billiges Mischpult

von Archangel13, 24.09.05.

  1. Archangel13

    Archangel13 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    12.06.09
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.09.05   #1
    Hi ... bin neu hier ...

    Ich hab eine Frage .. also ich suche ein bikkiges Mischpult für meine Band.... ich brauch anschlüsse für 2 Mikros 2 gitarren 1 bass 1 Keyboard und halt unser Schlagzeug wobei ich da net genau weiss wie viele Mikros ich brauche ... Würde auch was gebrauchtes nehmen ... solte halt net teuer sein... wolten halt vom Mischpult in den Pc zum aufnehmen ....

    Danke für eure Hilfe

    MFG Arch
     
  2. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 24.09.05   #2
    Behringer....Vielleicht jetzt nochmal ne konkrete Kanal-Zahl?
     
  3. Archangel13

    Archangel13 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    12.06.09
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.09.05   #3
    Ich kenn mich damit doch net aus .... aols ich sag mal 6 + die vom schlagzeug ... kp
     
  4. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.125
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 24.09.05   #4
    Alle gleichzeitig?Das wird dann nicht günstig.
    Beispiel und das ist schon knapp mit den Eingängen.Da bleiben für das Schlagzeug nur 5 Eingänge übrig.
    Das reicht theoretisch aus.
     
  5. Archangel13

    Archangel13 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    12.06.09
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.09.05   #5
    Also ich muss ja nicht alles einzeln aufnehmen schon alles zusammen ..... ich weiss nur nicht wie ich das alles anschlissen muss und so ... un so was rein muss und so ....
     
  6. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.125
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 24.09.05   #6
    Dir ist aber auch klar das Du noch jede Menge Mikros und XLR-Kabel brauchst.
    In jeden XLR-Eingang kommt ein Mikro.
    Die Gitarrenamps werden an der Box/Lautsprecher mit einem DAP PL07 abgenommen,oder wenn der Amp einen DI-Ausgang mit Speakersimul.hat auch wahlweise dort.Gesang ist klar.Bass auch über Mikro oder DI-Box,Keybord kann einen Klinkeneingang von Kanal 11-16 nehmen.Rest ist dann für Schlagzeug,1mal
    BD-Mikro,1x Snare ,1-2 Mikros Overhead,weitere nach Bedarf.
     
  7. Archangel13

    Archangel13 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    12.06.09
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.09.05   #7
    kann ich net auch die Gitarren direkt ins mischpult und dann in den verstärker?
     
  8. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.125
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 24.09.05   #8
    Kannst Du,dir fehlt dann aber der typische Klang eines Lautsprechers,was ja eigentlich den Sound einer Gitarre ausmacht.
    Da kannst Du dir auch die ganze Aufnahme sparen,weil Du mit dem Ergebniss überhaupt nicht zufrieden sein wirst,es klingt einfach nach nichts.
     
  9. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 24.09.05   #9
    Als Alternative nenne ich noch die Möglichkeit, die einzelnen Instrumente nacheinander aufzunehmen.
    Vorteile:
    - Es reicht ein günstigeres Mischpult mit weniger Kanälen (Schlagzeugmikros geben Anzahl vor), man bracuh weniger Kabel und womöglich acuh weniger Mikros
    - Die Qualität wird wahrscheinlich wesentlich besser
    - Es müssen nicht immer alle von vorn anfangen wenn einer einen Fehler macht
    Nachteile:
    -das Band-Feeling fehlt, ist aber Übungssache.

    Fazit: Meine Empfehlung, weil billiger und besser.

    Aber hier ist ja das Mischpult und nicht das Recordingforum. Typische Empfehlungen sind da die Yamaha MG-Serie, die Behrinegr UB serie oder die Phonic-Pulte. Über die Anzahl der Kanäle musst Du dir Gedanken machen.
     
  10. mcjoe

    mcjoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.05
    Zuletzt hier:
    26.11.13
    Beiträge:
    350
    Ort:
    Oberuhldingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    29
    Erstellt: 27.09.05   #10
    Also sind die Yamahas gut für Aufnahmen und Live Gigs oder...???Also zum Beispiel das Yamaha Mg 16/6fx......reicht das für ne ganze Band mit 1 Gitarre, 1 Bass, § Mikros und 1 Schlagzeug????
     
  11. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 27.09.05   #11
    Das Yamaha MG 16/6 FX ist ein sehr ordentliches Pult, welches bestimmt auch für eine ganze Band eingesetzt werden kann. Es hat eben 10 MikrofonEingänge, ob das nun reicht hängt von der Besetzung und vor allem von der Anzahl der Drummikros ab. In deinem Fall hast Du noch fünf Eingänge fürs Schlagzeug. Das ist nicht das meiste, kann aber durchaus reichen (1 Snare, 1 Bass, 1 HiHat, 2 Overhead).
     
  12. mcjoe

    mcjoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.05
    Zuletzt hier:
    26.11.13
    Beiträge:
    350
    Ort:
    Oberuhldingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    29
    Erstellt: 27.09.05   #12
    wisst ihr ein gutes, welches bisschen mehr Eingänge hat???
     
  13. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 27.09.05   #13
    YAMAHA MG 24/14FX
     
  14. mcjoe

    mcjoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.05
    Zuletzt hier:
    26.11.13
    Beiträge:
    350
    Ort:
    Oberuhldingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    29
    Erstellt: 27.09.05   #14
    schönes Teil nur leider zu teuer...
     
  15. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.125
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 27.09.05   #15
  16. mcjoe

    mcjoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.05
    Zuletzt hier:
    26.11.13
    Beiträge:
    350
    Ort:
    Oberuhldingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    29
    Erstellt: 27.09.05   #16
    Ne also ich glaub von Behringer lass ich meine Finger...Also wenn wir den Yamaha 16/6fx nehmen und eine Gitarre nen Bass und drei Mikros anschliesenn, dann sind ja noch 5 XLR Anschlüsse fürs SChlagzeug übrig des müsste doch mal reichen oder???was für Konzerte kan man damit spielen, also vor wievielen Leuten ca....??
     
  17. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 28.09.05   #17
    Sorry, das ist eine selten dämliche Frage. :screwy:
    Das ist in erster Linie von dem verwendeten PA-System abhängig.
     
  18. schock

    schock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.04
    Zuletzt hier:
    16.11.15
    Beiträge:
    437
    Ort:
    Rorschach Bodensee
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    159
    Erstellt: 28.09.05   #18
    Bei Konzerten wo keine PA vorhanden ist brauchst Du auch nur Gesang auf dem Mischpult. Also bei euch nur 3 Kanäle (oder waren es 4?) Bei den restlichen musst Du gar nix ausser Schlagzeug, und eure Instrumente und Verstärker mitnehmen. Vergess ersteinmal das Aufnehmen von Schlagwerk etc. Um für den Proberraum zu zocken reichen 4 kanäle. Mehr braucht ihr nicht. Fürs Aufnehmen würde ich ersteinmal extrem viel Erfahrung sammeln und dann ist es meist doch billiger in ein Studio zu gehen. Was noch dazu kommt sind Mikros Kabel Monitore etc, da kommst Du nie unter 2000 Euro weg auch wenn alles aus Behringer besteht.
    Lieber ein billiges kleines Mischpult und lieber gute Monitor Boxen damit ihr euren Gesang überhaupt hört. Das ist eh das wichtigste und viel teurer als ein Mischpult.
    Kann aber sein, dass ich total an euren Bedürfnissen vorbeigetippt habe...
     
  19. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 28.09.05   #19
    Gibt es rationale Gründe, die zu dieser Aussage führen?
     
  20. Rolli

    Rolli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    12.04.10
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 28.09.05   #20
    Klingt nach allgemeiner Anti-Behringer-Forum-Schädigung :screwy:
     
Die Seite wird geladen...

mapping