Blackened - how to

von bobZombie, 03.01.07.

  1. bobZombie

    bobZombie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Beiträge:
    1.113
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    5.550
    Erstellt: 03.01.07   #1
    Moinchen!

    Ich habe mal ein paar Fragen zu Metallica's Blackened (SuFu hat hier nichts ergeben):

    Zuerst mal: ein klasse song, mit dem man ausgezeichnet schnelle downstrokes etc trainieren kann! :) hierzu auch meine erste frage:
    wie spielt ihr das intro riff:
    A||------7-------7-------7---8---7-------7-------7-------7----| E||--0-------0-------0---------------0-------0------(6)-------| etc etc

    ich will nich wissen, wie man es am besten spielt (das kann niemand genau sagen), sondern welche kleine "tricks" ihr benutzt, z.B. die E saite mit dem daumen dämpfen, die "8" mit einem upstroke etc. - der riff is im orig. tempo so schnell, dass ich selber nich sehen kann, wie ich das einklich spiele :D

    das nächste wär der einschub:
    ---8-----------2---3-3------||
    ---6---2---3-----------1----||

    ich finde hierfür unterschiedliche varianten und kann es selber nicht wirklich raushören;
    in manchen tabs ist dieser part identisch mit dem folgenden riff ende:
    D||*-------------------------3-----------------------*||
    A||--2---2---2---2---2---2---1-----------2---1--------||
    E||--0---0---0---0---0---0-------2---3-----------3----||

    Ich habe auch das orig. Songbook, aber das scheint mir da ma gar nich korrekt zu sein.

    wer mag, kann hier auch fragen zu einem soli etc stellen, man darf daraus ruhig eine art sammelthread machen- neben MoP (&anderen natürlich) ist das wohl auch ein Song, der ordentlich Kondition und Übung braucht.

    thx!
     
  2. dave_murray

    dave_murray Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.06
    Zuletzt hier:
    22.11.16
    Beiträge:
    1.200
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    589
    Erstellt: 04.01.07   #2
    uhhh... blackened ist nicht einfach... naja ich glaub am besten dämüfst du die e saite ab gehst dann schnelll mit der hand weg und schlägst die a saite an... ich selbst habs erst einmal probiert und das vor sehr langer zeit... mit n bisschen übung ist das aber zu schaffen

    mfg
     
  3. Matt Heafys Sohn

    Matt Heafys Sohn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.06
    Zuletzt hier:
    22.01.08
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.01.07   #3
    ja blackened.. hab das auch lange geübt und nich hingekriegt damals, dann irgendwann hatte ichs mal wieder aufgegriffen und dann gings plötzlich ganz einfach... spiele das erste riff
    A||------7-------7-------7---8---7-------7-------7-------7----|
    E||--0-------0-------0---------------0-------0------(6)-------| usw

    komplett mit downstrokes ohne daumen oder sonstwas

    den sog. einschub spiel ich auch genau so wie du ihn geschrieben hast...
    eigentlich gar nicht so schwer der song, aber es dauert halt schon ne weile bis man ihn auf der richtigen geschwindigkeit drin hat..
    naja, wie auch immer..
    gruß
     
  4. Punkt

    Punkt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.06
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    971
    Erstellt: 04.01.07   #4
    Ja stimmt so alles^^
    Nur beim ""Einschub"" spiele ich das bB ne Saite weiter unten is einfacher zu greifen^^.
    Beim Strophen Riff kannst du dann bei den Noten nach dem bB Wechselschlag spielen genau so wie beim Intro:

    Code:
    
    ---7---7---7-8-7-----------
    -0---0---0--------0--------
    
    bei 787 spielst du einfach Wechselschlag^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping