bewegliche bridge

von FatMike, 26.01.05.

  1. FatMike

    FatMike Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.01.12
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.01.05   #1
    Servus!
    Mein Bruder hat sich gestern diese Gitarre gekauft:
    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Ibanez_AFS77_T.htm
    Das Teil ist echt geil! Als ich jedoch die Saitenlage etwas runter schrauben wollte, ist mir aufgefallen das die bridge nicht an dem korpus befestigt ist, sondern nur durch den Druck der Saiten daran hält. Ist das bei dieser Art von Gitarren normal und was hat das für Vorteile? Das blöde daran ist, dass er (bzw ich) jetzt bei jedem Saitenwechsel die Position der bridge wieder richtig einstellen muss, oder wie soll das gehen?
    Schon mal danke, Simon
     
  2. Pappnase

    Pappnase Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    25.07.06
    Beiträge:
    155
    Ort:
    Dormagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 26.01.05   #2
    joa, die bridge ist meistens nur aufgesteckt und wenn man alle saiten abmacht verstellen sich die schrauben auch gerne mal. ist aber kein große sache
     
  3. ET

    ET Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    21.04.07
    Beiträge:
    1.317
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    95
    Erstellt: 26.01.05   #3
    vielleicht nen kleines Stück Klebenband an der richtigen Stelle.... :)
     
  4. HellToPay

    HellToPay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.04
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    1.211
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    593
    Erstellt: 26.01.05   #4
    Der Trick bei der Sache ist: Nicht alle Saiten gleichzeitig abmachen, sondern Eine nach der Anderen. Dann hast du immer genügend Druck auf der Bridge und mußt sie nicht immer neu einstellen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping