Biamping - wie geht das?

von Bassking, 29.03.06.

  1. Bassking

    Bassking Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.06
    Zuletzt hier:
    10.11.16
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.03.06   #1
    Hallo Leute,

    ich hab ne Marshall "200 W integrated Bass System" Endstufe und dazu
    eine GK 2x10er (200W) und eine HarleyBenton 115 (300 W).

    Wenn ich jetzt beide einfach anschließe ist das auch schon ordentlich laut, ich würde mir aber wünschen, dass ich mehr Tiefen auf die Harley Benton legen könnte und halt mehr Höhen/Mitten auf die 2x10er.

    Nun hab ich da hinten dran so Biamp Ausgänge, aber wenn ich da einfach so die Boxen dran anschließe kommt nichts raus ("Du N00b", denken bestimmt jetzt einige ;) ).
    Wie genau funzt das nun, funzt das überhaupt?

    Hab leider im Moment kein Bild hier, könnte ich aber, bei Bedarf am Wochenende reinstellen.

    Vielen Dank!
     
  2. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.895
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 29.03.06   #2
    oder du könntest die asgänge alle mit original bischriftung auflisten, das ist fast so gut wie ein foto.
     
  3. Bassking

    Bassking Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.06
    Zuletzt hier:
    10.11.16
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.03.06   #3
    ok, eins von beidem werd ich am Samstag machen. Amp ist leider nicht hier bei mir und im Internet gibts im Grunde nichts dazu.
     
  4. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 31.03.06   #4
    die Bi-Amp Outs arbeiten auf line-level!

    das heißt, sie müssen noch verstärkt werden --> endstufe dahinter dann gehts!
     
  5. Bassking

    Bassking Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.06
    Zuletzt hier:
    10.11.16
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.03.06   #5
    öh. hm. das ist ja sinnfrei, 2 endstufen noch dazu zu kaufen und die eine nur so laufen zu lassen... und vor allem teuer :D
    ich hab mal (leider auf englisch, von einem australier) gelesen, dass es auch so funktionieren würde, aber natürlich nicht wie ^^.
     
  6. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 31.03.06   #6
    mach mal n foto vom amp
     
  7. Bassking

    Bassking Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.06
    Zuletzt hier:
    10.11.16
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.03.06   #7
    jepp, mach ich. morgen gibts dann das Foto.
     
  8. Bassking

    Bassking Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.06
    Zuletzt hier:
    10.11.16
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.04.06   #8
  9. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.895
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 02.04.06   #9
    wow, das ist echt etwas kompliziert. wenn ich es richtig verstanden habe, hast du:
    einen treble ausgang, der keine endstufe hat
    einen bass ausgang, der vor der endstufe abgegriffen wird (pre - master)
    einen bass ausgang nach der endstufe (post - master)

    und wenn du in den trbel ausgang nix drin hast, läuft der andere als full range.

    wenn ich es richtig kapiert hab - aber ich muss dich warnen das meiste ist etwas zusammen geraten.
     
  10. Bassking

    Bassking Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.06
    Zuletzt hier:
    10.11.16
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.04.06   #10
    öhhhh. hm.
    also wie muss ich dass dann in Kombination mit meinen beiden Boxen anwenden? :)
     
  11. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.895
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 02.04.06   #11
    also, da ich ja voll die theorie aufgestellt habe, würde ich ersmal nachtesten, ob das alles so stimmt, wie ich es vermute.
    das heisst dann aber auch, dass du ne zweite endstufe für den treble kanal brauchst. du könntest dann die 15er mit der marshall endstufe betreiben und die 10er mit einer "externen".
    die trennfreuquenz lässt sich ja vorne einstellen, wo die am besten ist, müsste man testen. -> ich glaube aber nicht, dass sich der effekt so arg lohnt, da beide boxen den fullrange betrieb locker mitmachen. ich finde die lösung, die man gk kennt, bei der nur das horn extra angesteuert wird interessanter.

    edit:um zu testen, ob das klappt würd ich die 15" bisx an dem post-master-low ausgang dranmachen.
    dann ein kabel in den treble ausgang stecken und es sollte eigentlich aus der 15er was zu hören sein. die treble kanal könnte man auch ev. mit nem kopfhörer testen. aber vorsicht, falls ich mich täusche, wird der gegrillt.
    wenn du auf die weise aus beiden kanälen was hörst, sollten sich änderungen bei der trennfrequenz bemerkbar machen.
     
  12. Bassking

    Bassking Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.06
    Zuletzt hier:
    10.11.16
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.04.06   #12
    Also im Moment kann ichs grad nicht testen,
    beim letzten Mal allerdings, gab es, wenn ich ein Box am fullrange Ausgang hatte und den anderen Stecker in einen der Biamp Ausgänge steckte fiese Rückkopplung.
    Als ich den einen in die Treble Buchse und die andere in die BassBuchse getan hab kam nichts raus.
    Hab mal das Innenleben fotographiert, falls das was bringt :D

    http://fatflat.wsave.de/innen1.jpg
    http://fatflat.wsave.de/innen2.jpg
    http://fatflat.wsave.de/innen3.jpg


    Dazu so ne Art Schaltpläne:
    http://www.drtube.com/schematics/marshall/3520pre.gif
    http://www.drtube.com/schematics/marshall/3520pwr.gif

    falls einer was damit anfangen kann :)
    Zu finden btw. auf dieser Site:
    http://www.drtube.com/marshall.htm#IBS
     
  13. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 03.04.06   #13
    ich hab die gleiche vermutung wie rubbl!

    der high-out ist ne schaltende klinkenbuchse....

    das heißt: damit das ganze funktioniert muss wie rubbl schon sagte n kabel stecken!

    mir scheint auch als sei der lowout schon verstärkt, bzw. schaltbar!
     
  14. Bassking

    Bassking Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.06
    Zuletzt hier:
    10.11.16
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.04.06   #14
    hm, ich probier morgen noch mal ein wenig rum und berichte euch dann.
     
  15. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.895
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 03.04.06   #15
    ich wachse grad um min. 5 cm:D

    was ich nicht so ganz verstanden habe ist die sache mit der rückkopplung. du stechst das kabel rein und ohne kontakt auf der anderen seite tut sich was?
    selbst wenn es ne schaltbare buchse ist, dürfete nix koppeln. :confused:
     
  16. Bassking

    Bassking Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.06
    Zuletzt hier:
    10.11.16
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.04.06   #16
    wenn eine box im full range ausgang ist und ich dann eine in den anderen stecke gibts sofort rückkopplung. ich werds mal auf video aufnehmen. vielleicht is ja was kaputt...
     
  17. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 04.04.06   #17
    jo das steht auch so in den blockschaltbnildern die du gepostet hast, allerdings dachte ich, ich hätte da was übersehen oder da sei ein fehler drin...

    also ich bin raus, sorry dass ich dir nicht helfen kann, wo wohnst du? zufällig in der nähe von düsseldorf?
     
  18. Bassking

    Bassking Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.06
    Zuletzt hier:
    10.11.16
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.04.06   #18
    ne gar nicht, bei Herford (bei Bielefeld) wohn ich.
    Hm. Also es ist gestern wieder zu den selben Ergebnissen gekommen.
    Nur Biamp kommt gar nüx.
    Und eins Fullrange, eins Biamp gibt Rückkopplung.
    Soll ich vielleicht mal den Fachreperateur meiner Wahl aufsuchen?
     
  19. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.895
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 05.04.06   #19
    wie ist das gemeint? wenn du den biamp ausgang benützt, kommt dann nur nix auf boxen level oder auf line level?

    an sonsten würd ich auch sagen, dass jemand am ehesten was dazu sagen kann, wenn er das teil vor sich stehen hat.
     
  20. Bassking

    Bassking Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.06
    Zuletzt hier:
    10.11.16
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.04.06   #20
    es kommt nix. einfach nix. also ich hör nichts :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping