BFG oder Eclipse?!

von StonedMoses, 25.02.07.

  1. StonedMoses

    StonedMoses Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.06
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    125
    Ort:
    Landkern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    326
    Erstellt: 25.02.07   #1
    Buenos dias!

    Ich hab langsam echt die Schnauze voll von meiner Pressholz Epi Les Paul Special II. Wisst sicher was ich meine.

    ICh möchte mir jedoch unbedingt wieder eine Gitarre in Les Paul Form kaufen.
    Ich schwanke jedoch zur Zeit zwischen einer Gibson Les Paul BFG, die mir vom Stiling und der Aufmachung her SEHR gut gefällt. Auch die Kombi der Pickups finde ich mehr als interessant.
    Andererseits reizt mich jedoch auch die LTD Eclipse 1000 deluxe in black chery ungemein. Geile Optik, hammer Tonabnehmer...
    Ich weiß die Gitarren sind recht unterschiedlich. Aber ich kann mich wirklich nicht entscheiden.... Ich hab zwar schon gehört dass die Verarbeitung der BFG ziemlich mäßig sein soll... aber ich würde wenn sowieso beim Händler kaufen.
    Würde gerne eure Meinungen dazu hören!

    Vielen Dank und schönen Tag noch!
     
  2. Gast 2335

    Gast 2335 inaktiv

    Im Board seit:
    12.11.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    890
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    1.731
    Erstellt: 25.02.07   #2
    also ich habe die Ec 1000 review in meiner sig, die gitarre ist echt top, und uaf hohem level.
    Sound finde ich auch sehr gut, aber hier muss man ganz klar unterscheiden, die EC sieht aus wie eine paula, klingt aber wie eine kreuzung aus SG und Paula, und tendiert eher richtung SG!

    Die BFG ist eine Richtige Paula, die auch so klingt, gut der P90 eher für Crunch sachen, und der Burstbucker dann eben für richtig fettes brett!

    Zur verarbitung, gibt hier nen meinungsthread zur BFG, da stehen auch einige Erfahrungsberichte drin. ist recht unterschiedlich, von Top verarbeiteten Exemplaren bis zu welchen mit schiefen PUs und auseinanderfallenden switches ist alles dabei!

    Muss man auf jedenfall antesten
     
  3. dunkelelf

    dunkelelf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    27.02.14
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.161
    Erstellt: 25.02.07   #3
    Hast du ne BFG schon mal in der Hand gehabt? Ich hatte neulich das zweifelhafte vergnügen, weil mich die Gitarre auch interessierte... aber die sah echt schrecklich aus von der Verarbeitung.. hatte was von kaufhaus gitarre....
     
  4. StonedMoses

    StonedMoses Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.06
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    125
    Ort:
    Landkern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    326
    Erstellt: 25.02.07   #4
    Ja hatte den thread zur Bfg schon gelesen, ging aber bisher davon aus, dass es sich um Einzelschicksale handelt.

    Aber wenn das wirklich so mies ist.... hätte ich jetzt nicht gedacht. Weiß noch nicht wann aber ich muss mir die mal bei Gelegenheit ansehen... kanns ja kaum glauben dass Gibson sowas am Band rausschickt.... :confused:
     
  5. Eggi

    Eggi Inaktiv Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    15.08.16
    Beiträge:
    17.038
    Zustimmungen:
    3.811
    Kekse:
    130.840
    Erstellt: 25.02.07   #5
    Ich hab mir gerade mal die Bilder dazu angesehen. Sieht ja mal schweinegeil aus das Teil.

    Letzten Donnerstag war ich beim ESP Workshop bei Musik Produktiv. Die haben z.Z. auch 'ne Sonderausstellung, und ich hab mir das erste Mal überhaupt 'ne EC-1000 STBC auf den Schoß gelegt. Und ich muss sagen, ich war schwer begeistert von der Bespielbarkeit und der Verarbeitung. Die Optik war einfach ein Knaller. Das Teil wurde im Zuge der Veranstaltung noch verlost - Wert 1099€ (bin leider leer ausgegangen).

    Da bin ich dann doch ins Grübeln gekommen, weil mein Zukunftswunsch eigentlich immer eine Gibson war.
     
  6. himmelkind18

    himmelkind18 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    2.04.15
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    92
    Erstellt: 25.02.07   #6
    Hi.
    ich kann dir auch nur von der BFG abraten. war von der qualität her gar nicht begeistert. unsauber aufgetragener lack, imho schlechte bespielbarkeit und abgeplatztes binding sind nur ein paar sachen die mir aufgefallen sind.
    da sieht man mal dass nich nur der name auf dem headstock zählt.
    spiel die esp mal an. ist schon n sehr geiles instrument. vorrausgesetzt du machst metal :D was du uns ja glaub ich noch gar nicht verraten hast....

    greetz
    himmelkind
     
  7. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 25.02.07   #7
    Wie wärs denn noch mit einer Epiphone Elitist Les Paul? Liegt preislich etwa bei der BGF. Je nach Farbe und Decke zwischen 999 bis 1399 und ist ihr Geld wirklich wert.
    Bei den beiden oben genannten würde ich wohl die EC nehmen, auch wenn die beiden Gitarren doch sehr unterschiedlich sind.
     
  8. Mr Polfus

    Mr Polfus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    406
    Erstellt: 25.02.07   #8
    Euch ist schon klar, dass die BFG von Natur aus nicht gut verarbeitet ist? Vergleiche mit Hochglanz-Paulas sind da nicht wirklich möglich. Entweder man mag sie oder nicht. Also ich muss sagen, dass die BFG, die einzige Paula von Gibson ist, die ich mir umhängen würde.
     
  9. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 25.02.07   #9
    Warum bitte nicht?
    Anderes Aussehen bzw. hässliche Lackierung war doch hier niemals der Hauptkritiikpunkt!
    Hier gings um wirkliche Mängel/Produktionfehler!
    Produktionsfehler wie schlechtes Setup, schlecht gezogenes Binding, schlecht gesetzte Inlays gehören sicherlich nicht zur BFG dazu, oder?
     
  10. Mr Polfus

    Mr Polfus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    406
    Erstellt: 25.02.07   #10
    Oh...okay dann nehme ich alles zurück! :D
     
  11. StonedMoses

    StonedMoses Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.06
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    125
    Ort:
    Landkern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    326
    Erstellt: 25.02.07   #11
    Wow danke für die vielen Antworten!!

    Was ich allerdings wirklich interessant an der BFG finde ist der P90... Ich denke bei der Quali kann man Glück und Pech haben.

    Über eine Elitist habe ich auch schon nachgedacht... da käme aber wenn nur die Standard Plus Elitist in Frage. Weil ich z.B. die schwarze Custom nicht sooo mag wegen Gold-Mechanik.... ist aber nur meine subjektive Meinung....Wo liegt die Standard Plus Elitist preislich?

    Also ich habe mich musikmäßig noch nicht wirklich festegelegt. Aber dass ich keinen Schlager spielen will ist schon klar! ;-)

    Ich versuche eigentlich alles zu spielen. Und mit ner Gitte mit EMGs kann man ja nicht nur Metal spielen.

    Nochmals dank!
     
  12. Piffty

    Piffty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.06
    Zuletzt hier:
    23.05.16
    Beiträge:
    1.814
    Ort:
    Büdingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    986
    Erstellt: 25.02.07   #12
    so seh ichs auch ... würd versuchen ne gute rauszupicken ... ;)
     
  13. Gast 2335

    Gast 2335 inaktiv

    Im Board seit:
    12.11.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    890
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    1.731
    Erstellt: 25.02.07   #13
    kennst du die gitarre?

    Die Gitarre ist nicht unbedingt eine metal gitarre beispielsweise meine VHb mit Duncan PUs wird wie ich schob öfters geschrieben habe bei mir hauptsächlich für Blues über Bluesrock bis Hardrock eingesetzt, und macht ihren Job sehr gut!
    Wie gesagt ist am ehesten mit SG zu vergleichen und das sit beileibe keine metalgitarre!

    Die EMG version ist schon eher für den metalbereich gedacht, aber allgemein kann man die gitarre nicht als metalgitarre abstempeln!


    Ich würde dir auch eher zu einer Etilist oder Eben zur EC raten, je nachdem was dir besser gefällt!
    kann man bei beiden absolut nix falsch machen!
    Bei der BFG muss man wie gesagt glück haben, ich habe auch schon von top instrumenten gehört... was aber eher seltener war!
     
  14. Krehlst

    Krehlst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    2.058
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    7.465
    Erstellt: 25.02.07   #14
    oder du kaufst dir die bereits angesprochene elitist (was ich auch raten würde) und setzt an den hals nen p90 in humbuckerformat ein. dann hast du deinen p90 am hals (klingt wirklich geil) und ne sehr gute les paul...
     
  15. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 25.02.07   #15
    Les Paul Standard in Honey Burst (aber ohne geriegelte Ahorndecke) bei guitar24.de 999€.
    Les Paul Standard in Faded Cherry Burst ohne geriegelte Ahorndecke bei 1299€
    Les Paul Standard Faded Cherry Burst/Honey Burst Plus mit geriegelter Ahorndecke 1399€.
    Bei Ebay ist wieder eine drin, momentan bei knapp 500 steht und ich denke mal, rund 800 bringen wird (da recht schwache Maserung).

    Wenn du eine nimmst, dann solltest du jedoch nicht lange zögern, da nur noch Restmodelle vorhanden sind. Die Elitist Serie wird hier in D nicht mehr vertrieben. Ein Review ist in meiner Signatur, habe mir letzten Monat erst selber eine geholt.
     
  16. Klartext

    Klartext Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    27.01.16
    Beiträge:
    6.272
    Ort:
    Steelport
    Zustimmungen:
    792
    Kekse:
    28.690
    Erstellt: 26.02.07   #16
    hi

    also ich spiele ja selber ne Eclipse, sogar NUR ne LTD und sogar NUR ne EC-500
    und die hat auch die berüchtigten EMG´s, aber bloss für Metall würde ich die nicht hernehmen, sie kann es, kann aber auch genauso schöne ruhige sachen und unverzerrt klingt sie wirklich schön. Klar von der Kohle her hätte ich auch n paar Pfennige drauflegen können , dann wärs ne EC-1000 oder dergleichen geworden, aber ich steh halt doch sehr auf mattschwarze Gitarren, also isses für mich die EC-500 geworden.


    Robi
     
  17. meckintosh

    meckintosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    12.01.16
    Beiträge:
    2.733
    Ort:
    fast in Flensburg
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    10.370
    Erstellt: 26.02.07   #17
    Also ich rate dir auch zur Eclipse. Ganz einfach weil Preis/Leistung meiner Meinung nach besser sind. Die EC-1000er ist (im Normalfall) wirklich gut verarbeitet und ne sehr schöne Gitarre, der Preis passt. Was will man mehr? Mein persönlicher Ausflug in die "Welt der Paulas" war nicht so berauschend. Die BFG die ich selbst getestet hab war auch eher enttäuschend. . .
    Wenn dir der P90 Sound soooo gut gefällt gibts ja auch immernoch die Möglichkeit nen schicken P90 in die Eclipse zu verpflanzen, oder?? ;)
     
  18. Pestapokalypse

    Pestapokalypse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.07
    Zuletzt hier:
    19.11.07
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.02.07   #18
    Also Leute, zu BFG, alle reden immer von Lack/Binding schlecht aufgetragen/abgeplatzt etc., die Gitarre hat weder eine normale Lackierung noch ein Binding.Erst nachdenken, dann schreiben.Und falls jetz wieder Fragen kommen, ob ich denn schonmal eine in der Hand hatte usw, ja hatte ich, sogar schon öfter, und da sind keine Mängel wie z.B oben genanntes oder kaputter Killswtich.Nur mal so, ich kann die Gitarre nur empfehlen, nur vorher sollte man sie anspielen und sowieso beim Händler kaufen, da die Gerüchte über die Verarbeitung ja nicht von irgendwo kommen.
     
  19. Gast 2335

    Gast 2335 inaktiv

    Im Board seit:
    12.11.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    890
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    1.731
    Erstellt: 26.02.07   #19
    also jetzt mal langsam, glaubst du ich hätte mir das ,mit dem killswitch ausgedacht?
    glaubst du alle anderen die mängel aufzählen haben sich das alles an den haaren herbeigezogen?
    wenn ja dann irrst du dich gewaltig!

    Bei der VON DIR GETESTETEN war vieleicht alles ok, es hat auch keiner geschreiben das ALLE BFGs schelcht sind, aber die aussagen und berichte über mängel übersteigen nunmal die, die gute erfahrungen gemacht haben! also du kannst nur auf das schließen was DU für erfahrungen gemacht hast, aber alles andere als quatsch darztustellen hallte ich doch für sehr dreist!

    Wie gesagt EC 1000 gutes Preis/leistungsverhältniss, und Top verarbeitung!
     
  20. Pestapokalypse

    Pestapokalypse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.07
    Zuletzt hier:
    19.11.07
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.02.07   #20
    is ja ok, bleib mal ruhig, ich hab ja nicht behauptet dass du und alle anderen sich das zusammen gereimt haben, ich geb nur meine erfahrungen wieder.ich wollte hier niemanden aufgrund seiner berichte/reviews angreifen, dass das mal klar ist.muss ich mich jetzt vlt dafür entschuldigen?ich denke nicht
     
Die Seite wird geladen...

mapping