Billiges, aber gutes Cajon

von Kevin1992, 24.07.07.

  1. Kevin1992

    Kevin1992 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.06
    Zuletzt hier:
    24.01.11
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    75
    Erstellt: 24.07.07   #1
    Hi,

    ich habe letztens auf einer Freizeit ein Cajon ausprobiert und fand es so cool,
    dass ich mir ein eigenes kaufen möchte.

    Ich habe 150 € zur Verfügung und möchte davon das bestmögliche Cajon kaufen.
    Welches würdet ihr mir empfehlen?:confused:

    Ich habe schon die SuFu benutzt, aber nix wirklich brauchbares gefunden, da die Geschmäcker verschieden sind...

    Ich habe mir aber schon das SchlagwerkCP404 Cajon angeschaut, was haltet ihr davon??

    Danke im Vorraus,

    Kevin
     
  2. Axel S.

    Axel S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    18.08.11
    Beiträge:
    2.107
    Ort:
    Heimat der Heckschnärre
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.547
    Erstellt: 24.07.07   #2
    Meine Freundin hat genau dieses Ding und ist immer wieder begeistert davon.
    Egal mit welchem anderen sie es auch vergleicht.

    Auch Martin Röttger lobt das Teil
    (http://www.martinroettger.de/)
    live dabei mit uns auf den Schorndorfer Gitarrentagen.

    Also, da machst Du bestimmt nix falsch!

    A.
     
  3. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.201
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.976
    Kekse:
    196.472
    Erstellt: 24.07.07   #3
    Hi Kevin,

    ich habe vor einigen Tagen in einem anderen Thread einige Threads über Cajons zusammengestellt, vllt findest du was?

    Greetz :)
     
  4. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 24.07.07   #4
    Das 404 kann ich ebenfalls nur weiterempfehlen. Das 403 fand ich klanglich fast noch schöner - etwas "kompakter" und "trockener", aber für 1,85m Mensch fand ich 50cm Cajón angenehmer als nur 45.
    Alternativen fallen mir nicht mehr viele ein. Vielleicht gefallen dir die Meinl in der Preisklasse, ich fand die größeren Modelle nicht schlecht; mir persönlich war Schlagwerk aber lieber. De Gregorio soll super sein, werden aber in Deutschland von GEWA vertrieben - und die haben es offenbar nicht nötig, Kundenanfragen zu beantworten. Deren kleines "Club Salsa" hat sich holzmäßig recht nett angehört, leider kam ich mit dem (nicht verstellbaren) Snareeffekt gar nicht klar. Vielleicht ist das beim großen Modell (mit angeblich ausgeklügelter Verstellung) besser gelöst.
     
  5. yorle

    yorle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.06
    Zuletzt hier:
    19.07.09
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.07.07   #5
    hi!

    also ich hab auch die schlagwerk cp404 und sie macht echt spaß ;) sehr fetter aber definierter bass und auch n sehr knackiger, richtig snariger snare-sound - und die optik ist auch hammer.
    ausprobieren konnte ich es leider noch nicht, aber hab schon des öfteren gelesen, dass die meinls in dieser preisklasse nicht mithalten können.

    lg
    andi

    ps: es ist halt keine traditionelle cajon mit saiten sondern eine snare-cajon - das klingt schon anders, nicht dass du das übersiehst. so in richtung schlagzeug-"ersatz" für unplugged sachen usw. finde ich das aber super.
     
  6. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 24.07.07   #6
    Den trockenen Sound erreicht man, indem man eine oder mehrere Lagen Noppenfolie unten rein legt (war glaub ich auch von Martin Röttger). Hab das so gemacht, funktioniert super. :great: Gut, kleiner wirds damit natürlich nicht. ;)
     
  7. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 24.07.07   #7
    Noppenfolie? Schon dieses Verpackungszeugs oder?
    Sehr gut, das probier ich aus. Ich hab noch an Akustikschaumstoff gedacht, aber so warte ich einfach aufs nächste Paket :D
     
  8. Kevin1992

    Kevin1992 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.06
    Zuletzt hier:
    24.01.11
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    75
    Erstellt: 24.07.07   #8
    Hi,

    danke für die schnellen Antworten!

    Ich glaub, dann hab ich mich schon fast entschieden!
     
  9. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 24.07.07   #9
    Vergiss aber das Antesten nicht :)
     
  10. Axel S.

    Axel S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    18.08.11
    Beiträge:
    2.107
    Ort:
    Heimat der Heckschnärre
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.547
    Erstellt: 24.07.07   #10
    Trockenen Sound erreicht man auch, wenn man mit dem Fuß abdämpft.

    Glückwunsch zum neuen Cajon !!!

    A.
     
  11. Kevin1992

    Kevin1992 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.06
    Zuletzt hier:
    24.01.11
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    75
    Erstellt: 24.07.07   #11
    Ich kanns aber nirgendow antesten....

    Mann kanns ja bei Thomann z.B. zurückschicken?

    Und wie sind die hier?
     
  12. TheH

    TheH Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    14.06.16
    Beiträge:
    221
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    396
    Erstellt: 24.07.07   #12
    Genau meine Meinung! Habe nach einem direkten Vergleich auch das "medium" (403) genommen. Das hatte einen noch druckvolleren Bass! Ich habe auch andere "günstige" Cajon gespielt und bin bei dem Schlagwerk-Ding hängen geblieben.
    Alles was günstiger war, hat mich als Anfänger schon nicht zufrieden gestellt. Du solltest auf jeden Fall mehrere Cajon des gleichen Fabrikats in die Hand nehmen und dann das beste kaufen.
     
  13. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 24.07.07   #13
    Testen & zurückschicken ist immerhin besser als blind kaufen :)
    Cajon-Direkt kenne ich überhaupt nicht (bin ja eigentlich auch Klavierspieler).

    Das Headliner von Meinl fand ich noch ganz brauchbar, hat mich aber nicht vom Hocker gerissen und die 40€ Differenz zum Schlagwerk waren ja wirklich zu verschmerzen.
     
  14. mb20

    mb20 HCA Samba & Percussion Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    31.12.11
    Beiträge:
    2.264
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.907
    Erstellt: 24.07.07   #14
    Ich mag so gut wie nichts aus der Meinl Headliner Serie - sind Einsteiger/Anfänger-Instrumente (generell zu sehen).

    Zu Cajons selbst kann ich immernoch recht wenig sagen, da ich immernoch nicht im Besitz eines bin und es auch in nächster ZEit nicht vorhabe. Auch wenn die ganze Welt aktuell verückt danach ist (jetzt werden Gitarristen und Keyboarder auch noch Percussionisten :p :) ) reizt mich das Stück eckiges schnarrendes Holz überhaupt nicht. Ich werde mich demensprechend in den Threads wie bisher zurückhalten...


    Grüße,
    mb :)
     
  15. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 24.07.07   #15
    Sagen wir mal so, neben einem Stagg für 69 oder 79 Euro war das Meinl für 99 Euro schon ganz was anderes. Da wäre es wirklich schade gewesen, die 20 oder 30 Euro zu sparen. Ebenso schade wie die 40 Euro zum Schlagwerk :)

    Und keine Sorge, ich werd euch wohl keine Konkurrenz machen :) Ich hab mir nur in der "jüngeren Vergangenheit" mit meiner normalen Bandarbeit sehr viel Begeisterung für die Musik kaputt gemacht, hab außerdem schon immer gern getrommelt - da lag es ja nahe, mal in dieser Richtung "was anderes" zu probieren.
     
  16. Kevin1992

    Kevin1992 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.06
    Zuletzt hier:
    24.01.11
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    75
    Erstellt: 25.07.07   #16
    Sy wegen der dummen Frage, aber ich hab das jetzt irgendwie noch nich gerafft:

    Warum heißt das Ding 2in1?
     
  17. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 25.07.07   #17
    Du kannst den Snareteppich herausnehmen, bzw. umgedreht einsetzen, dann schwingt er nicht mit. Also hast du 1 Cajón mit Snare und 1 Cajón ohne :)
     
  18. Kevin1992

    Kevin1992 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.06
    Zuletzt hier:
    24.01.11
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    75
    Erstellt: 25.07.07   #18
    Achso, danke!!
     
  19. schmiddo

    schmiddo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.07
    Zuletzt hier:
    27.02.08
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Im schönen Werratal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 26.07.07   #19
    Mahlzeit!

    Momentan ist ne interessante Auktion bei ebay von einem erfahrenen Selberbauer drin:

    Bin auch am beobachten, mal sehen. Falls das nix wird - soweit ich weiß baut er auch auf Bestellung. Und wenn mich nicht alles täuscht ist er sogar geschätztes Mitglied dieses Forums.

    Achso - hier der Link:

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=260141444943&ssPageName=ADME:L:LCA:DE:11

    Grüße,

    der schmiddo

    Disclaimer: Wer jetzt denkt das die Auktion von mir ist und ich nur mein Zeug loswerden will der irrt sich gewaltig - ich baue zwar selber auch würde mir aber nie anmaßen die Dinger die ich baue zu verkaufen! Ist also wirklich nur ein gut gemeinter Tip mit dem Link!!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping