billiger (im Sinne von Geld^^) Livesound

von Dean4ever, 14.02.08.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Dean4ever

    Dean4ever Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.06
    Zuletzt hier:
    16.11.12
    Beiträge:
    70
    Ort:
    daham
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.02.08   #1
    Hey Leute,
    ich hoffe ihr könnt mir helfen!
    Aufgrund einer Notsituation muss ich jetz meinen Verstärker verkaufen weil ich dringendst Geld für einen Führerschein brauche,will aber das Musik machen nicht aufgeben;)!!

    Und zwar wollt ich mal fragen ob ihr eine bilige (circa 200 euro,kaufe auch gebraucht) und nicht allzu schlechte Lösung für mich habt um meine Gitarre im Proberaum und bei Konzerten zu verstärken. PA (nicht allzu groß,aber taugt) ist vorhanden. Spiele in einer Metalband also würde ein bisschen dynamik:great: auch nicht schaden. Konzertgrößenordnung: 200-300 Leute

    Danke schonmal für die Antworten:great::)

    Greetz
     
  2. Thompsen

    Thompsen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.07
    Zuletzt hier:
    21.03.16
    Beiträge:
    862
    Ort:
    Ilmenau
    Zustimmungen:
    50
    Kekse:
    1.288
    Erstellt: 14.02.08   #2
    Ich würde den Peavey Bandit empfehlen... das ist wohl der passende Amp in er Preislage zu deiner Musikrichtung, aber ich denk mal den wirst du abnehmen müssen wenn ihr 200-300 Leute mit lautem Metal beschallen wollt :p
     
  3. j.konetzki

    j.konetzki Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    4.370
    Ort:
    Bonn Beuel
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    12.745
    Erstellt: 14.02.08   #3
    Für 200-300 Leute sollte man IMHO schon eine vernünftige PA in der größenordnung der HK-Actor Serie (Minumum: 2x Top, 2x Sub) haben ... aber das nur am Rande ;)

    Insofern als eine PA vorhanden ist habt ihr vielleicht auch Monitore für die Bühne. Ist das der Fall könntest Du livetechnisch und auch im Probenraum alleine mit dem Line 6 Floor POD auskommen ...

    Gibt es jedoch keine Möglichkeiten für ein Monitoring auf der Bühne, empfehle ich Dir auf jeden Fall einen kleinen Modeling Combo. Auf der Bühne und im Probenraum reicht der Vox AD-15 VTXL. Wird dieser über die PA abgenommen hast Du auch Lautstärkentechnisch keine Probleme im Bandgefüge ;)
     
  4. Dean4ever

    Dean4ever Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.06
    Zuletzt hier:
    16.11.12
    Beiträge:
    70
    Ort:
    daham
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.02.08   #4
    Hey danke schonmal für die Antworten!
    Also die PA ist von HK,die sub boxen sind ordentlich,die satellite boxen allerdings nicht so groß und durchsetzungsfähig,wobei wir uns da je nach größe der konzertlocation auch größere ausleihen! Monitore sind vorhanden.

    @j.konetzki: der vorschlag mit dem Pedal hat meine Interesse geweckt;)
    Hast du selbst erfahrungen damit? wie ich jetzt gerade kurz ein paar informationen überflogen hab,hat man mit so einem Pedal ziemlich viele soundoptionen oder lieg ich da falsch? Und praktisch ists auch da ich gleich in die PA gehen kann.

    Greetz und danke nochmals:great:
     
  5. Dean4ever

    Dean4ever Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.06
    Zuletzt hier:
    16.11.12
    Beiträge:
    70
    Ort:
    daham
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.02.08   #5
    an die mods,das topic kann geschlossen werden!
     
  6. j.konetzki

    j.konetzki Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    4.370
    Ort:
    Bonn Beuel
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    12.745
    Erstellt: 15.02.08   #6
    ... so geschehen!
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping