Bitte helfen! Welchen Verstärker für den Proberaum?

von Fenrir, 14.11.04.

  1. Fenrir

    Fenrir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    23.12.04
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.11.04   #1
    Wir wollen demnächst in einen eigenen Proberaum umziehen & ich habe noch keinen Verstärker :eek: Und darum frage ich euch:
    Was ist besser: Kombi oder Top-Teil mit Box?
    Wie viel Watt benötigt man?
    Was könnt ihr mir mit gutem Preis-/Leistungsverhältnis empfehlen?
    P.S. wir zocken Black-METAL.
    Danke :rock:
     
  2. vert

    vert Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    1.11.09
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 14.11.04   #2
    wieviel geld steht dir zu verfügung ^^
     
  3. Anton

    Anton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    30.01.05
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.11.04   #3
    Ich würde dir ne Halfstack empfehlen. Ich habe mit neulich ne Marshall MG 100 HDFX Topteil für 400 € gekauft und ne Behringer 400 Watt Box. Alles für 600 €!!!
    Das ist der Hammer, geiler Sound und geile Bässe :D Bin voll zufrieden, hammerteil für den Preis!!! KAnn ich nur empfehlen voralllem für Proberaum.
     
  4. Maverick018

    Maverick018 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Markgröningen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    383
    Erstellt: 14.11.04   #4
    Falsches Forum. :rolleyes:
     
  5. AX2Andi

    AX2Andi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.04
    Zuletzt hier:
    26.07.12
    Beiträge:
    897
    Ort:
    Radolfzell
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    628
    Erstellt: 14.11.04   #5
    Also eigendlich geht beides.... Halfstack oder Combo... wennde nen Combo nimmst, kannste auch da noch ne 412er drunterstellen..... Wieviel du ausgeben kannst wäre schon gut zu wissen und vielleicht was du so für ansprüche stellst... Röhre, Modeller oder Transe... was is erwünscht? wie flexibel willst du sein? Vielleicht die Musik noch etwas genauer umschreiben, dass wir besser beurteilen können welcher Sound passt...
     
  6. Spittbull

    Spittbull Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    20.07.09
    Beiträge:
    1.271
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    319
    Erstellt: 14.11.04   #6
    ich empfehl das, was ich immer empfehle:
    hol dir den line 6 spider 212, du hast unendlich viele möglichkeiten, kommst gegen jedes schlagzeug locker an und du gibst nicht viel geld aus!
    ich hab den spider I 212 im keller, spielen auch ab und an BM und er ist top!
     
  7. saTa

    saTa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    296
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 14.11.04   #7
    Und anhand welcher Vergleichsmöglichkeiten beurteilst du dein Wahnsinnssetup derart hochlobend?


    MG Amps: Unterste Schublade, v.a. für das Geld.
    Behringer Box: Verdammt schlecht aber immerhin nicht überteuert.
    Chester Gitarre: ......................................


    Ne, du.... Man empfiehlt Leuten nichts, wenn man selbst nichts von der Materie versteht, bitte. Nichts schlimmer als Lehrer, die ihren Stoff nicht kennen.
     
  8. Knopi2000

    Knopi2000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    25.01.07
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.11.04   #8
    Ich wundere mich auch das du zufrieden mit deinem Sound bist obwohl du ne chester hast! Damit machst du ja aus der Mg-Serie was richtig gutes HAHA.
    Habe den MG 100 DFX gestern erst ausprobiert nachdem ich schon oft nach ihm im Forum gefragt hatte und kann mich der bösen Kritik nur anschließen!
     
  9. SaCrIfIcE

    SaCrIfIcE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    7.11.13
    Beiträge:
    351
    Ort:
    borgentreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.11.04   #9
    Ich glaube der Post und die Signatur von Anton sind nicht ernst gemeint, oder?
     
  10. mini_michi

    mini_michi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    393
    Erstellt: 15.11.04   #10
    also die combination von MG und Behringer 412soll gut sein? *rofl*
    das beste was ich heute gehört hab :D

    abre das ist nichtmal wegen der Behringer Box so, sondern eher wegen dem top... sehr schlechte qualität für viel zu viel geld... sound erinnert z.t.nicht woirklich an marshall :rolleyes:

    aber die Behringer 412 ist für 240 euro garnicht schlecht... habe es schonmal gesagt, aber für 240 euro bekommt man neu nichts besseres...
    und sie hat im gegensatz zu anderen billigboxen echte 1960 grösse mit satt druck
    gebraucht gibts da ne menge - bei eBay z.b. bekommt man evtl. für 300 ne gebrauchte 1960...
     
Die Seite wird geladen...

mapping