Bitte um Case / Rackempfehlung

von BenAlibi, 23.05.06.

  1. BenAlibi

    BenAlibi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    9.06.07
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.05.06   #1
    Hallo :-)

    Ich habe folgendes Mischpult

    http://www.musik-service.de/X-prx395679593de.aspx

    und diese Endstufe

    http://www.musik-service.de/PA-Endstufe-DAP-Audio-Palladium-P-1200-prx395719517de.aspx

    Welche Cases oder Racks könnt ihr für diese Komponenten empfehlen? Macht es Sinn beides für den Einsatz in einem Winkelrack unterzubringen (auch im Hinblick auf die Temperaturentwicklung der Endstufe)? Es wären die ersten Cases die ich für meine Gruppe anschaffe, daher hab ich bisher da noch nicht so den Durchblick auf was man achten sollte ...

    Danke schon mal im voraus für eure Tipps ...

    Grüße
    Ben.
     
  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 23.05.06   #2
  3. |Benni|

    |Benni| Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Zuletzt hier:
    11.09.11
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    297
    Erstellt: 23.05.06   #3
    Da kommt man dann aber ganz schlecht bzw. gar nicht hinten an die Endstufe ran. Ich würde da auf jeden Fall eins nehmen, was man von allen Seiten aufmachen kann bzw. was zumindest eine Serviceklappe hat. Sowas hier z.B.: http://www.musik-service.de/MSA-Case-10HE-Rack-Live-Winkel-aufstell-prx395741611de.aspx
    Gibt's natürlich auch in anderen Größen.

    Edit: Ich würde aber eh dazu raten, die Sachen einzeln zu casen, weil man früher oder später das Mischpult nicht mehr neben der Endstufe haben will. Endstufe gehört auf die Bühne, Mischer an den FoH-Platz.
     
  4. DI-Box

    DI-Box Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.04
    Zuletzt hier:
    19.09.13
    Beiträge:
    1.489
    Ort:
    OL
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 23.05.06   #4
    Ich würde dir ein 3 HE-Rack für die Endstufe empfehlen.
    Anfangs kann man die Endstufe zentrisch einbauen, dann hast du zur besseren Belüftung noch oben und unter ein paar cm Platz.
    Später kann eine Frequenzweiche oder ähnliches dort eingebaut werden.
    Das Pult sollte in ein Winkelrack wie Benni empfohlen hat.
    Dadrunter kann später auch ein Equalizer oder der CD-Player eingebaut werden.
    Du kannst natürlich auch mit dem Winkelrack anfangen, und zunächst deine Endstufe dort einbauen und sie später immer noch in ein neues Rack verpflanzen!
    Achte dabei auf die maximale Einbautiefe des Racks, weil die Teile doch ganz schöne Trümmer sind :)
    Beste Grüße
    Oli
     
  5. Marcel

    Marcel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    31.01.10
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    117
    Erstellt: 23.05.06   #5
    Es gibt auch Triple-Door-Racks, also mit 3 Deckeln (vorne, oben, hinten). Dann kann der Amp nach Lust und Laune hinten seine warme Luft rauspusten. Je nachdem welches Winkelrack du nimmst kannst du auch hinten eine Serviceklappe reinmachen lassen die man auch herausnehmen kann (sonst ist das oft ne fest eingebaute Tür, nicht zum herausnehmen).

    Grundsätzlich würde ich aber auch ein getrenntes Amp-Rack befürworten. Für den Mixer dann ein Haubencase oder wenn noch ein CD, EQ, FX etc. ins Rack soll halt ein Winkelrack.
     
  6. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 23.05.06   #6
    Optional: Sondertiefe, Serviceklappe, Rackschienen-Aufsteller, fester Stellboden montiert, ausziehbarer Boden montiert, zusätzlicher Klappgriff montiert
     
Die Seite wird geladen...

mapping