Bitte Tipps zum Arrangement - Gitarrenrock / instrumental

von GitarristiX, 07.12.06.

  1. GitarristiX

    GitarristiX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.06
    Zuletzt hier:
    22.01.07
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Ratingen / NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.12.06   #1
    Moin :)

    würde mich über ein paar Tipps zum Arrangement des folgenden Stücks freuen, da ich im Moment in einer Sackgasse stecke. Das Ding ist eine Homerecording-Geschichte und hat auch noch diverse Bugs (Mix, Sound Drums, kleine Verspieler etc.).

    Mir geht's aber hier vorerst nur um das Arrangement. Irgendwie habe ich das Gefühl, daß die Parts noch ein paar "Ecken und Kanten" brauchen, um sich voneinander abzuheben. Wie seht Ihr das? Bin für jeden Tipp dankbar.

    ach ja, hier noch der Link: Gelöscht, aktueller Link siehe unten

    Danke vorab.

    Grüße,
    Thomas

    EDIT: neuer Link, da der oben genannte nicht funzt: http://files.orangespace.de/b9450
     
  2. GitarristiX

    GitarristiX Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.06
    Zuletzt hier:
    22.01.07
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Ratingen / NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.12.06   #2
    mmmh..... das Stück scheint ja katastrophal zu sein ;)
     
  3. Blumenhund

    Blumenhund Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    5.08.15
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    60
    Erstellt: 11.12.06   #3
    servus !

    also gefällt mir sehr gut !
    geile riffs, licks und sehr schön gespielt !
    ich erkenn zwar nicht unbedingt eine Struktur - brauch ich hier allerdings auch nicht zwingend
    Gut zum Schlagzeug sag ich jetzt ma nix aber ansonsten haste das schön komponiert !:great: ; die Klampfe kommt sehr gut rüber und an sich ist das auch eine annehmbare Aufnahme !

    Macht Laune das zu hören, da würde man sich über mehr freuen !
     
  4. GitarristiX

    GitarristiX Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.06
    Zuletzt hier:
    22.01.07
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Ratingen / NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.12.06   #4
    Hi,

    danke für Dein Feedback. Freut mich, daß es Dir gefällt :)

    Tja, die Drums... die sind mein großes Problem, da kein virtuelles Instrument, sondern aus der Klangerzeugung eines alten Hardware-Sequenzers kommend. Ist wohl langsam an der Zeit, daß ich endlich mal auf Software umsteige.

    Struktur: mmmh... das ist ja genau das Problem. Das Stück hat eine Struktur. Allerdings glaube ich, daß die einem sich erst nach mehrmaligem Hören erschließt. Und das kann man hier natürlich nicht verlangen ;)
    Aber ich sehe das ja selbst. Da gehören mehr Ecken und Kanten rein, bzw die einzelnen Teile müssen prägnanter werden. Daher ja auch meine Suche nach Tipps (siehe oben).

    Danke nochmal für's reinhören.

    Viele Grüße,
    Thomas
     
  5. Stolperpalast

    Stolperpalast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.06
    Zuletzt hier:
    2.04.16
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Münsterland
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    144
    Erstellt: 14.12.06   #5
    Ich find die Melodien der Sologitarre zum Ende hin echt cool! Hat was von Zappa. :-)
    Aber du hast Recht. Die Parts heben sich nicht wirklich voneinander ab. Probiers vielleicht mal mit nem komplett anderen Beat. Nicht so treibend, sondern vll eher schwer und groovig.
    Aber echt schöne Melodien!
     
  6. GitarristiX

    GitarristiX Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.06
    Zuletzt hier:
    22.01.07
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Ratingen / NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.12.06   #6
    Moin Mr. Stolper :D

    Merci für die Blumen, sehr schön, daß Dir die Melodien gefallen :)

    Das am Ende ist übrigens lydisch. Ich liebe diese Leiter genauso wie mixolydisch (+einige andere Skalen). Hebt sich irgendwie wohltuend von dem üblichen Pentatonik-Geklampfe ab :rolleyes:

    mmmh.... das mit dem anderen Beat ist keine verkehrte Idee. Muß ich mal testen. Eigentlich ist ja schon viel Abwechslung bei den Drums gegeben, aber stimmt, die Beats treiben recht stark. Werde mal überlegen, wie eine "schwere, groovige" Alternative aussehen könnte.

    So, jetzt würde ich mir eigentlich gerne auch Deinen geposteten Song anhören. Bin aber leider gerade im Büro und kann hier keine Musik hören. Werde schauen, daß ich das bald von zuhause aus nachhole.

    Viele Grüße,
    Thomas
     
Die Seite wird geladen...