Blackmore's Night / Castles And Dreams / 2005 / DVD

von My_Friend_Jack, 09.06.05.

  1. My_Friend_Jack

    My_Friend_Jack Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.05
    Zuletzt hier:
    30.09.10
    Beiträge:
    495
    Ort:
    Zuhause, wo sonst?
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    748
    Erstellt: 09.06.05   #1
    [​IMG]

    * Label: SPV
    * Format: DTS Surround Sound, PAL
    * Bildformat: 4:3, 16:9
    * DVD Erscheinungstermin: 30. Mai 2005
    * Produktion: 2004
    * ASIN: B0007KVDF4
    * Laufzeit: 230 Minuten
    * Produktion: 2004
    * Untertitel: Deutsch, Englisch, Spanisch, Italienisch, Russisch, Tschechisch, Französisch

    DVD 1:

    Konzert Burg Veldenstein 2004
    01 Intro
    02 Cartouche
    03 Queen For A Day I
    04 Queen For A Day II
    05 Under A Violet Moon
    06 Minstrel Hall
    07 Past Times With Good Company
    08 Soldier Of Fortune
    09 Durch den Wald zum Bach Haus
    10 Once In A Million Years
    11 Mr. Peagram's Morris And Sword
    12 Home Again
    13 Ghost Of A Rose
    14 Mond Tanz/Child In Time/Mond Tanz
    15 Wind In The Willows
    16 Village On The Sand
    17 Renaissance Faire
    18 The Clock Ticks On
    19 Loreley
    20 All For One
    21 Black Night
    22 Dandelion Wine/Jo Jo Bizarre Adventures
    23 Credits
    + Bonusmaterial

    DVD 2:

    Acoustics:
    01 I Think It's Going To Rain Today
    02 Christmas Eve (Burg Abendberg 2004)
    03 Shadow Of The Moon
    04 Quen For A Day

    Videos:
    01 The Times They Are A Changin'
    02 Way To Mandalay
    03 Once In A Million Years
    04 Hanging Tree
    05 Christmas Eve

    Dokumentationen:
    01 Blackmore's Night - The Story
    02 Once Upon A Time/The Candice and Ritchie Story
    03 Tourstart St. Goar 2004
    04 Hanging Tree/Making music with our friends
    05 "Schlossgeister" - Deutsches TV-Special
    06 "Goldene Henne" - Deutscher TV-Auftritt
    07 "ZDF-Fernsehgarten" - Deutscher TV-Auftritt

    Proclamations:
    01 Discography - Blackmore's Night
    02 Biography - Candice Night
    03 Biography - Ritchie Blackmore
    04 Interview - Band & Members
    Special Bonus:
    01 Slideshow
    02 Candice's Private Cam

    Nach einer jahrzehntelangen erfolgreichen Karriere mit Deep Purple und Rainbow hat sich Gitarrist Ritchie Blackmore 1997 überraschend von der Härteren Gangart abgewandt und veröffentlichte die erste CD seines neuen Projektes 'Blackmore's Night, das er zusammen mit seiner Lebensgefährtin Candice Night ins Leben gerufen hatte.
    Der drastische Wandel hin zu mittelalterlich angehauchter Folklore, rief ein zwiegespaltenes Echo hervor. Zwar konnte er auf der einen Seite neue Interessenten für seine Musik gewinnen, gleichzeitig jedoch fand 'Blackmore's Night' bei alteingesessenen Fans, die von ihm ganz andere Töne gewohnt waren, oftmals nur wenig Anklang.
    Mittlerweile kann man wohl sagen, daß die Zeit Mr. Blackmore recht gegeben hat. Die Alben verkaufen sich gut und nicht zuletzt die alljährliche Tournee der Band durch Deutschland hat dafür gesorgt, daß sie sich einer wachsenden Fangemeine erfreuen kann.
    Auch im Jahr 2004 fand die obligatorische Moon-&-Castle-Tour wieder statt und bot eine gute Gelegenheit, mit einer Live-DVD die vergangenen Jahre revue passieren zu lassen.

    Der Hauptteil der ersten DVD besteht aus der Aufzeichnung ihres Auftritts auf Burg Veldenstein im Jahr 2004. Die Ton- und Bildqualität, sowie die Gestaltung der Menüs ist exzellent. Die Auswahl der Stücke erfolgt, wie bei Blackmore's Night-Konzerten üblich, recht spontan, was vielleicht den einen oder anderen bekannten Titel vermissen läßt (Storm, Fires At Midnight), gleichzeitig aber dafür sorgt, daß das Konzert insgesamt sehr stimmig rüberkommt.
    Blackmore-typisch sind die Songs sehr offen angelegt, so daß sich viel Platz für Variationen und kleinere Soloausflüge findet. Ein besonderer Gag findet sich beispielsweise bei dem Stück 'Mond-Tanz', das unverhofft zu 'Child im Time' (!) mutiert, jedoch kurz vor dem standesgemäßen 4 Minuten Solo wieder zurück ins Renaissance-Gleis springt.
    Darüberhinaus gibt es ein Wiedersehen (oder -hören) des altbekannten Klassikers 'Soldier of Fortune' - ein echtes Gänsehaut-Stück, bei dessen Ankündigung das Publikum erfährt, daß Ritchie schon bei ein paar Bands gespielt hat - unter anderem bei ABBA...

    Es fällt auf, daß die Gruppe sehr von der Gitarrenarbeit Blackmore's lebt; jedoch ohne daß sich sein Spiel allzusehr in den Vordergrund drängt. Es harmoniert vielmehr ausgezeichnet mit dem Rest der Band. Das trifft auch bei den letzten Stücken zu, wo Ritchie vermehrt zur Stratocaster greift (z.B. 'Village On The Sand' und 'All For One').
    (Fast)zum Schluß gibt's dann noch einen Ausflug in die guten alten Zeiten mit dem allseits bekannten Black Night.


    Neben dem Konzert findet sich auf der DVD noch ein filmischer Blick hinter die Kulissen und eine mulit-angle (also zwei wählbare Kameraperspektiven) Version von 'Village On The Sand'.
    DVD Nummer Zwei schließt natlos an der ersten an: Es finden sich zahlreiche Professionell gefilmte Dokumentationen, Interviews,

    Fernsehauftritte (u.a. ein 'obskurer' Fernsehgarten-Auftritt) und Videoclips. Abgerundet wird das ganze noch durch etwa 30 (?) minütiges selbstgedrehtes und eher persönliches Filmmaterial.

    'Castles And Dreams' ist alles in allem eine wunderschöne DVD, die mit in jeder hinsicht hoher Qualität und zahlreichem Bonusmaterial glänzt. Natürlich ist Blackmore's Night geschmackssache und definitiv nicht das, was man bei Deep Purple oder Rainbow zu hören bekam; manche Melodien sind schon sehr zuckersüß; allerdings - und das sollte man bedenken - ist die Band live weitaus dynamischer und nicht derart glatt wie oft auf ihren CD-Veröffentlichungen.
    Gerade deshalt ist die DVD ein echter Genuss für Augen und Ohren. Wer verträumte Musik mag und eine Band in bester Spiellaune erleben will, dem sei diese liebevoll gemachte DVD ans Herz gelegt.
     
  2. Kiview

    Kiview Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.04
    Zuletzt hier:
    31.07.16
    Beiträge:
    1.904
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    2.059
    Erstellt: 09.06.05   #2
    Hm, überleg ich doch gerade schwer, ob ich diese DVD käuflich erwerben soll...
     
  3. Peegee

    Peegee Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.273
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 10.06.05   #3
    Klasse Review. Danke für diesen Beitrag, Kottan. :great:
     
  4. My_Friend_Jack

    My_Friend_Jack Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.05
    Zuletzt hier:
    30.09.10
    Beiträge:
    495
    Ort:
    Zuhause, wo sonst?
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    748
    Erstellt: 10.06.05   #4
    Gern geschehen :)
     
  5. between*the*eyes

    between*the*eyes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.04
    Zuletzt hier:
    24.03.13
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 13.06.05   #5
    kottans review gibt es nix hinzuzufügen, perfect und vollständig!! SUPER!

    bzgl. kiview`s überlegung zum kauf kann ich nur sagen, eine solche doppel dvd für z.b. 19,90 (media-markt) da stimmt preis leistung WIRKLICH!!
    aus meiner sicht eine der besten dvd`s die momentan in dieser richtung auf dem markt erhältlich sind!!

    cheers
     
  6. opferstock

    opferstock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.04
    Zuletzt hier:
    13.09.16
    Beiträge:
    1.264
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    2.653
    Erstellt: 24.06.05   #6
    Ich habe mir die heute gekauft, heute Nachmittag dann werd ich sie mit dts und so mal voll ausfahren *freu*
     
Die Seite wird geladen...