Bläser mit Rock?

von Pt-ach, 01.12.05.

  1. Pt-ach

    Pt-ach Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.05
    Zuletzt hier:
    27.12.05
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Emsland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.12.05   #1
    hi

    glaubt ihr dass man eine trompete, flügelhorn oder tenorhorn in eine 4-mann rockgruppe einsetzen kann?

    und wenn ja, habt ihr musikstücke/noten wo man sich sowas mal anschauen kann?


    quapla'
     
  2. TBS

    TBS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.04
    Zuletzt hier:
    18.11.12
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.12.05   #2
    was heißt hier noten...schreibt doch eigene songs!:cool:

    ob mans einbauen kann oder nicht, probieren geht über studieren! also auf alle fälle ausprobieren
     
  3. Chaos Keeper

    Chaos Keeper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    13.03.16
    Beiträge:
    2.225
    Ort:
    Da wo Axolotl, nur woanders
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.520
    Erstellt: 01.12.05   #3
    Wenn man ein ganzes Orchester zur Unterstützung von Metallica und Kiss verwenden kann, warum nicht auch Trompeten, Flügelhörner oder Tenorhörner einsetzen? Beispiele kann ich keine nennen, da meistens dann doch eher Saxophone verwendet werden (verständlich :D). Ansonsten: Selbst ist die Frau/der Mann!
     
  4. sweet nuthin'

    sweet nuthin' Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.05
    Zuletzt hier:
    21.04.15
    Beiträge:
    763
    Ort:
    zuhause
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    1.085
    Erstellt: 01.12.05   #4
    Klar geht das, warum nicht? ;)
    Die Rolling Stones greifen oft darauf zurück...hör die mal Brown Sugar an. Das beste Rock-Saxophon-Solo ever! :great:
     
  5. Daniel

    Daniel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.03
    Zuletzt hier:
    3.01.12
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Tralee
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    98
    Erstellt: 02.12.05   #5
    Cryin' von Aerosmith geht bestimmt gut mit einem 3-stimmigen Bläsersatz.
    Sam & Dave ist auch nicht schlecht. Das geht aber schon wieder in die
    Ecke Oldie. Wenn ihr´s dann mal richtig drauf habt könnt ihr ja ein paar Sachen
    von Stevie Wonder spielen (z. B. Sir Duke oder Superstition).

    Absolut genial finde ich Tower of Power. Die haben in ihrem Konzert vielleicht eine tolle Show mit
    ihrem Bläsersatz gemacht. Man muss allerdings schon Funk und Soul mögen, wenn
    man was von denen nachspielen will.

    Eine "Rockband" mit Bläsern ist auch Chicago. 25 or 6 to 4 oder I´m a man sind
    geniale Stücke, in denen die Bläser besonders gut hervorkommen.

    Was ihr aber mit einem Tenorhorn machen wollt, ist mir nicht ganz klar.
    Normalerweise nimmt man ein Tenorsaxophon, eine Trompete, eine Posaune und vielleicht noch ein Baritonsax (kommt gut). Vielleicht auch ein Altsaxophon. Dann hätte man aber schon 5 Bläser. Mit einem Tenorhorn ist man auch bestens gewappnet um mal kurz "Auf der Vogelwiese" zu spielen. Aber ehrlich gesagt würde ich so ein Instrument nicht für einen Bläsersatz in einer Rockband verwenden.

    Normalerweise ist das bei einem Bläsersatz so, dass es jemanden in der Band gibt, der was von Transponierung und Harmonie versteht und dann die Harmonien bzw. Läufe in Noten darstellt. Es gibt zwar bestimmt Noten für so etwas, doch da wäre mir das Geld zuviel und der Suchaufwand zu groß.

    Meistens sind es eh kleine Arrangements in denen die Bläser die Dynamik hervorheben und Akzente einbringen. Das zu notieren dürfte einem fortgeschrittenen Bläser mit Banderfahrung eigentlich nicht schwer fallen.
     
  6. Chaos Keeper

    Chaos Keeper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    13.03.16
    Beiträge:
    2.225
    Ort:
    Da wo Axolotl, nur woanders
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.520
    Erstellt: 02.12.05   #6
    Glaube ich nicht! Warum? Guck mal in die Sax-Ecke, da sind einige Soli, die das wahrscheinlich übertreffen. ;) :D

    @Daniel: Sehr schöner Text! Wirklich. Scheinst dich gut mit Saxen auszukennen. Und ich muss dir zustimmen: Bariton-Saxe kommen echt gut!

    AT (=@Topic): Ich denke, es ist eigentlich wirklich fast egal, was für ein Instrument man nimmt, solange man Rock-Tempo und -Töne spielt, kann es schon sehr rockig klingen. The Clash haben ja sogar Maultrommeln ab und zu in ihren Songs eingesetzt, klingt auch klasse. Jethro-Tull haben eine Konzert-Querflöte, die einfach rockt (übrigens: Sänger und Querflötist sind eine Person, auch wenn es bei den schnellen Wechseln von Gesang zu Flöte ab und zu schwerfällt das zu glauben). Insofern: Einfach versuchen, wie es klingt. Irgendjemand muss den ersten Schritt machen. Wie ein Tenorhorn klingt, weiß ich nicht, aber ein Versuch kann ja nicht schaden.
     
  7. El Camel

    El Camel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.05
    Zuletzt hier:
    7.12.05
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Würzburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.12.05   #7
    Da bin ich halber Fachman (Jahrelanger Fan und Besitzer von 15 Alben) Die verwenden in unglaublich vielen Liedern eine quasi "BigBand". Da passt das so gut, dass ich inzwischen mit meiner SkaPunk Band überleg eines zu covern...

    Gut ich bin natürlich vorbelastet, aber ich find komplementäre Bläser zu Sänger und/oder Basslauf imemr saugeil! :D:great::D

    Nachtrag zum Baritonsax: Is a) sauschwer zufinden (Können nicht so viele) und b) unglaublich teuer in der Anschaffung...
     
  8. Pt-ach

    Pt-ach Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.05
    Zuletzt hier:
    27.12.05
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Emsland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.12.05   #8
    schön dass viele meiner meinung sind, nur liegt das problem dass ich mit der tröte alleine stehe und keine anderen bläser mitspielen
     
  9. harry_coin

    harry_coin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    27.04.10
    Beiträge:
    513
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    183
    Erstellt: 02.12.05   #9
    Kennt hier noch jemand die Crossoverband Dog Eat Dog?

    Die hatten auch Bläser dabei,war voll der Hammer.
     
  10. Chaos Keeper

    Chaos Keeper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    13.03.16
    Beiträge:
    2.225
    Ort:
    Da wo Axolotl, nur woanders
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.520
    Erstellt: 03.12.05   #10
    Also, ich denke, jeder Saxer kann nach relativ kurzer Zeit auch ein Bari spielen. Und unglaublich teuer finde ich das nicht gerade. Bass-Saxe sind teuer, aber Baris gehen noch.

    Und ja, ich kenne Dog Eat Dog, die sind cool!
     
  11. Alex47

    Alex47 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    4.07.15
    Beiträge:
    283
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 03.12.05   #11
    Selbstverständlich: In einschlägigen Filmen sieht das immer am besten aus...:D
     
  12. schmunda

    schmunda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    6.10.08
    Beiträge:
    1.301
    Ort:
    Liberty Hill
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    342
    Erstellt: 12.12.05   #12
    www.rftc.com

    "rocket from the crypt" machen sowas auf höhstem Niveau...
     
  13. Daniel

    Daniel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.03
    Zuletzt hier:
    3.01.12
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Tralee
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    98
    Erstellt: 13.12.05   #13
    Achso, ich dachte, ihr seid gleich mehrere.
    Hmmm. Wenn du Saxophon spielen würdest,
    würde ich ja sagen. Ansonsten würde ich
    mir noch zwei Kollegen suchen und
    einen 3-stimmigen Bläsersatz machen,
    das kommt besser.:)
    Zu einer Trompete fällt mir gerade nur Penny Lane ein.:confused:

    Gruß,

    Daniel
     
  14. abraxas_de

    abraxas_de Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    22.06.10
    Beiträge:
    134
    Ort:
    nieder-bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.12.05   #14
    cake haben nen gutem trompeter :)
     
  15. kox

    kox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.03
    Zuletzt hier:
    2.08.06
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 19.12.05   #15
    Warum vorhandene Sachen suchen, mach doch einfach was,
    dehn die Grenzen, zerblase sie mit deinem Tenorhorn!

    Solche Meinungen:

    sollten geradezu eine Aufforderung sein, das zu probieren, nur weil das ungewöhnlich und unprobiert ist, heisst das doch nicht, dass es nicht "geht"! Im Gegenteil!
    Und biitte nimm mal was auf, damit wir endlich erlöst werden und wissen, wie ein (dein) Tenorhorn klingt!

    Kox
     
  16. Daniel

    Daniel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.03
    Zuletzt hier:
    3.01.12
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Tralee
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    98
    Erstellt: 19.12.05   #16
    Wow, jetzt bin ich aber platt.:)
    Man soll die Grenzen mit dem Tenorhorn zerblasen (destroyen).
    Das hört sich echt gut an.:)
    Mit einem Tenorhorn geht das in einer Band prinzipell schon, nur
    habe ich so was noch nicht gesehen.

    Von daher...
    lassen wir uns überraschen.
    Vielleicht wird das in die Geschichte eingehen?!:D

    Heißt das, du weißt nicht, wie ein Tenorhorn aussieht und klingt?
    Warum gibst du dann so tolle Kommentare, wenn du nicht mal weißt,
    von was du da gerade redest???:eek:
    Ich habe es jede Woche mit Tenorhörnern und dergleichen zu tun.
    Die klingen echt schön, wenn man "Auf der Vogelwiese" oder die "Jägerpolka"
    oder den "Deutschmeister Regimentsmarsch" oder den "Reichswehr-Marsch"
    spielen will. Auch bei Henry Mancini´s "Baby Elephant Walk" haben die Tenorhörner
    und die Baritonisten das Basssolo mitzuspielen. Das hat echt Groove.

    Vielleicht kommt nächste Woche einer und sagt: Eyy Mann ich hab eine Bassklarinette.
    Vielleicht können wir da auch ein Rocksolo machen, vielleicht das Ahahahhahaaaaaah
    von Uriah Heep mit dem krassen Bassklarinettensolo in der Mitte oder die Stelle in
    Herr der Ringe, wo der Gollum gerade......:D

    Aber in einem Punkt muss ich dir recht geben:
    Man sollte kreativ sein und es mal ausprobieren, spätestens dann weiß man, ob ein Tenorhorn als Soloinstrument in einer Band taugt oder nicht.:)

    Gruß,
    Daniel
     
  17. DanAbnormal

    DanAbnormal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    21.01.07
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.05.06   #17
    ich weiß zwar nun nicht welche art von rock ihr betreiebn wollt aber probiers mal mit blur's country house oder fade away
     
Die Seite wird geladen...