Bitte um Aufnahme

von Janiboy, 14.02.08.

  1. Janiboy

    Janiboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    21.03.10
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 14.02.08   #1
    Hallo an alle Blechbläser,
    ich habe eine große bitte. Ich habe ein Stück geschrieben, in dem auch eine Trompete vorkommt, und hätte jetzt gern eine aufnahme davon. Unglücklicherweise hab ich keine Trompete daheim und möchte deshalb darum bitten dass vielleicht ein Trompeter mit einer halbwegs vernünftigen Möglichkeit, Aufnahmen zu machen die Trompetenstimme der angefügten Partitur für mich einspielt.

    Vielen Dank im Vorraus,
    Janiboy

    P.S.: Ich weiß, dass man die Trompetenstimme eigentlich transponieren muss, damit es auch mit den anderen stimmen in D-Dur (Beziehungsweise E Dorisch) harmoniert, allerdings weiß ich leider nicht, um welches Intervall es sich dabei handelt und hoffe, ihr könnt es so einspielen, dass es wie D klingt.
     
  2. metallissimus

    metallissimus Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.776
    Ort:
    Achern (Baden)
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    8.884
    Erstellt: 14.02.08   #2
    Ist das nur ein Partiturauszug mit den für die dir fehlenden Instrumente, oder ist das die komplette Partitur? Falls letzteres, frage ich mich gerade, wo das Orchester aus dem Dateinamen ist ;)

    Aber was viel wichtigeres:
    Ich würde an deiner Stelle lieber versuchen, das ganze per Vsti zu lösen, so eine Aufnahme ist nämlich ne relativ aufwändige Sache, und da kommen bei dieser Verteilung (jeder nimmt woanders auf) dann noch so Probleme dazu wie: In welcher Stimmung soll ich aufnehmen? Wenn nämlich der Cellist auf 442 Hz stimmt, der Trompeter auf '43 und die Gitarre auf '40, dann klingt das ganze hinterher reichlich bescheiden ;)
     
  3. Janiboy

    Janiboy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    21.03.10
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 14.02.08   #3
    Es handelt sich um die ganze Partitur, der Name Orchesterstück rührt von der Notwendigkeit eins Dateinamens her ;) . Hm... wusste nicht, dass das mit den Frequenzen so ne große Sache ist, ginge das nicht, wenn man sich abspricht?

    Danke,
    Janiboy
     
  4. metallissimus

    metallissimus Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.776
    Ort:
    Achern (Baden)
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    8.884
    Erstellt: 14.02.08   #4
    Ja natürlich geht das, aber dann solltest du das z.B. mal dazu schreiben ;)

    Ansonsten bleibt: Bläser/Streicher aufnehmen ist halt nicht so einfach wie mal eben die Gitarre ins Interface zu stöpseln und loszuspielen.
     
  5. posaunix

    posaunix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    18.08.13
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 18.02.08   #5
    lustig... "Orchesterstück" ;-)
    und instrumente stimmen war bisher ein fremdes gebiet? *G*
    naja... das stück heißt ja auch sinfonie.. damit wäre die ahnungslosigkeit komplett *muhahaha*

    sorry, nimms nicht persönlich.
    ich finds auf jeden fall gut wenn leute sich kreativ betätigen... und Wissen kommt ja auch nicht von alleine.
    hat dir mittlerweile jmd was zukommen lassen?
    ich bin nun leider posaunist.. aber a) hab ich ne trompete und b) kann ich sie einigermaßen passabel bedienen. und das auch in C-Schreibweise (Trompeten stehen normalerweise in B, um damit deine anfängliche frage zu beantworten.. achja... vorsichtshalber: B-flat! *g*)

    ich würde aber dringend empfehlen, dich auf eine stimmung festzulegen.. genauso wie ein klares tempo und wenn du dann noch kannst: artikulationen und betonungen. sicher kann ein musiker das alles selber interpretieren. aber wenn du ne multi-kulti-aufnahme über internet machst, werden dir garantiert unterschiedlichste lösungen angeboten...
     
  6. Janiboy

    Janiboy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    21.03.10
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 18.02.08   #6
    Wie gesagt, der Name "Sinfonie" kommt daher, weil ichs geschrieben habe mit der Vorstellung im Kopf, ein ganzes Orchester spielts, aber ich dachte, soviele instrumente (bzw aufnahmen) aufzutreiben ist zu viel des Guten^^.

    Nein, ich habe noch keine Aufnahme des eigentlich wichtigsten Instrumentes in dem Stück, wenn du passables Equipment hast, wäre ich sehr dankbar für eine Tonspur (auch Posaune wird gerne entgegengenommen^^)

    Als Orientierung ist vielleicht die Cello-Spur nützlich:

    https://www.musiker-board.de/vb/streichinstrumente/258395-bitte-um-eine-aufnahme.html
    (Mitte)

    Puh, ist echt anstrengend, sich alle Spuren online zu beschaffen, aber ich wollt einfach mal hören, wie das lied mit der richtigen instrumantaliserung klingt ^_^.

    Gruß,
    Janiboy
     
  7. Florian1990

    Florian1990 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.07
    Zuletzt hier:
    29.06.08
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 19.02.08   #7
    :great: ich find das einstimmige piano so genial :D

    am rande:
    - piano hat 2 systeme (violin und bass)
    - 97% aller gitarristen können nicht nach noten spielen
    - cello+piano+trompete+gitarre sind ne interesannte mischung, würd es gen "neue musik" einordnen.
    - nun ja, das piano spielt die ganze zeit sextakkorde, schlägt auf dauer auf das gehör
    - cello notiert man im bassschüssel - normal
    - erst vierklänge geben einem stück spannung, wobei sich die terz nach oben und die septime der dominante nach unten auflöst.

    bin gespannt auf dein nächstes werk :D
     
  8. Janiboy

    Janiboy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    21.03.10
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 20.02.08   #8
    ok, danke für die tips, auch wenn mir nicht ganz klar ist, warum du mich darauf aufmerksam machst, dass viele gitarristen keine noten lesen können, die Gitarrenstimme will ich schließlich selber einspielen und ich kann noten lesen ;) .
    Was das piano angeht, das spielt e-moll, d-dur und h-moll, eigentlich sind da keine sexten drin^^.
    Gruß,
    Janiboy

    P.S.: Hoffe, dass der letzte Satz nicht sarkastisch gemeint war ^_^
     
  9. metallissimus

    metallissimus Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.776
    Ort:
    Achern (Baden)
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    8.884
    Erstellt: 20.02.08   #9
    Sextakkord= 1. Umkehrung, sprich Terz im Bass, und das vermeidet man für gewöhnlich.
     
  10. Janiboy

    Janiboy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    21.03.10
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 20.02.08   #10
    Ok, dann hab ich mich wohl in der bezeichnung etwas vertan^^. Fand, dass dieser Akkordtyp ganz gut passt.

    Ursprünglich gings hier ja aber eigentlich um meine Bitte, eine Aufnahme zu machen, hätte keiner Zeit mal kurz die Trompetenstimme aufzunehmen?

    Gruß,
    Janiboy
     
  11. metallissimus

    metallissimus Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.776
    Ort:
    Achern (Baden)
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    8.884
    Erstellt: 20.02.08   #11
    "Mal kurz" is nich, ich schätze für ein brauchbares Ergebnis brauchst du etwa 'ne Stunde, soll sich ja auch nach was anhören...
     
  12. Janiboy

    Janiboy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    21.03.10
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 20.02.08   #12
    Ich weiß, hab ja selbst auch schon aufnahmen gemacht, aber ne stunde is ja nun keine ewigkeit^^. Na ja...

    Gruß,
    Janiboy
     
Die Seite wird geladen...

mapping