Bisschen Tapping und so

von Tieftonsüchtiger, 03.10.07.

  1. Tieftonsüchtiger

    Tieftonsüchtiger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.07
    Zuletzt hier:
    19.06.15
    Beiträge:
    1.154
    Ort:
    Neudorf
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    2.863
    Erstellt: 03.10.07   #1
    http://www.myspace.com/sebkbass

    Hier meine Myspace-Site, wird auch aktualisiert, wenn ich was neues gemacht hab.

    Das erste Lied ist ned die Welt, wurde recht grob aufgenommen und der letzte Teil sogar während dem Aufnehmen improvisiert.. :screwy:

    Trotzdem viel Spaß.
     
  2. Reaper's Ballz

    Reaper's Ballz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.05
    Zuletzt hier:
    27.03.08
    Beiträge:
    414
    Ort:
    kuhkaff
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    212
    Erstellt: 03.10.07   #2
    Ich verstehe nicht warum du dieses Thema aufgemacht hast, wenn du selbst meinst, dass die Aufnahme nichts dolles ist.

    Um ehrlich zu sein:

    Als Lied würde ich das noch nicht mal bezeichnen.
    Das ist allerhöchstens ein bisschen wahlloses Rumprobieren.

    Bist noch anfänger oder?
     
  3. Tieftonsüchtiger

    Tieftonsüchtiger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.07
    Zuletzt hier:
    19.06.15
    Beiträge:
    1.154
    Ort:
    Neudorf
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    2.863
    Erstellt: 03.10.07   #3
    nein, ich spiele seit 4 jahren...soll mir das zu denken geben?
     
  4. Nullchecker

    Nullchecker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.700
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    3.392
    Erstellt: 03.10.07   #4
    Nach 4 Jahren wusste ich vermutlich grade so, was Tappen überhaupt is. Beim Tappen Töne rauszukriegen lernt man schnell, aber damit richtig Musik zu machen dauert wirklich lange. Meiner Meinung nach mindestens so lange wie beim Slappen, wahrscheinlich noch länger.
    Mach dich lieber noch ne Weile mit der Technik vertraut. Probier viel rum, guck was sich gut anhört, wie man welche Finger am besten einsetzt um coole Sachen zu produzieren. Hör dir möglichst viele andere Bassisten an, wie die mit Tapping Songs machen.
    Ich persönlich lege bei meinem Tapping viel Wert drauf, dass die beiden Hände gut zusammenarbeiten. Sind sozusagen meine beiden Bandmitglieder, die zusammen Musik machen.
    Da entwickelt jeder irgendwann seinen eigenen Stil, aber es dauert eben bis man ihn findet.
    Also auf geht's und weiterprobieren! :) Is einfach ne geile Spieltechnik, die man teilweise auch wirklich sehr gut im Bandkontext einsetzen kann, also nich nur irgendein Sologewichse. Also es lohnt sich, weiterzuüben (aber ich denk dass wirst du selber wissen)

    - Dani :)
     
  5. Tieftonsüchtiger

    Tieftonsüchtiger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.07
    Zuletzt hier:
    19.06.15
    Beiträge:
    1.154
    Ort:
    Neudorf
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    2.863
    Erstellt: 03.10.07   #5
    naja, ich hab noch ein paar schwierigkeiten mit fingerkoordination. vor allem von deinen tappingkünsten wurde ich inspiriert. unter anderem. ich setz mich auf jeden fall ran, denn zweistimmiges tappen begeistert mich einfach. :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping