Bewertungspunkte für Flohmarkt

von pat.lane, 26.05.06.

  1. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 26.05.06   #1
    naaaaaabend

    sacht doch ma liebe mods, liebe admins, liebe boardbetreiber

    wäre es eigentlich möglich, ähnlich wie bei den rennomee-punkten
    eine punkte-vergabe für transaktionen über den flohmarkt zu vergeben?
    oder ist das mit zuviel aufwand verbunden, gäbs evtl. zuviel heckmeck?

    wie denken die anderen user über das thema?
     
  2. Johannes Hofmann

    Johannes Hofmann v.i.S.d.P. Administrator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    26.291
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    12.389
    Kekse:
    107.645
    Erstellt: 26.05.06   #2
    möglich ist im Prinzip alles, aber ... hm, wie soll ich das sagen: Der Flohmarkt ist kostenlos. Daher ist das Budget, aus dem Zeit für Software-Developement finanziert werden könnte, recht begrenzt ;)
     
  3. pat.lane

    pat.lane Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 29.05.06   #3
    tja sowas hab ich mir schon fast gedacht;)
    vielleicht kann man das ja später mal mit einpflegen:great:

    aber trotzdem erstmal danke:D
     
  4. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 29.05.06   #4
    Vielleicht einfach die normale Bewertungsfunktion nutzen wenn ein deal erfolgreich abgewickelt wurde?
     
  5. pat.lane

    pat.lane Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 29.05.06   #5
    sehr gute idee...
    aber dann haben wir ja das problem, dass da jeder jeden bewerten kann und nicht die beiden die die transaktion abgeschlossen haben. ausserdem sind die karmapunkte ja auch ein gewisser kompetenznachweis (sorry mir fällt grad kein anderes wort ein) und wenn einer regelmäßig seine bodentreter verkauft weil sie ihm nicht gefallen, heisst das ja dann noch lange nicht automatisch, dass er kompetente beiträge zu fachthemen verfasst und anderen usern weiterhelfen konnte:cool:
    ausserdem ist ja eine negative oder neutrale bewertung auch nicht möglich, oder?:confused:

    also würde man um ein seperates bewertungssystem nicht rumkommen und da greift leider wieder das, was Johannes Hofmann geschrieben hat....:(
     
  6. madeye

    madeye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.618
    Ort:
    Hagen (NRW)
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 29.05.06   #6
    in der karma erklärung steht doch, dass man die sache nicht (oder nicht nur) als kompetenznachweis werten soll, oder?
     
  7. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 29.05.06   #7
    Sollte man auch nicht, aber trotzdem werden die Punkte oftmals fürs Hilfsbereitschafts, Fachwissen und Kompetenz vergeben. Nicht immer, aber doch des öfteren. Und wenn man sich die Leute in der Benutzerliste anschaut und nach Rep. sortiert, merkt man schon, dass doch zum großen Teil die Leute Punkte haben, die auch Ahnung von bestimmten Bereichen haben.
     
  8. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 29.05.06   #8
    ich finde es trotzdem ok wenn 2 Leute nach einem erfolgreichen Flohmarkt-Deal sich gegenseitig bewerten - imho werden manchmal Bewertungen aus weit geringeren Anlässen gegeben, aber das ist auch egal, denn in der Summe stellen sie letztlich doch ein (wenn auch sehr unscharfes) Bild des Ansehens eines Users im weitesten Sinne dar. Wobei sich der Vergleich von Usern und ein entsprechender Umkehrschluss (A Ist "besser" als B) trotzdem selbstverständlich verbietet. Aber mit den Bewertungen auf Ebay ist es genauso. Es gibt einem halt nur ein gewisses Quäntchen Sicherheit.
     
  9. pat.lane

    pat.lane Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 30.05.06   #9

    und da spricht genau einer der richtigen:great:
    ich denke einfach dass dieses "ansehen" nicht durch bewertungen von erfolgen flohmarkt verkäufen beeinträchtigt werden sollte. du und auch andere user wie bierschinke, rockdaddy und viele andere auch habt euch die karmapunkte gerade durch die oben genannten eigenschaften verdient und sollten daher auch so wahrgenommen werden:great:
     
  10. Johannes Hofmann

    Johannes Hofmann v.i.S.d.P. Administrator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    26.291
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    12.389
    Kekse:
    107.645
    Erstellt: 30.05.06   #10
    Der Flohmarkt ist ansich gedacht, um dem Mitgliedern der Community die Gelegenheit zu geben, gebrauchte Dinge untereinander zu verhökern. In frühen Zeiten des Boards wussten wir ja nicht, dass es so groß werden würde. Es ist allerdings nicht Sinn der Sache, dass sich Leute hier anmelden, weil man bei dem Flohmarkt die EBay Provision sparen kann. Ansich habe ich schon überlegt, ob man das Posten im Flohmarkt nicht an Bedingungen (Postzahl, Karma) knüpft und die Idee nur deshalb verworfen, weil dann uU Unfug in Form von Spam zunimmt.

    Damit das hier ganz klar ist: Wir können nicht sicher stellen, dass der im Flohmarkt vermittelte Partner seriös ist! EBay kann das im Übrigen auch nicht! Es ist defininitiv möglich, geklaute oder nicht den Angaben entsprechende Ware zu verdealen und wer hier jemanden vertraut, den er nicht kennt, und ihm Vorkasse schickt oder im umgekehrten Fall eine Gitarre ohne Nachnahme, der ist ganz schön leichtsinnig. Aber auch ein Nachnahmepaket bietet keine Sicherheit. Statt einer Gitarre könnten da auch ein paar Backsteine drin sein. Und selbst, wenn keine Backsteine drin sind: Bei privaten Geschäften gibt es keine Garantie oder Rückgaberecht und der Verkäufer kann sich bei einem Schaden immer mit "bei mir hat's noch funktioniert" rausreden. Und wer PMs oder Threads speichert, hat später vor Gericht definitiv keine "Beweise". Jeder Gegneranwalt würde so was in der Luft zerpflücken. Man kann also als Verkäufer durchaus behaupten, dass man definitiv behauptet hat, dass die Gitarre einen fetten Kratzer hat . . . es ist Sache des Käufers, die Lüge nachzuweisen, wenn er sein Geld zurückfordert.

    Wer wie KlausP >3000 Beiträge und ein Karma von ~1000 hat, ist hier bekannt wie ein bunter Hund und stellt wohl keine Gefahr dar. Auch wer 500 Beiträge geschrieben hat, hat das vermutlich nicht nur getan, damit Andere ihm ein paar Backsteine abkaufen. Wenn man ein paar Beiträge des "Geschäftspartners in spe" gelesen hat, kann man ihn uU auch ein bisschen einschätzen. Aber bei Leuten mit 3-15 Posts ist doch erhöhte Vorsicht geboten. Die könnten sich (oder einen 2. Account) nur deswegen angemeldet haben, weil sie planen, jemanden über die Schaukel zu ziehen. Ich habe schon mehrere PMs von geprellten Usern bekommen, denen die xxx@web.de Adresse nicht wirklich weiter hilft.

    Wir können und wollen den Flohmarkt nicht weiter ausbauen. Nicht zuletzt, weil neben der zusätzlichen Arbeit auch uU eine Portion Mitverantwortung damit verbunden sein könnte. Wenn wir hier eine Art "Sicherheitssystem" installieren, sind wir - nach der grandiosen deutschen Rechtsprechung - ruckzuck haftbar, wenn ein Bösewicht das System hackt und doch jemanden bescheißt. Ihr wisst ja, dass nicht mal EBay es schafft, Sicherheit zu garantieren. Aber Portale wie EBay verdienen Zig-Millionen und können Anwälte bezahlen, die verzwackte Nutzungsbedingungen austüfteln und Schadensersatzforderungen geprellter User abschmettern. Wir können das nicht.
     
  11. JC

    JC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.06
    Zuletzt hier:
    14.10.07
    Beiträge:
    760
    Ort:
    Franconia
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    412
    Erstellt: 05.06.06   #11
    Ich habe mich einmal schlau gemacht und ein System gefunden, das es ermöglicht Leute z.B. für Flohmarktaktivitäten zu bewerten. Dieses System, wäre leicht zu implentieren und es wäre auch kein großer Aufwand bei Updates/Upgrades nötig.

    Für das MS Staff Team, hier einmal ein Link. Schaut es doch einmal an und schreibt eure Meinung darüber. Denke dieses System wäre ideal und wäre nicht schwieriger zu bedienen wie das schon vorhandene Karma System (beide können auch ohne Probleme parallel laufen).

    Link:

    ... Klick mich ...

    Würd mich über eure Meinungen und Anregungen freuen. Thx.

    Groove,

    JC
     
  12. JC

    JC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.06
    Zuletzt hier:
    14.10.07
    Beiträge:
    760
    Ort:
    Franconia
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    412
    Erstellt: 05.06.06   #12
    Hier einmal ein Beispiel-Screenshot eines Bewertungsprofils in der Informationsanzeige:

    [​IMG]

    Denke mit ein wenig Arbeit, läßt sich das Ganze leicht ins deutsche übersetzen und implementieren. Wenn Hilfe benötigt wird, stehe ich gerne zur Verfügung!

    Groove,

    JC
     
  13. Kuolema

    Kuolema Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Koblenz, Germany
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    993
    Erstellt: 05.06.06   #13
    Die Idee finde ich mal klasse - würde mich freuen, wenn das hier "eingebaut" werden kann! :great:

    Gruß, Chris
     
  14. reteep

    reteep Web Geek

    Im Board seit:
    04.08.03
    Zuletzt hier:
    25.10.16
    Beiträge:
    2.885
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    162
    Kekse:
    12.068
    Erstellt: 06.06.06   #14
    Möglich wäre dieses Feature, wir wollen jedoch dass der Flohmarkt definitiv privat zu privat bleibt und keine eBay Verkäufer anlockt.

    Heißt also, wenn wir dieses Feature implementieren werden wir noch schärfer gegen gewerbliche Verkäufer vorgehen müssen..
     
  15. JC

    JC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.06
    Zuletzt hier:
    14.10.07
    Beiträge:
    760
    Ort:
    Franconia
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    412
    Erstellt: 06.06.06   #15
    reteep, das eine schließt doch das andere nicht aus, sprich es soll auch weiterhin "privat zu privat" bleiben. Gewerbliche Anbieter (Ebay usw.) lassen sich doch recht schnell erkennen und können somit, wenn nicht gewollt, herausgefiltert werden. Desweiteren wäre es möglich für gewerbliche Anbieter gesonderte Regeln aufzustellen oder evtl. sogar eine gewisse Gebühr einzuführen.

    Ich persönliche wäre aber auch für die "privat zu privat" Lösung - zudem könnten spezielle Mitarbeiter (Moderatoren) für diesen Bereich "angeheuert" werden, die unter anderen genau diesen Flohmarktbereich "sauber" halten bzw. auf die Einhaltung der Regeln achten.

    Das System wäre, egal in welcher Richtung man sich entscheidet, eine Überlegung wert und würde den gesamten Flohmarktbereich und somit das Board nochmals "aufwerten".

    Würd mich freuen, wenn ihr dies einmal intern diskutieren würdet.

    Groove,

    JC
     
  16. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.122
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 06.06.06   #16
    Ich habe hier im Flohmarkt auch schon etliche Sachen gekauft ohne reingefallen zu sein.
    Eventuell war auch etwas Glück dabei,aber so wie Johannes es schrieb,man sollte sich die Leute anschauen (Profil/Beiträge e.t.c) mit dehnen man vorhat Geschäfte zu machen.
    Dann klappt das auch sehr gut.
    Ein gewisses Restrisiko birgt die Sache immer.
    Was habe ich bisher gekauft:
    ein Korg AX
    ein Ahsdown-Topteil
    eine Behringer-Endstufe
    LS-Chassis sogar aus Österreich
    alles entsprach zu 100% den Beschreibungen und Fotos und war in einem einwandfreien Zustand,teilweise besser als ich erwartet hatte.
    Es wird kein System geben das schwarze Schafe ausklammern kann,da es auch immer wieder unbedarfte User geben wird ,die sich von einem vermeintlichen Super-Schnäppchen beeindrucken lassen und trotz schlechter Bewertung ,kaufen wollen.
     
  17. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 06.06.06   #17
    Wie wär's denn mit einem angepinnten Thread, in dem User einfach Punkte in Textform erhalten.
    Dann ist zwar Handarbeit angesagt, aber wenn man mir einen editierbaren Thread gibt, in dem ich das zB für den Bass-Bereich übernehmen könnte, erkläre ich mich gerne dazu bereit.

    So könnte das aussehen:
    http://forum.gamestar.de/gspinboard/showthread.php?t=185824

    Einfacher gehts ja kaum.
     
  18. ironjensi

    ironjensi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    13.02.16
    Beiträge:
    1.548
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    710
    Erstellt: 06.06.06   #18
    ich finde die idee auch mehr als gut. bisher hab ich es so gehandhabt, dass ich den leuten, bei denen ich etwas erfolgreich und zufriedenstellend gekauft habe, eine positive bewertung gegeben habe. und zugegebenermaßen habe ich auch bisher keine negativen erfahrungen gemacht. ausser die mangelnde zuverlässigkeit beim zügigen versenden....musiker eben...:D
    jc´s bsp. finde ich recht nett, aber das problem wäre dann sicher die vorgehensweise bezüglich der gewerblichen verkäufer.
    deshlab mein vorschlag: wäre es nicht möglich unter den karmazähler einen weiteren, anders cholorierten zähler zu setzen, der nur für verkäufe steht? da wäre doch keine große entwicklungsarbeit von nöten, oder täusche ich mich, reteep?
     
  19. Johannes Hofmann

    Johannes Hofmann v.i.S.d.P. Administrator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    26.291
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    12.389
    Kekse:
    107.645
    Erstellt: 06.06.06   #19
    Der Hauptgrund, warum reteep & ich dem Einbau der von JC vorgeschlagenen Mimik zustimmen ist, das es selbige mittlerweile als "PlugIn" gibt und es sich nicht um einen sogenannten "Hack" handelt.

    Der Unterschied ist, dass Hacks bei jedem Update neu eingebaut werden müssen, bei PlugIns ist das einfacher. Die Features werden also im Wesentlichen davon bestimmt, wie einfach ihre Übernahme in Weiterentwicklungen der vBulletin-Software ist.

    Trotzdem ich den Einbau befürworte, will ich noch mal erwähnen, dass die Funktion des Forums als Marktplatz zwar ein ganz nettes Feature ist, aber eben doch sekundär bleiben soll.

    Wir wollen ansich nicht, dass sich hier Leute anmelden, nur weil sie ihren Amp verhökern wollen und die EBay Gebühren einsparen wollen. Und kommerzielle Anbieter sind natürlich noch weniger erwünscht, werden aber von so was wie von einem Magneten angezogen. Wir wollen, dass es ein Service für den Gebrauchtmarkt in der Community ist.
     
  20. JC

    JC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.06
    Zuletzt hier:
    14.10.07
    Beiträge:
    760
    Ort:
    Franconia
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    412
    Erstellt: 07.06.06   #20
    Johannes, freut mich zu hören, daß ihr euch für dieses Plugin entschieden habt.
    Wie gesagt, kann das Ganze ja von Mitarbeitern im Auge behalten werden um "schwarzen Schafe" gleich den Wind aus den Segeln zu nehmen.

    Wie gesagt, wenn Hilfe benötigt wird, stehe ich jederzeit zur Verfügung.

    Groove,

    JC