die mucke an.

    Auch wenn ihr jetzt sagt...."tja..die anderen haben recht:)" , versucht einfach mal zusagen was unserer Superstar tun soll....bzw. wie er singen soll...

    Habe ja auch schon gemeint das sein Stimme nach "mickey maus" klingt :D aber naja....man ist halt stur.

    Hoffe ihr könnt mir bzw....unseren superstar weiterhelfen...

    schon mal danke für euere mühe :great:
     
  2. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.225
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.419
    Kekse:
    91.863
    Erstellt: 17.09.05   #2
    NAch Mickey Mouse klingt er nun nicht gerade. Wie soll er denn klingen? Wie Jon Bon Jovi?:)

    Ne, im Ernst: das Ganze klingt für mich nach Anarcho-Punk und ich würde jetzt einfach nicht sagen können, wie ein Sänger dazu "schöner" singen sollte. Ansonsten finde ich nicht, dass der Sänger am Schlechtesten ist. Er klingt halt schön krank. Ich finde, das passt alles zusammen. Hört Euch alte Ton, Steine, Scherben-Platten an. Hat damels jemand gesagt, Rio Reiser sollte schöner singen.

    Wenn Ihr jetzt natürlich eigentlich Emo-Core, R&B oder Dark Metal machen wollt, dann seid Ihr alle auf der falschen Fährte:)

    TIPP: mp3 nehmen statt wav.
     
  3. Feenkind

    Feenkind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.05
    Zuletzt hier:
    30.08.08
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.09.05   #3
    Also, Mickey Mouse klingt anders.

    Euer Sänger klingt halt ungeübt und scheint auch mit dem Timing ein paar Probleme zu haben. Und es klingt es nicht so schön, wenn er die Töne lange hält. Daran sollte er arbeiten.

    Ich persönlich mags nicht.
     
  4. TMike

    TMike Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.04
    Zuletzt hier:
    22.06.15
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 18.09.05   #4
    naja......mhhhhh....mickey maus.....er klingt trotzdem wie mickey maus :D

    Hoffentlich liest er diesen Beitrag nicht.

    Aber wie kann er das alles üben.....???? er sollte halt doch halt ein bissel mehr abwechselung bzw. Liebe reinbringen...hoffe ihr wisst was ich meine :screwy:

    ja ja ja ja ja ..........

    Tmike
     
  5. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.225
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.419
    Kekse:
    91.863
    Erstellt: 18.09.05   #5
    Ich möchte noch mal auf meinen Beitrag oben verweisen. Wie ich schon sagte, klingt das für mich wie Anarcho-Punk und dazu passt der Gesang.

    Kannst Du vielleicht nochmal anhand eines Beispiels sagen, was Du gerne hättest? Was Du meinst, was Ihr für Musik machen wollt. Vielleicht ist da eine Differenz zwischen Anspruch und Wirklichkeit.

    Nimms mir nicht übel, aber: Ihr schrabbelt da ein paar 8tel auf zwei-drei Akkorden rum, die Instrumente sind teilweise verstimmt, der Drummer hat Timingschwächen und versemmelt seine Einsätze. Aber der Sänger soll darauf "mit Liebe" singen und Abwechlung reinbringen? Dazu gehört nun mal auch ein Song, der mit Liebe geschrieben und gespielt wird. Eure Songs bieten nicht viel Platz für "Liebe". Ihnen fehlt teilweise jegliche Struktur. Die Akkordfolgen sind uninspiriert und melodiefeindlich. Die einzelnen Teile wirken zusammengeschustert. Vielleicht eher daran arbeiten, bevor man Schwächen, die die ganze Band betreffen, an einer Person festmacht..

    Versteh das bitte nicht so, dass ich Eure Musik hier dissen will. Ich möchte nur darauf hinweisen, dass die Problematik, die Du ansprichst, nicht allein Euren Sänger angeht. Zumal es auch nicht gerade für ein ausgewogenes Bandklima spricht, wenn ihn Du ihn hinter seinem Rücken hier bewerten lässt.
    Ihr seid alle auf ungefähr dem gleichen Level. Freut Euch darüber. Übt und entwickelt Euch gemeinsam. Gute Ansätze habt Ihr. Findet interessantere Akkordfolgen und bessere Melodien. So entsteht mit der Zeit Musik.

    Ansonsten fiel mir - um dennoch auf Deinen Beitrag einzugehen - am Sänger auf:
    Die Stimme klingt noch recht jung . Im Laufe der nächsten ein, zwei Jahre könnte sie sich noch verändern
    Ich höre manchmal einen leichten Sprachfehler bei den die S-Lauten (mehr so Ch). Da sollte man wirklich was gegen machen. Und dann fiel mir noch eine seltsame Betonung einiger Vokale auf (Leutääääh, Heutääää). Aber wie gesagt, es ist Punk. Wenn da nicht alles erlaubt ist, wo denn bitteschön dann?
     
Die Seite wird geladen...

mapping