Bewertungen im Verkaufe Bereich

von dasJockAl, 20.03.05.

  1. dasJockAl

    dasJockAl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.03
    Zuletzt hier:
    31.12.12
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    440
    Erstellt: 20.03.05   #1
    HI !

    Habe mir gedacht da ich schon öfters sachen im verkaufe/suche bereich gekauft bzw. verkauft habe fände ich es ganz gut auch hier ein bewertungssystem einzuführen (alla zB. ebay). Dadurch gewinnt das ganze sicher sehr viel an glaubwürdigkeit und transparenz. Sicher ist es ein zusätzlicher aufwand aber ich glaube kaum das das verhältniss zum nutzen nicht dafür spricht...
     
  2. Earth616

    Earth616 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.04
    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    582
    Erstellt: 21.03.05   #2
    find ich auch ne gute idee aber wie willst du das kontrolieren? bei ebay ist es ja so dass du nur dann bewerten kannst wenn du was gekauft oder verkauft hast und da das alles hier ja über ein forum und nicht über anzeigen oder ähnliches läuft wüsst ich jetzt nicht wie man das machen sollte. da muss man halt ein bisschen selbst gucken wer vertrauenswürdig erscheint, ich würde keinem mit 2 beiträgen eine gitarre für 800 euro abkaufen einem moderator oder bekannten mitglied des forums schon eher.
     
  3. dasJockAl

    dasJockAl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.03
    Zuletzt hier:
    31.12.12
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    440
    Erstellt: 22.03.05   #3
    ich glaub nicht das der aufwand viel grösser wäre als bei dem derzeitigen system das man beiträge bewerten kann... das muss auch kontrolliert werden (auch wenn man eigentlich nur positiv bewerten kann)
     
  4. dside

    dside Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    2.02.10
    Beiträge:
    619
    Ort:
    karlsruhe
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    463
    Erstellt: 22.03.05   #4
    Ich glaube der aufwand für so eine sache wäre doch zu hoch,da die meisten wenn überhaupt nur einmal etwas kaufen oder verkaufen.Händler die mehr verkaufen werden wohl keine anwesend sein.Wenn ich ne gitarre verkaufen würde gäbe es noch die möglichkeit von nachname sendungen.Ware gegen geld.Wäre zumindest auf nummer sicher.

    gruß dside
     
  5. dasJockAl

    dasJockAl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.03
    Zuletzt hier:
    31.12.12
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    440
    Erstellt: 22.03.05   #5
    so sicher ist das wieder auch nicht ... wenn der käufer lustig is dann schickt ers einfach zurück und der verkäufer bleibt nochdazu auf dem porto sitzen
     
  6. dside

    dside Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    2.02.10
    Beiträge:
    619
    Ort:
    karlsruhe
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    463
    Erstellt: 22.03.05   #6
    Naja lieber bleib ich auf dem porto sitzen als das die gitarre und das geld futsch ist.Ist halt ne vertrauensache.Ich hab auch mal im flohmarkt nen rocktron chameleon gegen einen eine gitarre + pod2 getauscht.Das mistrauen besteht logischerweise auf beiden seiten.Aber ich glaub kaum das eine kontrolle oder bewertungssystem das vertrauen steigern würde.Bei ebay gibt es auch etliche die mehr wie 200 positive stimmen haben und doch sich nach der auktion nicht mehr gemeldet haben und ich meinem geld hinterherrennen musste.Dazu kommen dann noch die fake accounts die sich unter 3 neuen benutzernamen anmelden 3-4 posts schreiben und dem einen dann 3 positive verkaufsstimmen geben.Ist halt alles nicht so einfach und sollte durchdacht sein.