blind guardian mittelalter?

von Blackmorefan, 23.05.04.

  1. Blackmorefan

    Blackmorefan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    7.02.06
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.05.04   #1
    jo ich glaub ich hab mich verlaufen. :D
    aber wenn ich schonmal hier gelandet bin, kann ich auch gleich ne frage stellen: sind eigentlich blind guardian auch mittelalter?(weiss nicht ob die musik so heisst, aber das forum lässt darauf schließen)
    dangedangedange
     
  2. elven_king

    elven_king Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    43
    Erstellt: 23.05.04   #2
    Ich weiß jetzt nicht was du unter Mittelalter verstehst, aber ich bin der Meinung das nicht.
    Frühere Scheiben haben sich nicht mit Mittelalter befasst, später kam ein Fantasy und Heldenepen, aber Mittelalter eigentlich nicht wirklich.
     
  3. Blackmorefan

    Blackmorefan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    7.02.06
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.05.04   #3
    aber ich meine von der musik her.
    auf nightfall in ME sind einige stücke die für mich so klingen.
     
  4. Matkra

    Matkra Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    25.08.14
    Beiträge:
    1.447
    Ort:
    Saarbrücken
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    448
    Erstellt: 23.05.04   #4
    Um deine Frage kurz und knapp zu beantworten: Nein.
    Textlich wurden teilweise Fantasy-Themen
    (z.B. Herr der Ringe) behandelt,aber niemals das Mittelalter,
    was ja eine Epoche war,die es wirklich gab... :D
    Und die Musik hat mit mittelalterlicher Musik überhaupt nix
    zu tun,das ist mal sicher.
    Das "mittelalterlichste Instrument" (UNWORT!),was benutzt
    wurde,ist die Akkustik-Gitarre und die gab es so im Mittelalter
    noch nicht,sondern nur ihre Vorgänger aus der Lautenfamilie,
    die aber auch erst in der Renaissance wirklich bekannt wurden.
    Die ganzen E-Gitarren,Schlagzeug,Keyboards und was weiß ich
    haben null mit Mittelalter zu tun.
    Uff,viel geschrieben.
    Also:NEIN!

    MAtkra
    :D
     
  5. GenDerDepp

    GenDerDepp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.04
    Zuletzt hier:
    2.01.06
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.05.04   #5
    stimmt keinerlei "zeitgemäßen" (also im Mittelalter aktuellen) Instrumente...
    Aber was ist schon "Mittelalterliche Musik"?
    Kommt doch eh alles von heute;)
     
  6. don jan

    don jan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.04
    Zuletzt hier:
    12.07.04
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.05.04   #6
    möchte matkra zustimmen...
    natürlich wurden die instrumente mit denen gespielt wird "heute" hergestellt, trotzdem darf man z.B. eine Schalmei ruhig als alt bezeichnen, und passt daher prima in diese musikrichtung.
    mittelalter hat nicht nur etwas mit den texten zu tun, sondern mit den melodien und vor allem mit der ausstrahlung
     
  7. Peegee

    Peegee Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.273
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 26.05.04   #7
    Blind Guardian machen definitv Metal. Ob da nun Anleihen an Minnegesang, oder ähnlichem dabei sind, ist einfach nur ihr Stilmittel. Man beachte mal alleine die (höchst beachtenswerte :p ) Doublebass- Arbeit dieses Götterschlagzeugers. Nicht wirklich mittelalterverdächtig, oder? Die Highspeed - Gitarrenlicks? Auch nicht. Blind Guardian haben im Gothic - Forum nun wirklich nichts verloren. Die sind sowas von Metal, mehr geht doch gar nicht.


    // E1: Rechtschreibung :o
     
  8. Layla

    Layla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.04
    Zuletzt hier:
    24.01.05
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.01.05   #8
    Ich denke es hängt nicht davon ab ob Mittelalterliche Instrumente benutzt werden. Vielmehr kommt es auf die Harmonien an...und die sind in vielen Balladen wie zB dem Bard Song - In the forest sehr mittalalterlich.
     
  9. Duempi

    Duempi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.04
    Zuletzt hier:
    5.10.16
    Beiträge:
    198
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 03.01.05   #9
    naja, vieviele lieder in der richtung habense denn, ungefähr 3
     
  10. Arvir

    Arvir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    11.05.14
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    3.583
    Erstellt: 03.01.05   #10
    Also : Die Blind Guardian Jungs sind wohl rechte Mittelalter bzw. Fantasyfans, was die Texte bzw. einige Stilanleihen im zb. Bards Sonsg erklären.
    Trozdem sind haben sie nichts mit ner Mittelalterband zu tun es ist wie Pegee schon sagte Metal und nichts anderes.
    Wenn man jede Band die irgendwo was über Fantasy bzw. Mittelalter singt und mal gelegentlich vom Klang her Assoziationen mit dem Mittelalter auslöst, als Mittelalterband bezeichnet würde es ne ganze Menge Mittelalterbands geben ;)
     
  11. SetOnFire

    SetOnFire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.04
    Zuletzt hier:
    9.01.08
    Beiträge:
    191
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.01.05   #11
    also bg beschäftigt sich zu 99% mit fantasy --->und ihr themea dabei ist eben herr der ringe!!!
    --->valhalla
    --->hobbit in the forest
    --->etc...
    eigentlich in fast jedem lied!
    mfg Jürgen
    Ps:bg are the fucking best!i Love you andré!!!
     
  12. Matkra

    Matkra Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    25.08.14
    Beiträge:
    1.447
    Ort:
    Saarbrücken
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    448
    Erstellt: 03.01.05   #12
    Mittelalterliche Harmonien..?
    Blödsinn,du meinst vielleicht,dass einige ihrer Songs
    der heutigen Vorstellung des Bardengesangs entsprechen.
    Nun...jedem ist klar,dass wohl kein lebender Mensch echte mittelalterliche
    Musik je gehört hat,aber es gibt Gruppen,die sich durch fundierte
    wissenschaftliche Unterstützung darum bemühen,eine
    sehr originalgetreue Nachahmung der mittelalterlichen Musik
    zu spielen.
    Also die Musik von Blind Guardian hat einfach nichts mit mittelalterlicher
    Musik gemein... :rolleyes:
     
  13. Melkor

    Melkor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    8.11.09
    Beiträge:
    161
    Ort:
    Malsch(Karlsruhe)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    32
    Erstellt: 03.01.05   #13
    Trotzdem assoziiert man das oft mit Mittelalter. Warum? :confused:
    ("Bardenimage", Herr der Ringe=mittelalterliches Epos)
     
  14. Matkra

    Matkra Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    25.08.14
    Beiträge:
    1.447
    Ort:
    Saarbrücken
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    448
    Erstellt: 03.01.05   #14
    :eek: :eek: :eek:
    Sag,das du das nicht ernst meinst... :(
     
  15. UNruhestifter

    UNruhestifter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.04
    Zuletzt hier:
    17.07.12
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    47
    Erstellt: 04.01.05   #15
    naja, mittelalterliche harmonien....klar können da parallelen herrschen, ich glaube aber kaum dass sich die band fachwerkiges material besorgt hat um harmonien zu adaptieren
     
  16. clubo

    clubo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.04
    Zuletzt hier:
    23.01.16
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.01.05   #16
    Wieso müssen Leute sich ewig um Musikstile streiten? Muss sich jede Band einordnen können? :mad: Also, Blind Guardian: 100% Metal mit Fantasy Texten !!! Was soll da mittelalter sein? Mittelalter ist Dudelsack, Drehleiher, Getrommel, mittelalterliche Texte (es gibt keine Hobbits ;) )...
    In Extremo ist mittelalter(rock)
    Adaro ist mittelalter(rock)
    Duivielspack ist mittelalter
    Schandmaul ist mittelalter(rock/folk)
    Ougenweide ist mittelalter
    Spilwut ist mittelalter
    MUSS MAN DEN JEDE BAND EINORDNEN KÖNNEN? wenn einer nen dudelsack nimmt, dazu mit der Trompete und Orgel spielt, Westerntexte rappt und und im Hintergrund Technobeats gemischt mit Gegrunze laufen, was machste dann? Sorry aber das musste sein :D
     
  17. Matkra

    Matkra Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    25.08.14
    Beiträge:
    1.447
    Ort:
    Saarbrücken
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    448
    Erstellt: 04.01.05   #17
    Keine Ahnung,aber ich will es unbedingt hören... :D :D :great:
     
  18. clubo

    clubo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.04
    Zuletzt hier:
    23.01.16
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.01.05   #18
    OK, ich nehm morgen mal ein Demoband von meiner Band auf :D :D
     
  19. Melkor

    Melkor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    8.11.09
    Beiträge:
    161
    Ort:
    Malsch(Karlsruhe)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    32
    Erstellt: 04.01.05   #19
    Oh doch.
    Damit meine ich aber nicht, dass das Werk aus dem Mittelalter stammt, ich weiß schon bescheid, wann es entstanden ist (1936-1949), sondern eher die Assoziationen, die der zuschauer bzw. die leser haben. Man verbindet HdR leicht mit dem mittelalter, weil man Schwerter sieht, Mann gegen Mann Schlachten, Kampf mit Pfeil und Bogen, Fortbewegung zu Pferd, etc. Die Germanen und Nordmänner aus dem Mittelalter haben Tolkien ja auch fasziniert, er wurde inspiriert von nordischen Mythen.
    Und das ist auch bei Blind Guardian der Fall. Es ist nicht so, dass man sie überhaupt nicht mit dem Mittelalter in verbindung bringen kann. Hansi und Co. interssieren sich vordergründig für Fantasy und Mytholgie, doch diese haben doch alle einen "mittelalterlichen Touch". Klar, sie greifen sich nur den Stoff heraus, der interessant ist (Heldentum, Mystisches), das Leben eines mittelalterlichen Bauern interessiert ja auch keine Sau, aber ihre Texte verbindet man nicht immer mit Irrealität, sondern auch der Realität, dem Mittelalter, auch wenn dieses nur in bestimmten Schichten so aussieht, wie es oft geschildert wird.
    Man könnte auch darüber philosophieren, ob Blind Guardian eine Band ist, die romantisch verklärt. Is aber glaube ich ein anderes Thema.
     
  20. symbolic

    symbolic Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    8.08.11
    Beiträge:
    1.860
    Ort:
    Thueringen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    671
    Erstellt: 04.01.05   #20
    Das ist mir neu. Die Germanen haben mit dem Mittelalter recht wenig zu tun... :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...