Beurteilung des Orgelsounds

von hattrick, 16.04.08.

  1. hattrick

    hattrick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    284
    Erstellt: 16.04.08   #1
  2. Orgeltier

    Orgeltier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.07
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    910
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    233
    Kekse:
    3.988
    Erstellt: 16.04.08   #2
    hey....
    am besten lädst du die aufnahmen nochmal auf ner anderen seite hoch.
    ich empfehle dir http://www.zshare.net/.
    da können wir dann sofort einfach in die aufnahmen hören und müssen nicht unbedingt 3 stunden warten, um deine bespiele runterzuladen....
    ich denke so wirst du dann mehr reaktionen bekommen....
     
  3. hattrick

    hattrick Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    284
    Erstellt: 16.04.08   #3

    ok, ich werds versuchen:

    http://www.zshare.net/audio/10628995d87f216a/]on_the_road_again_version2


    http://www.zshare.net/audio/1062920692254f9c/]shame_on_you

    http://www.zshare.net/audio/10629243780534f0/]hoochie_coochie_lady


    hoffe, das klappt.

    danke
    hattrick
     
  4. m-brose

    m-brose Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.04
    Zuletzt hier:
    27.10.16
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.230
    Erstellt: 16.04.08   #4
    Hallo Hattrick!

    Also der Orgelsound an sich gefällt mir schon sehr gut.

    Ich will nicht meckern, es liegt wahrscheinlich daran, dass es nicht gemixt ist, mir fehlt bei der Hammond etwas der "Biss" - sie kommt etwas schwammig rüber.

    Aber ansonsten klasse Aufnahmen.

    Schönen Gruß Martin
     
  5. hattrick

    hattrick Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    284
    Erstellt: 16.04.08   #5
    Hallo Martin

    Ich denke auch, dass man im Mix noch einiges machen kann. Ist wie gesagt direkt von den (ANALOG-) Tapes gezogen.

    Danke dir und
    Gruss
    Hattrick
     
  6. Manned

    Manned Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    809
    Ort:
    mitten in Franken
    Zustimmungen:
    146
    Kekse:
    1.160
    Erstellt: 16.04.08   #6
    Hallo Hattrik,

    auch von mir ein paar Worte: der Orgelsound ist sehr schön und rund, aber wie Martin schon feststellte fehlen ein bisschen die "Balls". Meiner Meinung nach könnte man durch leichte Anhebeung der Frequenzen um ca. 1KHz und 5Khz herum schon einiges erreichen. Solltet Ihr nochmals neu aufnehmen, würde ich mit den Lewlie-Mics etwas näher rangehen.

    Frage zum ersten Take: Ist das hörbare Choorusvibrato das der XK3-C ?

    Übrigens: Kompliment - Klasse eingespielt !

    Gruß

    Manne
     
  7. hattrick

    hattrick Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    284
    Erstellt: 16.04.08   #7
    Danke Manne

    für deine Beurteilung und für dein Kompliment. Schaumer mal, was sich im Mix noch alles machen lässt.....

    richtig erkannt: ist das Chorusvibrato der XK-3c!

    Gruss
    Hattrick
     
  8. Helmut

    Helmut HCA-Laser HCA

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Region Stuttgart
    Zustimmungen:
    269
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 16.04.08   #8
    na das klingt doch schon recht gut.

    Gefällt mir gut was ihr da macht vor allem auch Dein Orgelspiel.

    Gruss Helmut
     
  9. Helmut

    Helmut HCA-Laser HCA

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Region Stuttgart
    Zustimmungen:
    269
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 16.04.08   #9
    ups doppelt, deswegen gelöscht
     
  10. hattrick

    hattrick Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    284
    Erstellt: 18.04.08   #10

    Danke für die Beurteilung und die Blumen :D

    Hat denn sonst niemand mehr eine Meinung :(

    Danke und Gruss
    Hattrick
     
  11. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 18.04.08   #11
    Hallo Hattrick,

    spielerisch ist das wirlich sehr gut :great:

    Aber - ich finde die Orgel für die Musik die gemacht wird zu brav.... sie schneidet meinem Geschmack nach nicht durch (zu wenig hohe Zugriegel) und ist nach meinem Geschmack einfach zu harmlos, fast schon jazzig.

    Tip: Hör Dir mal was Aktuelles von Tower of Power an, der Orgler dort hat einen dem Deinen sehr ähnlichen Sound und Spielstil - aber es kommen mehr "Balls" an - vielleicht verstehst Du dann was ich meine.

    Ich selber bevorzuge die härteren Sounds mit auch hohen Zugriegeln, ich kann Dir gerne mal einen Mitschnitt ins Netz stellen, dann verstehst Du was ich meine.

    ciao,
    Stefan
     
  12. hattrick

    hattrick Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    284
    Erstellt: 18.04.08   #12


    danke dir stefan für deine meinung!!

    ich hoffe, dass man mit dem mix noch einiges machen kann. denn tipp mit den hohen zugriegeln nehme ich gerne entgegen.... irgendwie setze ich die bei härteren sound automatisch weniger ein.....

    wäre interessiert an einem soundbeispiel von dir!

    gruss
    patrik
     
  13. Manned

    Manned Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    809
    Ort:
    mitten in Franken
    Zustimmungen:
    146
    Kekse:
    1.160
    Erstellt: 18.04.08   #13

    ...wobei ich zu Bedenken gebe, dass der Einsatz der hohen Zugriegel die Durchsetzingsfähigkeit nicht immer erhöht ! Wenn Du sie einzeln einsetzt (z.B. 88840606 oder so ähnlich) wird der Sound i.d.R. dünner. Gute Ergebnisse in Sachen Sounddurchsatz sind imho dann zu erzielen, wenn die letzten vier ZR gleichlaut zum Einsatz kommen.
    688606666 mit C3 und leichter Zerre kommt gegen die Gitarren recht gut an. Volle Kanne (888888888) natürlich auch !
    Bei Clones nimmt allerdings die Brillianz des Gesamtsoundes beim Einsatz von C1/2/3 nicht - wie beim Original zu !
    Letztendlich bleibt aber immer alles Geschmackssache - und das ist auch gut so !
    Manne
     
  14. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 18.04.08   #14
    @Manned: Natürlich!

    Mir fehlte nur das "Grollen" oder "das Messer" oder wie auch immer.... ausprobieren, natürlich auch mit Extremwerten ist das Mittel der Wahl - ich hab mal probiert einen Mitschnitt eines Konzertes von uns hochzuladen bei dem man die Orgel ganz gut hört - spielerisch hier nicht vergleichbar, aber der Sound erklärt vielleicht was ich meine: http://www.zshare.net/audio/10735328a44c9a06/

    ciao,
    Stefan
     
  15. waynes

    waynes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.06
    Zuletzt hier:
    28.05.16
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    111
    Erstellt: 18.04.08   #15
    Hallo hattrick,

    kann mich absolut den Beiträgen von "stefan64" anschließen. Spielerisch wirklich gut :great:(wenn man ein Haar in der Suppe finden wollte, könnte man sagen vielleicht etwas zu "vorgezogen bzw. treibend" gespielt ), vom Sound her fehlt mir auch unten etwas der "Biss" und das "Röcheln" und oben könnte die Orgel einen Tick mehr "schreien". Vielleicht solltest Du mal mit entsprechenden Röhren-Vorstufen experimentieren. Welche Orgel, Leslie-Sim etc. hast Du überhaupt bei der Aufnahme benutzt?
     
  16. hattrick

    hattrick Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    284
    Erstellt: 18.04.08   #16

    danke auch dir für dein urteil!
    ausschnitt 1 und 2 sind xk3-c und 122er; ausschnitt 3 xk-3c und o & g und 760er. ich muss ganz ehrlich sagen, ich bin etwas enttäsucht, wie "brav" das ganze klingt. ich habe vor allem "live" immer eher die tendenz (mit dem 760er und o&g) die sound zu sehr zu verzerren, weshalb ich mich im studio vielleicht zu sehr zurückgehalten habe. ich habe aber auch das gefühl, es hätte "bissiger" geklungen im studio. ich hoffe, wie gesagt, dass man da im mixdown noch einiges herausholen kann... vielleicht waren die mikros zu weit weg, ich weiss es nicht..

    gruss und danke

    hattrick
     
  17. RayCharles

    RayCharles Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.04
    Zuletzt hier:
    1.12.10
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 19.04.08   #17
    Hallo hattrick,

    also mir gefiel's sehr gut. Gerade beim ersten Stück fand' ich den Sound perfekt. Es muss nicht immer kreischen (viieleicht beim zweiten Stück, o.k.). Es kommt halt auf's Stück, auf die Laune (und die Aufnahme:cool:) an. Aber wem erzähl ich das.

    Super gespielt und das auch noch mit dem perfekten Equipment:great: Mehr braucht man nicht, um geile Musik zu machen.

    Rainer
     
  18. hattrick

    hattrick Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    284
    Erstellt: 19.04.08   #18
    Danke Rainer!

    Du hast recht. Beim ersten Stück bin ich eigentlich auch ganz zufrieden. Da kommt auch das verbesserte Chorus/Vibrato (C3) der xk-3c gut. Mal schauen, was aus den anderen noch herauszukitzeln ist... Schlussendlich vergess ich ja auch immer wieder, das wir reine Hobby-Musiker sind...

    Herzlicher Gruss

    Hattrick
     
  19. waynes

    waynes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.06
    Zuletzt hier:
    28.05.16
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    111
    Erstellt: 19.04.08   #19
    Hallo hattrick,

    ... bei Deinem Equipment und Deiner Spieltechnik macht es live sicher viel Spass Dir zuzuhören! Bedenke bitte die Kritik und Anregungen in diesem Thread waren ja schließlich "Jammern auf hohem Niveau" also kein Grund in´s Grübeln zu kommen.....
    Der Sound Eindruck "live im Studio" und das was hinterher auf der Aufnahme rüberkommt sind nun mal zwei Paar Stiefel, frag´mal die Gitarristen......;)

    Viele Grüße
     
  20. hattrick

    hattrick Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    284
    Erstellt: 22.04.08   #20
    Ich habe ihn gefunden!!!! DEN SOUND :D,
    aber halt etwas zu spät, zumindest für diese Aufnahmen....

    Hatte mein 122er bisher direkt per 11-Pin an der XK-3c angeschlossen. Gestern hab ich nun rumprobiert und schliesslich den speakeasy-preamp (welcher auch eine Röhre drin hat und bei mir so rumstand) UND den O&G vor das Röhrenleslie gehängt. Das ist es :D:D:D . Das grummelt und bruzelt und schreit, wenn's sein muss!!! Leider ist diese aufwändige Kombination nicht live-tauglich, aber ich nehme mein 122er ja eh nicht mit auf die Bühne...

    Gruss
    Hattrick
     
Die Seite wird geladen...

mapping