Blechiges Nachklingen durch Aluminium-Membran?

von Vincent Vega, 11.04.04.

  1. Vincent Vega

    Vincent Vega Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    12.04.05
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.04.04   #1
    Hallo zusammen,

    ich hab' mir den Behringer BX 1200 gekauft und musste bei weiterem Spielen feststellen, dass insbesondere abgedämpfte Leersaiten bei diesem Verstärker ein ziemlich nerviges, blechiges Nachklingen erzeugen. Weiß jemand, ob das bei Aluminium-Membran generell der Fall ist? Oder liegt's dann doch eher an Behringer, oder meinem Bass (leider nur 'n Squier Precision Special)., oder an ...

    Viele Grüße aus Hamburg
    Vincent
     
  2. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 11.04.04   #2
    Hey Vincent,
    deine Vermutung ist nicht von der Hand zu weisen und dürfte zutreffend sein !
    Leider ist mir z.Zt. nicht bekannt um welchen Speaker (Hersteller/Typ) es sich handelt, aber bei einem Preis von unter 300,- EUR für die Combo ist da bestimmt kein Qualitätsspeaker verbaut.
    Um zu testen das es wirklich am Speaker liegt, bedämpfe die Membran mit doch mal drei 10cm langen Gaffatape Streifen, dann sollte der Effekt weg b.z.w. schächer sein.
    Ändert sich nichts liegt es an was anderen, aber bitte frage mich nicht an was, ich habe keine Idee !
     
Die Seite wird geladen...

mapping