Big Sound Y.J., was hab ich da gekauft?

von Fliege, 27.05.05.

  1. Fliege

    Fliege Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    11.06.12
    Beiträge:
    987
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.057
    Erstellt: 27.05.05   #1
    HI

    Hab grad bei ebay oben genannte Gitarre gekauft, da ich ja eine Stratkopie suche und die schön billig war mit Zubehör. Ich weiß dass man für 40,51€ nicht meckern kann, zumal gigbag und Ersatzsaiten schon locker den halben preis machen, hab ich da vielleicht doch ein Schnäppchen geschlagen oder nur Sperrholz was man niemandem antun solte und was ich lieber in Einzelteilen weils mehr bringt verchecken sollte oder als Deko benutzen? *g*

    Hier mal der link: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=7323671857&rd=1&sspagename=STRK:MEWA:IT&rd=1

    Wär vool wenn mir jemand auch nur irgendetwas erzählen könnte. Wenn gewünscht schreib ich dann auch wie sie ist wenn ich sie nächste Woche wenn ich Zeit habe abgeholt hab :D
     
  2. Cotton Fever

    Cotton Fever Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.05
    Zuletzt hier:
    24.01.11
    Beiträge:
    1.851
    Ort:
    Tirol
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    3.046
    Erstellt: 27.05.05   #2
    hab vor ein paar monaten auch ne fat strat von big sound gekauft. hat 70 euro mit 2 kabeln, gigbag und nem absoluten schrott-digital-effektgerät dazu. naja ich find sie für den preis nicht schlecht, aber nichts besonderes.
     
  3. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 27.05.05   #3
    Mein Kumpel hatte mal nen Big Sound Bass (Jazzbass Kopie), der Korpus war aus Schicht bzw. Sperrholz. Der Sound war so la la, geht man davon aber aus das es Sperrholz war, war's passabel. Also erwarte kein mega schnäppchen.

    MfG
     
  4. Atrowurst

    Atrowurst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    952
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    668
    Erstellt: 27.05.05   #4
    sicher besser als irgendwelche <80 Euro strat kopien von ebay.
    Und ausschaun tut sie ja auch nicht schlecht.
    Also 40 euro mit gigbag find ich da okay.
    Und ihmo schon was nettes zum aufhaengen wenn du mal ne bessere kaufst!
     
  5. Fliege

    Fliege Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    11.06.12
    Beiträge:
    987
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.057
    Erstellt: 01.06.05   #5
    HI

    habse grad abgeholt und dacht ich geb mal nen Bericht, damit andere auf die SuFu verweisen können wenn nochmal jemand sowas kauft ;)

    Erstmal vom Zustand her ist meine top in Ordnung, stand ewig im keller und hat keine kratzer oder so, aber das ist ja eher nebensächlich.

    Habse dann erstmal gestimmt mit den Saiten die sicher schon seit jahren drauf sind und schon arg mitgenommen aussehen, sich aber erstaunlich gt spielen lassen, sind ja auch mittlerweile recht weich geworden ;) Erstmal unplugged war ich überrascht, klingt auf jeden Fall besser als die Tele von Vester die hier noch steht, der man ihre Pappherkunft klar anhört. Sicher klingt diese hier nicht brilliant, aber einmal sinds ja noch die uralten Saiten, aber es klingt nicht so stumpf, eher wie richtiges Holz (Zitat aus einer Antwort vor mir sinngemäß: "ist zwar Pressholz, aber für Pressholz echt gut"). hab dann auch mal das Tremolofach aufgeschraubt und bin erstmal auf Sägemehl gestoßen und es roch ein wenig nach Pressholz. Ein wenig pröckeln an den chraubenenden die hindurchkamen ließen auch auf irgendeine Pappe stoßen, also hab ich das Elektronikfach aufgemacht und ein wenig gekratzt. Denke mal es ist so ein Pressholz, aber hab auch keinen Edelbody erwartet. Verarbeitet ist die so auch recht sauber, wenn man lackiererische Unsauberkeiten die man direkt sieht im Tremolofach mal weglässt, alles was man von außen sieht ist in Ordnung. Bünde stehen auch nicht über und keine eklatanten Mängel die ich sonst sehen könnte. Nur das Trussrod-Glöckchen passt nicht ganz plan auf den headstock, da hatte der Fräser wohl einen ähnlichen Radios gewählt, aber nicht den der genau passt.

    Auch der hals ist ok, nicht der schnellste, aber das ließe sich ja wachsen. Die Oberseite gefällt mir recht gut, ist scheinbar auch mit so einem klarlack überzogen, lässt sich klasse benden und gleiten darauf. Sustain hat das ding auch ganz passabel, und auch der eine PU klingt garnicht so furchtbar wie ich gedacht habe. Sicher neigt er auch zum matschen, die aus meiner RG270 sind sicher auch nicht die besten, matschen aber wohl ein klein wenig weniger.

    Wenn man den PU austauschen würde und vielleicht bessere Mechaniken reinsetzt (kann mir nicht vorstellen dass die jetz ultrastabil die Stimmung halten, aber in 5 minuten kan man das auch kaum rausfinden) hätte man sicherlich eine akzeptable Gitarre. Hatte schon schlechteres in der Hand (wie die Tele von Vester z.B.).

    Spielen werd ich hauptsächlich antürlich weiter meine RG, der Hals ist doch klar besser und der sound kommt mir was mehr entgegen, aber sollte ich die Big Sound nicht ausschlachten und versteigern könnt ich mir bei Auftritten die wir hoffentlich irgendwann mal haben als Ersatzgitarre vorstellen falls mir ne Saite auf der Ibanez reißt. Aber spätestens wenn ich mir eine richtig gute kauf und die ibanez die ersatzgitarre sein wird häng ichse endgültig an die Wand oder in Einzelteilen ins Auktionshaus *g*

    fazit: klar ist das keine Supergitarre, aber für 40€ inkl gigbag kann man nichts falsch machen und es gibt sicher noch schlechtere Produkte die als Anfängergitarren verkauft werden, die sicher weniger Spaß machen als diese. Flexibel ist man mit dem einen HB zwar nicht, aber für meine Zwecke würds passen, da ich auf der RG auch fst nur den HB am Steg spiele. Optisch isse auch ganz ansehnlich, bin mit meinem Kauf soweit zufrieden :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping