Bin mir immernoch nicht sicher :o

von Toby, 15.10.04.

?

Welchen würdet ihr mir nun empfehlen?

  1. Ibanez SRX-300

    10 Stimme(n)
    32,3%
  2. Fender Jazz-Bass (mit Schildkröten-Pickguard)

    17 Stimme(n)
    54,8%
  3. Ein anderer... (bitte dabei schreiben welchen)

    4 Stimme(n)
    12,9%
  1. Toby

    Toby Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    6.12.07
    Beiträge:
    177
    Ort:
    Unna
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    28
    Erstellt: 15.10.04   #1
    Hi ihr Basser,
    wollt euch jetzt zum aller letzten mal nerven ;) .
    Aalso...:
    Bin mir immer noch nicht sicher, welchen Bass ich mir nun holen soll
    (bzw. zu Weihnachten schenken lassensoll).
    (1.) Eigentlich war ich bei der Ibanez SRX- aber in letzter Zeit hab ich
    viele schlechte Dinge über sie gehört...
    (2.) Als Verstärker bin ich beim Roland Cube-30 (will vorallem funkigen groove hinkriegen :rock: .)
    Achja wo wir gerade bei groove sind-
    (3.) was für 'n Bass spielt eigentlich Flea im Video zu Californication?
    Kann ich mir bestimmt nicht leisten :rolleyes: , aber der sieht irgendwie cool aus.

    PS: Fahr morgen früh für zwei Wochen nach Holland.
    In der Ziet kann ich nicht schreiben.
    Werd aber danach noch mal hir rein schauen. :)

    Danke schonmal,
    bis dann
    Toby
     
  2. LBB

    LBB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    19.12.07
    Beiträge:
    956
    Ort:
    Groß-Umstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 15.10.04   #2
    1. Ibanez is auch blöde. :D

    2. Der Cube 30 is toll! Aber schau doch mal lieber nach dem neuen Cube 100!
    Dürfte net viel teurer dafür aber mit Sicherheit Bandtauglich sein (der 30 langt auch schon, aber son Fizzelchen mehr kann nicht schaden, man spielt leider nicht immer mit Leuten denen "leise" ein Begriff ist).
    Und nen funky Groove kommt ansich aus den Fingern. ;)

    3. Ich könnt meinen das ist ein weißer Jazzbass (Fender?) mit nem Tortoise Pickguard, wenn mich mein Gedächtnis richtig liegt... Ja... Sowas sieht lecker aus und klingt auch hübsch... Die Mexico-Serie von den Dingern is garnich ma soooo teuer... Eigentlich sogar recht günstig... Lass mich lügen, aber die dürften so 4-500 Euren kosten.
     
  3. Shorty

    Shorty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.04
    Zuletzt hier:
    18.11.05
    Beiträge:
    61
    Ort:
    Pfedelbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.10.04   #3
    Punkt 2 und 3 kann ich mich LBB anschließen, aber Punkt 1 stimmt so nicht ganz :mad:

    Ich habe mit nem Ibanez Bass angefangen und spiele immer noch einen und kann diese Bässe nur weiterempfehlen :great:
     
  4. LBB

    LBB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    19.12.07
    Beiträge:
    956
    Ort:
    Groß-Umstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 15.10.04   #4
    Er muß ja nicht den gleichen Fehler wie du machen und kann sich gleich nen guten Bass holen... :twisted:
     
  5. Shorty

    Shorty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.04
    Zuletzt hier:
    18.11.05
    Beiträge:
    61
    Ort:
    Pfedelbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.10.04   #5
    dann verat uns doch mal welchen Bass du spielst :twisted:
     
  6. Torte

    Torte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.04
    Zuletzt hier:
    27.01.05
    Beiträge:
    134
    Ort:
    Nähe Frankfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.10.04   #6
    Ich bin zwar nicht gefragt worden aber: Ich spiele meinen Stingray und meinen Fender Jazzbass am liebsten, da kommt mir auch kein Ibanez mehr in die Tüte :cool:

    Von einem Fender Jazzbass mit Tortoise Pickguard träume ich noch, das sieht einfach nur geil aus!

    Toby: Erkundige dich doch am besten mal bei den Yamaha-Bässen, die haben immer gute Quali zum günstigen Preis.
     
  7. Step Down

    Step Down Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    11.05.05
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.10.04   #7
    Höhö :p
    Stingray mit Tortiose Pickguard^^
     
  8. Toby

    Toby Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    6.12.07
    Beiträge:
    177
    Ort:
    Unna
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    28
    Erstellt: 15.10.04   #8
    Danke für die Antworten :great: .
    Aber was zum Teufel ist ein Tortoise Pickguard?
    Sind die aus Schildkröten?!? :eek:

    Preisklasse hab ich vergessen: 250€- 350€
     
  9. magge

    magge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.597
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    372
    Erstellt: 15.10.04   #9
    ne du ;)
    tortoise, das ist so ein dunkleres rot...oder is das bloß dieser glitzer-effekt ? :confused: weiß es nich genau
     
  10. Freeezer

    Freeezer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.03
    Zuletzt hier:
    22.03.16
    Beiträge:
    615
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 15.10.04   #10
    Wer hier Irgendwas gegen Ibanez sagt, den versteh ich nicht! Die bieten für wenig Geld sehr gute Bässe an, und dass nicht nur im Einsteigersegment! Ich spiel zwar selbst Warwick bin aber von Ibanez nicht abgeneigt! Die Ibanez SRX Serie ist absolut gut! Hab ich schon öfter getestet vor allem der SRX 700 neckthrough ist sehr gut! Genial für den Preis! :D
     
  11. Yojo-Bad-Mojo

    Yojo-Bad-Mojo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    2.02.15
    Beiträge:
    488
    Ort:
    Rödermark
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    295
    Erstellt: 15.10.04   #11
    Tortoise ist soweit ich weiß nur dieser "Differenzwolken" Effekt ... diese wilde Textur ...
    Kommt meiner Meinung nach aber auf nicht allen Instrumenten gut ... vor allem nicht in rot :D
     
  12. magge

    magge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.597
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    372
    Erstellt: 15.10.04   #12
    auf weiß passt n rotes aber perfekt !
     
  13. blackout

    blackout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.102
    Erstellt: 15.10.04   #13
    hrhrhrhr ;)
    ja, das jazzbassviech von flea hat was, aber grundsätzlich mag ich ich so wilde texturen nich.
     
  14. Toby

    Toby Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    6.12.07
    Beiträge:
    177
    Ort:
    Unna
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    28
    Erstellt: 15.10.04   #14
    OK, weitere Vorschläge für einen guten Bass,
    in ungefähr dieser Preisklasse?
     
  15. Luebbe

    Luebbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    1.580
    Ort:
    Stuttgart Ost
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    2.707
    Erstellt: 15.10.04   #15
    Bei Yamaha würd' ich mir die BB Serie ansehen. BB404 oder 604 etwa. Die RBX klingen mir persönlich zu dünn.
    Für 444 gäbs den Fame MM400, der ist Spitze! Ich werde meinen so schnell nicht mehr hergeben, aber sei gewarnt: Das ding ist sau-schwer.
    Auch ausprobieren könntest du den OLP MM2, der ist auch ganz OK, wenn du einen ordentliche erwischst, bässer wärs einen Hoyer Music 4 zu erwischen.
    Aber MuMan Style wär auf jeden Fall schonmal was in Richtung Funky Groove...
     
  16. blackout

    blackout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.102
    Erstellt: 15.10.04   #16
  17. bad luck

    bad luck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.03
    Zuletzt hier:
    5.10.16
    Beiträge:
    474
    Ort:
    Goch-Pfalzdorf
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    299
    Erstellt: 15.10.04   #17
    na wenn du ihn dir zu weihnachten schneken läßt, schreib mal nen FENDER auffm wunschzettel ;) .
     
  18. bad luck

    bad luck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.03
    Zuletzt hier:
    5.10.16
    Beiträge:
    474
    Ort:
    Goch-Pfalzdorf
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    299
    Erstellt: 15.10.04   #18
    ups, was issn schneken :confused: "schenken" :D sollte es geschrieben werden
     
  19. Toby

    Toby Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    6.12.07
    Beiträge:
    177
    Ort:
    Unna
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    28
    Erstellt: 15.10.04   #19
    Danke an alle bisherigen Poster.
    -Nun mal Butter bei die Fische! :D
    Die Ibanez und die Fender finde ich bis jetzt am besten
    (weiß selber nicht so recht was ich gegen Yamaha hab).
    Aber die Entscheidung ist einfach zu schwer um sie alleine zu lösen. :)
    Nach den Ferien werd ich dann im Musikladen eine große Testaktion starten!
    Aber vorher eure Meinungen bitte da oben ankreutzen. :great:
     
  20. LBB

    LBB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    19.12.07
    Beiträge:
    956
    Ort:
    Groß-Umstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 15.10.04   #20
    Da! Bei Bad Luck's Avatar sieht man das Tortoise...
    Paßt meines Erachtens nur zu Jazzbässen mit Sunburst- oder Weißlackierung. ;)

    @Shorty: Ich spiel nen Warwick. ;) Aber der is wohl bissl teuer zum Einstieg.
     
Die Seite wird geladen...

mapping