Bitte Hilfe, Subs ???

von Tyros 1987, 17.02.05.

  1. Tyros 1987

    Tyros 1987 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.05
    Zuletzt hier:
    6.06.06
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.05   #1
    Abend alle zusammen !!!

    Ich wollte nicht neue Thema aufmachen, aber ihr musst mir wirklich helfen ! Bitte, Bitte, Bitte !

    Wir haben einen Power Mixer mit 300 Watt an 4 Ohm oder 205 Watt an 8 Ohm und zwei Tops mit 300 RMS 8 Ohm. Wollen uns jetzt Subwoofer zulegen. Haben jetzt einen Angebot für zwei Subs, leisten 350 Watt RMS an 4 Ohm und eine Endstufe liefert 400 Watt bekommen. Könnt ihr Bitte was dazu sagen ? Werden die Subs zu den Tops passen ? Und wie kann man machen / das ganze verbinden, damit der Bass nur aus den Subs kommt und die Mittel und Hochtöne aus den Tops ? Ist das überhaupt möglich ?

    Danke für die Antworten !!! :)
     
  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 17.02.05   #2
    das passt alles nicht zusammen!!!

    der powermixer ist sogar für die tops viel zu schwach!!!

    wenn du sagen könntest um welche endstufe/boxen... es sich handelt, kann man genaueres sasgen, denn die wattangabe sagt nichts darüber aus, was rauskommt
     
  3. Tyros 1987

    Tyros 1987 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.05
    Zuletzt hier:
    6.06.06
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.05   #3
    Power Mixer:
    http://www.markstein.de/cgi-bin/markstein.shop/de/product/00003725
    http://www.harmony-central.com/Events/SNAMM97/Peavey/XR-886.html

    Tops: finde leider keine passende links, es sind Peavey Impulse 200 sehen so aus

    http://www.birdlandmusic.net/customer/product.php?productid=1049&cat=49910&page=1

    die Tops haben wir so im Komplet mit dem Power Mixer geholt

    Subs: Peavey Impulse 500

    http://www.harmony-central.com/Events/WNAMM99/Peavey/Impulse-500-Sub.html

    Endstufe: weiss ich noch nicht genau, steht das die zu den Subs passt „Craaft Mosfet Endstufe“ Leistung: 400 Watt ich gehe von 4 Ohm aus.
     
  4. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 17.02.05   #4
    für die subs braucht ihr ne endstufe, die 5-700W an 4 ohm leistet

    die tops brauchen ne endstufe, die 450-600W an 8 (acht!!!) ohm liefern, damit ist der powermixer um weiten zu schwach!!! also vorsicht vor clipping!!!

    zu den boxen kann ich allerdings nichts sagen, ausser dass das wie gewöhnliche plastikkübel aussehen!!!. Ein plastik sub würd ich absolut nicht nehmen wegen den resonanzen!!!
     
  5. Tyros 1987

    Tyros 1987 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.05
    Zuletzt hier:
    6.06.06
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.05   #5
    Ok, also die Verstärker müssen ein paar hunder Watt stärker sein als die Boxen brauchen, habe ich es richtig verstanden?
    Und können wir z.B. die Tops an die Subs anschließen und eine starke Endstufe mit entsprechender Leistung holen ? oder geht das auch nicht, wegen den verschiedenen Ohm Zahlen ?
    Und dass das Plastikkübel sind wissen wir jetzt auch, aber leider wussten wir es nicht früher.:screwy: Wir sind, wie man sieht noch ganz unten in der Sache „Anfänger“ :)
     
  6. Jaques

    Jaques Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.03
    Zuletzt hier:
    8.04.07
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.02.05   #6
    Wenn ich mich kurz einmischen darf:
    Es ist richtig, dass die Endstufe stärker sein sollte, als die Boxen, aber die doppelte Leistung muß nun wirklich nicht sein. Tatasche ist auch, dass die Endstufe, um die es hier geht, die Leistung im Gegensatz zu irgendwelchen Boosts etc. auch wirklich bringt, also reichen die 400 Watt der Endstufe aus, um die Bässe zu befeuern. Das der Powermixer zu schwach für die Tops ist, ist natürlich richtig, aber solange ihr die Anlage nur selbst bedient und aufpasst, was ihr tut, kann man auch damit klarkommen.
    Auch die Aussage, "das passt alles nicht zusammen!!!" möchte ich so nicht stehen lassen, immerhin sind die Boxen komplett aus der Impulse Serie, passen also ganz gut zusammen.
    Zum Thema Plastikkübel: Die Impulse Serie spielt in einer anderen Liga, als die üblichen SX300 Klone a la T.Box. Sicherlich gibt es besseres, aber eben auch zu anderen für Anfänger kaum erschwinglichen Preisen.
    Bevor jetzt noch jemand fragt: Ja, ich bin der Verkäufer!
    Wir sind mit den Peavey Subs immer gut klar gekommen und jeder der möchte, kann sie sich gerne mal anhören und dann sein Urteil "Ich würde keine Plastiksubs kaufen" revidieren! Auch hier gilt, natürlich gibt es in höheren Preiskategorien besseres, aber hier zählt wohl eher das Preis/Leistungverhältnis. Ich weiß auch, dass Thomann die Bässe mal verschenkt hat, aber ich denke, auch der aktuelle Ladenpreis spricht für die Teile: http://www.lindberg.de/catalog/product_info.php?cPath=203_206&products_id=1201
    Beste Grüße,
    Jaques
     
  7. Alpha5

    Alpha5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.04
    Zuletzt hier:
    25.05.07
    Beiträge:
    348
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
  8. Jaques

    Jaques Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.03
    Zuletzt hier:
    8.04.07
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.02.05   #8
    Oh, Linberg ist tatsächlich ziemlich teuer! War aber der einzige Shop, den ich gefunden habe, der die Teile anbietet. Ich wollte damit aber auch nur unterstreichen, dass man die Impulse Subs nicht unbedingt mit den Billig Thomann Kübeln vergleichen sollte.
    Eine Ergänzung noch@Tyros: Weil du gefragt hast: "Werden die Subs zu den Tops passen ? Und wie kann man machen / das ganze verbinden, damit der Bass nur aus den Subs kommt und die Mittel und Hochtöne aus den Tops ? Ist das überhaupt möglich ?"
    Bei meinem Angebot ist auch eine aktive Frequenzweiche dabei, die genau das übernimmt. Die passenden Kabel kriegst du ebenfalls, das heißt nur noch anschließen und loslegen!
    Jaques
     
  9. Tyros 1987

    Tyros 1987 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.05
    Zuletzt hier:
    6.06.06
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.02.05   #9
    Hallo Jaques,

    ja du darfst dich natürlich einmischen, du hast auch recht dazu. Ich denke dass das nicht schlimm ist, das ich hier mit deinen Boxen angefangen habe und dich noch nicht gefragt habe ?

    Ich denke auch dass die Subs zu den Tops passen werden, weil die sind irgend wo aus der gleichen Quelle: beide Peavey, beide Impulse Serie, beide Plastik.;) Was gemeinsames müssen die haben. Ich bin mir nur nicht mit der Endstufe sicher ? Leistet die 2 x 400 Watt ? Und mit der Frequenzweiche: Die muss man doch zwischen dem Mixer und der Endstufe anschlissen oder nicht ? Und was ist dann mit den Tops ? da will ich dann kein Bass haben, nur Hochtönen.
     
  10. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 18.02.05   #10
    Hi,
    nichts für Ungut, aber was meinst du damit "Der Ladenpreis spricht für sich" ?
    Das "Der große T" die Plastikkübel für 125,-EUR/Stk. (neu) verkauft hat, hat schon einen Grund gehabt, und der war bestimmt nicht reine Kundenfreundlichkeit oder Nächstenliebe !
    Wenn ich mir jetzt den Lindberg VK- Preis ansehe, könnte man schon beinahe von Wucher sprechen, denn für 50,- EUR weniger gibt es schon einen richtigen 18" PA- Sub zu kaufen !
    (Hier klicken !)
    Zwischen dem Plastikkübel und dem von mir verlinkten Sub liegen qualitativ nicht nur Klassen, sonder Welten b.z.w. Galaxien dazwischen.
    Daher möchte ich dich bitten bei deinen Lobpreisungen bezüglich des Peavey IMPULSE 500 Plastikteil´s mal wieder auf den Teppich zu kommen, das Teil ist nicht ein Cent mehr wert (Preis/Leistung) als das was Thomann zuletzt dafür verlangt hat !
    Wenn man für einen neuen Peavey "IMPULSE 500" 125,- EUR ausgeben will ist das o.k., aber mehr als das ist er einfach nicht wert, und mehr als ein 125,- EUR Sub leistet er auch nicht.
     
  11. Alpha5

    Alpha5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.04
    Zuletzt hier:
    25.05.07
    Beiträge:
    348
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 18.02.05   #11
    Dem Begriff "Wucher" kann ich da voll und ganz zustimmen. Dieser Laden scheint die Artikel deutlich über der UVP zu verkaufen! Die Dinger ham quasi ne Wertsteigerung oder wie? Ist doch bekloppt...der Ashdown hatne UVP von 620, jeder normale Laden verkauft ihn für 420-480 Euro. Der Laden verlangt 700 (!!!) Euro.

    Der lebt doch inner anderen Zeit.
     
  12. Jaques

    Jaques Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.03
    Zuletzt hier:
    8.04.07
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.02.05   #12
    Was heißt bitte "mit meinen Lobpreisungen wieder auf den teppich kommen." ?Ich habe nie behauptet, dass die Impulse Subs in einer Klasse mit den Audio Zenit Bässen spielt, aber wie gesagt, es geht auch um eine ganz andere Preisklasse. Für den Preis, für den Tyros bei mir zwei Subwoofer, Endstufe, Frequenzweiche, und alle benötigten Kabel kriegt, könnte er bei dir noch nicht mal einen einzelnen Audio Zenit Bass kaufen.
    Dass du an Einsteigerequipment kein gutes Haar lassen kannst ist bekannt und ich weiß nicht, ob du die Peavey Subs selbst überhaupt schon gehört hast, aber ich bleibe bei meiner Aussage, das die Teile deutlich besser spielen, als z.B. die vergleichbaren T.Box Subs!
    Ich durfte/mußte bisher nur einen The Box Sub hören und zwar fogenden:
    http://www.netzmarkt.de/thomann/the_box_sb115_15_subwoofer_prodinfo.html
    undkann nur sagen, der Peavey spielt klar besser, das allein ist zwar noch keine Großleistung, sagt aber etwas aus zum Thema "125,- Bass". Das die Linberg Preise Wucher sind ist mir inzwischen auch klar, aber wie gesagt, es war der einzige Online Shop, den ich gefunden habe, der die Teile anbietet.
    Ich habe tyros im Übrigen angeboten, einfach vorbeizukommen und sich die Teile anzuhören, dann kann er sich selbst entscheiden, ob sie seinen Anforderungen genügen.
    Um Kommentaren vorzubeugen: Ich weiß durchaus, wie sich amtliche Boxen anhören, wir spielen über ein LP112/118 System und LP112m Monitore. ich weiß also auch, dass es sich hierbei um zwei nicht miteinander vergleichbare Klassen handelt. Aber eben auch preislich zwei Klassen.
    Und für Einsteiger mit schmalem Geldbeutel ist die Impulse Serie durchaus zu gebrauchen!
    Jaques
     
Die Seite wird geladen...

mapping