bitte kleinen tip für virtuelles vst midi keyboard :-)

von jaja, 26.03.06.

  1. jaja

    jaja Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    6.04.06
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.03.06   #1
    bitte kleinen link zu einem virtuellen midi-keyboard als vst-instrument, *liebwink*

    ah hallo,
    hab nu schon ne stunde hier und überall gesucht :'(
    Bin auf reisen und hab nur mein notebook und auch keinen platz.
    500g wär schmerzgrenze, aber da das http://www.midiman.de/evoekey37.htm
    auch keine anschlagdynamik hat und mein usb-port futsch,

    ah da wirds doch kleine vst-instrument plugin geben, das kleine polyphone midi-tastatur emuliert.

    hab nur externes programm gefunden, das mit altem hubis midi-loop zurück in cubase eingespeist... zeitverzögerung zu gross.

    ja ich hab hier die suchfunktion benutzt und wie schon geschrieben eine stunde nix gefunden.

    roland,
    alias *jaja*
     
  2. NothanUmber

    NothanUmber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    10.05.09
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    128
    Erstellt: 27.03.06   #2
    Hallo,

    schau dir mal das Trollo oder die QuiKeys aus dem Tobybear MidiBag an. (die Polyphonie mit einem Computerkeyboard ist controllerbedingt meistens eher beschränkt, mehr als 3-4 Töne gleichzeitig kannst du damit selten spielen - bei vielen wireless Tastaturen ist es gar nur eine einzige...) Vielleicht interessiert dich auch der Thummer Thread, wenn ich auf nem Computer Keyboard im größeren Stil Noten eingeben müsste, dann würd ich das glaub ich auf die Art machen.

    NothanUmber
     
  3. jaja

    jaja Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    6.04.06
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.03.06   #3
    oh wie lieb, eine antwort :-)

    ja Trollo ist genau das was ich suche :great:
    muss halt die tataturbelegung in cubase umsortieren, aber dass könnt man gut optimieren.

    problem hab ich nur, weil im play- record-modus die noten zeitversetzt eingefügt werden :'(

    komme gerade nach drei jahren abstinenz wieder zum musikmachen zurück..
    vieleicht kenent Ihr die cubase-einstellung, wo man die zeitverzögerung abstellen kann.

    Da das zeitverzögerte einsetzen der noten direkt zu beobachten ist, denk ich nicht, dass es an der trial-version liegt, die mir durchaus genügen würde.

    die webseite von Trollo ist so ziemlich out of date, die email-adresse, sowie der link zum kaufen der vollversion laufen ins leere..

    Vieleicht gibts hier jemand, der Trollo-Erfahrung hat :-)

    Die QuiKeys scheinen nicht polyphon zu sein, schlägt man zwei tasten an, kommt nur ein ton und der andere ne sekunde später.

    Hab mir die google-videos zum Thummer angeschaut..
    naja das rote plastikding sieht halt nicht gerade futuristisch aus.
    und ich als klavierspieler.. kann mir nicht vorstellen, dass man auf den kleinen vielen knöpfen wild rumhauen kann..
    Die beiden pitch-knöpfe für den Daumen sehen innovativ aus,
    aber die kleinen knöpfe haben garantiert keine anschlagdynamik.

    Drum wenn was externes, dann lieber ein normales keyboard
    (das http://www.midiman.de/oxygen25.htm find ich sehr interessant, 1,5kg sind für mich http://www.pionierland.de/forums/verlieren leider immer noch zu schwer...)
    und da gibts doch bestimmt fusspedal, für pitchfunktion/aftertouch..

    liebwink,
    roland
    alias robo durden,
    kurz *jaja*
     
Die Seite wird geladen...

mapping