Bilderrätsel

von account, 01.06.05.

  1. account

    account Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.05
    Zuletzt hier:
    25.02.15
    Beiträge:
    322
    Ort:
    Graz/Österreich
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    564
    Erstellt: 01.06.05   #1
    Hi zusammen,

    was fällt euch zu diesen Bildern ein? Von welchen Bässen kommen sie?
    (gleicher Ton, E-Leersaite)
    [​IMG]
    [​IMG]
    Viel Spass beim Rätseln

    mfg
     
  2. PissingInAction

    PissingInAction Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    383
    Ort:
    weltweit
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    451
    Erstellt: 01.06.05   #2
    Die zweite Grafik zeigt ein ziemlich lang anhaltendes und gleichmäßiges Sustain, was ja charakteristsich für einen Neck through Bass wäre, während bei der ersten ein recht linearer fallender, ungleichmäßiger Klang zu beobachten ist, ein mögliches Indiz für einen Schraubhals.
    Da bei der ersten Grafik zudem der Ausgangspegel höher ist, würde ich mal auf einen leistungsstarken Humbuckerbass tippen, z.B. Music Man Stingray, bei der zweiten auf einen outputschwächeren Bass mit einem durchgehenden Hals, z.B. Gibson Thunderbird.
    Sind aber nur grobe Schätzungen und warscheinlich lieg ich falsch und es ist was gaaaanz anderes :rolleyes:
     
  3. uruz

    uruz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    13.11.14
    Beiträge:
    1.017
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    328
    Erstellt: 01.06.05   #3
    was ist das für ein programm und wo bekomm ich sowas her? :)
     
  4. loeffel

    loeffel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Maastricht
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    604
    Erstellt: 01.06.05   #4
    Ich meine es ist völlig unmöglich herauszufinden, welcher Bass das is, weil einfach viel zu viele Faktoren eine Rolle spielen, die den Ton ändern könnten.
     
  5. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 01.06.05   #5

    Ich würde das ähnlich interpretieren. Die lange, konstante Kurve in der zwiten Grafik könnten tatsächlich fürn nen Neck-Throug sprechen, allerdings müsste man erkennen, welche Werte die Y-Achse angibt. Bin mir nicht sicher, ob das die Signalstärke ist, denkbar wäre das aber allemal, was wiederum für einen aktiven Bass in Grafik 1 und einen passiven in Grafik 2 sprechen würde.
    Welche Bässe hier am Werk waren lässt sich aber beim besten Willen nicht ablesen...trotzdem mal ganz interessant.
     
  6. Shavo

    Shavo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.04
    Zuletzt hier:
    12.06.13
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    208
    Erstellt: 01.06.05   #6
    das programm heisst Samplitude Professional ... kann man unten in der taskleiste ablesen :D
     
  7. uruz

    uruz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    13.11.14
    Beiträge:
    1.017
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    328
    Erstellt: 01.06.05   #7
    hm aber das wäre ja zu einfach... :rolleyes:
     
  8. account

    account Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.05
    Zuletzt hier:
    25.02.15
    Beiträge:
    322
    Ort:
    Graz/Österreich
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    564
    Erstellt: 01.06.05   #8
    Das ist natürlich klar, ich wollte ja auch kein genaues Modell hören sondern eher so etwas in der Art wie The Dude und PIA schrieben. Weiter so ;)
    Übrigens um die Sache noch komplizierter zu machen sind die beiden Signale mit unterschiedlicher Empfindlichkeit aufgenommen, das 2. ist also nicht leiser als das erste. (absolut betrachtet eher ein ganzes Stück lauter)
    Wenn ihr aufgrund dieser Bilder den Bass kaufen müsstet welchen würdet ihr nehmen und warum?
    Wie Shavo schon sagte das ist Samplitude, eine professionelle Software-Komplettlösung für eine digitale Audio Workstation.
    http://www.samplitude.de/index.htm
    Bekommen kannst du das beim Softwarehändler deines Vertrauens, aber das ist wahrscheinlich nicht das was du jetzt hören wolltest ;)
    FFT sollte allerdings jeder bessere Audio-Editor können. (CoolEdit?)
     
  9. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 02.06.05   #9
    Also ich hoffe mal, dass ich nie in die missliche Lage kommen werde und mir nen Bass nur anhand einer Grafik kaufen zu müssen... ;)
    Dass das mit unterschiedlicher Empfindlichkeit aufgenommen wurde dachte ich mir schon, war mir aber nicht sicher.
    Der Bass auf Grafik 1 scheint "lebendiger" zu klingen, was ich aus dem deutlich stärkeren Kurvenausschlägen ableite. Mit lebendiger meine ich frischer, obertonreicher, mehr Attack...sowas in dieser Richtung.
    Das Signal in Grafik 2 scheint klanglich ausgewogener zu sein und die konstante Kurve nach dem 1. Drittel deutet wohl darauf hin, dass ein relativ hochwertiger Bass am Start ist.
    Was die Hölzer angeht tippe ich in Grafik 1 auf ein sehr hartes Holz, wie z.B. Ahorn Body und Hals, wohingegen in Grafik 2 eher weichere, wärmere Hölzer verbaut sein könnten, wie z.B. Mahagoni.

    Eine andere Theorie wäre, dass das Klangbild von den Saiten beeinflusst wurde. So könnte ich mir in Grafik 1 durchauch einen frisch aufgezogenen Satz Rotosound Swing Bass vorstellen und in Grafik 2 nen Satz Elexirs.

    Ok, alles nur wage Vermutungen, aber macht schon irgendwie Spass! :D
     
  10. account

    account Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.05
    Zuletzt hier:
    25.02.15
    Beiträge:
    322
    Ort:
    Graz/Österreich
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    564
    Erstellt: 02.06.05   #10
    das wünsch ich dir auch ;)

    Freut mich, immer munter weiter.

    Saiten sins übrigens bei beiden Bässen frisch aufgezogen, und ja es sind elixirs, allerdings auf beiden bässen.Trotzdem gut kombiniert. :)
     
  11. gonzo4711

    gonzo4711 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    2.03.08
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.06.05   #11
    OMG :eek::eek:
     
  12. Cervin

    Cervin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    397
    Kekse:
    38.246
    Erstellt: 02.06.05   #12
    Bei dem zweiten würd ich auf nen Warwick bzw Fame mit gurchgängigem Hals Tippen.
    Durchgehend wegen dem sustain, und und warwick weigen des schnell abklingendem lauten anschlag "dingen". Bisher hatte ich da immer die efahrung das die sich, trotz durchgängigem hals, immernoch schönn schnell spielen lassen, da der anspielton son schönen "knall" hat.
    Sorry für die Wortfahl ;-)

    Kaufen würd ich den 2., weil The Dude meint das der Hochwertiger ist (ich kann da selber nix zu sagen, klingt aber logisch ^^). Könnte man dann ja verscherbeln und was passendes holen ;-)
     
  13. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 02.06.05   #13
    Gibts sowas in der Art auch für den Mac?
     
  14. gonzo4711

    gonzo4711 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    2.03.08
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.06.05   #14
    WaveLab kann sowas gewiss auch und das gibts fürn Mac.
     
  15. account

    account Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.05
    Zuletzt hier:
    25.02.15
    Beiträge:
    322
    Ort:
    Graz/Österreich
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    564
    Erstellt: 02.06.05   #15
    Ich kenn leider keine Audio-Editoren fürn Mac, aber ich bin sicher die gibt es und einer davon hat sicherlich FFT an Bord.
    Eine professionelle Komplettlösung wie Samplitude (das Ding kann einfach alles was man sich nur vorstellen kann, und was man sich nicht vorstellen kann kanns auch) gibts höchstwahrscheinlich nicht.
     
  16. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 02.06.05   #16
    Bitte meine Vermutungen nicht überbewerten, ich tappe da genauso im Dunkeln wie du.

    @account: ein kleiner Tipp würde uns vielleicht schon weiterhelfen ;)
     
  17. _paRabOla_

    _paRabOla_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.03
    Zuletzt hier:
    18.10.09
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 02.06.05   #17
    Also ich wuerde mal sagen dass zu Bild 1 ein Bass mit sehr viel Druck in den Tiefen und Tiefmitten ist, sieht aber ziemlich aehnlich aus, vielleicht der selbe Bass mit anderen EQ einstellungen? Mi kommts komisch vor dass da bei 0 HZ immer noch signale sind... keine Ahnung :confused: , falls ich falsch liege bitte nicht hauen :o

    _parabola_
     
  18. account

    account Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.05
    Zuletzt hier:
    25.02.15
    Beiträge:
    322
    Ort:
    Graz/Österreich
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    564
    Erstellt: 02.06.05   #18
    OK: Ein Bass ist aus der Preislage 200-300€, der andere aus der Preislage >1500€. Welcher ist welcher?:p
     
  19. Sledneck

    Sledneck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    1.06.11
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Königsbrunn b. Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.06.05   #19
    Bild 2 der >1500 ;)
     
  20. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 02.06.05   #20
    Ich bleibe dabei, Grafik 1 der billige Bass, Grafik 2 der teure. Allerdings bin ich in meinen vorherigen Posts nicht unbedingt davon ausgegeangen, dass im ersten Bild ein minderwertiger Bass zu Einsatz gekommen ist, sondern eher ein auf andere Zwecke ausgelegtes Instrument....scheiße, jetzt bin ich richtig neugierig!
     
Die Seite wird geladen...

mapping