blues? gibts da was in der sparte?

von roastbeef, 12.04.05.

  1. roastbeef

    roastbeef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    4.088
    Erstellt: 12.04.05   #1
    hi!
    ich will mir in nächster zeit mal ne blues cd kaufen, meine vorstellungen:
    +midtempo/schnelle bluessongs
    +viel instrumentaleinlagen (gitarren,orgelsoli)
    +es sollte ein gitarrenorientierter blues sein (nicht trompete,posaune,...)
    +AUF KEINEN FALL irgendwelche traurigen lieder...das halt ich überhaupt nicht aus. eher etwas was einen pusht!

    gibts irgendwas in der richtúng? wenn ja welche interpreten/alben?
     
  2. derspieler

    derspieler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.05
    Zuletzt hier:
    4.09.09
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    106
    Erstellt: 13.04.05   #2
    moin,
    schau mal hier in diesem thread


    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=59423


    ansonsten kann ich dir die live alben von den einzelnen künstlern empfehlen, da gehts immer gut zur sache (rory gallagher, walter trout, popa chubby als beispiel, aber da gibts noch viieeeel mehr)

    gruß
     
  3. Peavey Johnson

    Peavey Johnson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.04
    Zuletzt hier:
    13.03.14
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.04.05   #3
    Eine Ecke moderner und gitarristisch durchweg virtuos geht's bei Bernard Allison zur Sache. Ich empfehle vor allem Live-Aufnahmen.
    Bedingt ist auch Gary Moore zu empfehlen, wobei es hier schon deutlich rockiger wird. Mein Tip: Blues Alive, eine fantastische Live-CD aus den fruehen 90ern.
     
  4. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 13.04.05   #4
    Du bist dir aber im klaren darüber was Blues bedeutet???
    :cool:
     
  5. derspieler

    derspieler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.05
    Zuletzt hier:
    4.09.09
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    106
    Erstellt: 13.04.05   #5

    naja, nu ist der blues ja nun nicht immer auf tränendrüse und beschissene welt ausgerichtet. gibt ja auch "lebensbejahenden" blues.
     
  6. maPPel

    maPPel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    3.08.13
    Beiträge:
    837
    Ort:
    Neubukow
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    367
    Erstellt: 13.04.05   #6
    Ich find SRV recht fix und groovy.

    Texas Flood hat einige schnelle Songs (Testify) z.B. und auch nen geiles Instrumental (Lenny).
     
  7. roastbeef

    roastbeef Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    4.088
    Erstellt: 13.04.05   #7
    ++++

    sonst noch irgendwelche konkreten Albenbeispiele? :confused:
     
  8. derspieler

    derspieler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.05
    Zuletzt hier:
    4.09.09
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    106
    Erstellt: 13.04.05   #8
    naja, aus dem anderen thread halt:
    CDs als Beispiel:
    John Lee Hooker - Best of Friends
    Eric Clapton - From the Cradle und das Unplugged
    Stevie Ray Vaughan - Texas Flood, Step by step oder das Best of von ihm
    Jimmi Rogers - Blues Blues Blues
    Rory Gallagher - Irish Tour, Live in Europe und die BBC
    Led Zeppelin - I und II zusätzlich die "how the west was won" und "bbc sessions"
    Johnny Winter - Best of
    Cream - Best of
    Peter Greens Fleetwood Mac - Best of
    Popa Chubby - Wild Live
    Walter Trout - Relentless
    mehr fallen mir für den Moment nicht ein :)

    hoffe das reicht für den anfang :)
     
  9. Hotroddeville

    Hotroddeville Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    15.04.13
    Beiträge:
    1.534
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3.015
    Erstellt: 13.04.05   #9
    Gut, das musste jetzt kommen: Jimi Hendrix, und zwar diese CD hier:
    [​IMG]
    Hier sind Lieder mit Orgel drauf und wer Hendrix kennt ...traurig?? Nicht wirklich. Wobei ich sagen muss das das eine der besten Hendrixplatten ist.

    Ok es gibt auch was andres außer Hendrix.
    Z.B. Die Hamburg Bluesband die macht wirklich fetten Blues!!
     
  10. metalpete

    metalpete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    22.12.13
    Beiträge:
    1.153
    Ort:
    Dresden - Pieschen-Süd
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.097
    Erstellt: 13.04.05   #10
    schau mal bei meinen kumpels vorbei - die machen "bluescore":
    www.bluescore.de
     
  11. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 13.04.05   #11
    ne richtig fetzige Bluesplatte mit exzellenten Gitarrensoli bis zum Abwinken ist auch Johnny Winter-Captured Live
     
  12. roastbeef

    roastbeef Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    4.088
    Erstellt: 13.04.05   #12
    anscheinend alles live alben, bin ja normal nicht der fan von livealben ausser ich bin ein "richtiger" fan der band.

    werd mir trotzdem mal ein paar von euch hier genannten anhören
     
  13. derspieler

    derspieler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.05
    Zuletzt hier:
    4.09.09
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    106
    Erstellt: 14.04.05   #13

    oh, oh, oh, diese einstellung wirste bei blues schnell ändern, da die livesachen imho am geilsten sind.siehe tips.

    da kommt die stimmung noch viel besser rüber, die soli sind meist länger und der sound ist auch meist roher (sprich: nochn bissel mehr pfiff.....als beispiel kann ich dir mal den song "shinkicker" von rory gallagher nennen. auf dem studioalbum "phot finish" schon ganz ordentlich, ABER auf der "Stage Struck" in der liveversion.....tja da gehts aber mal richtig ab, wie schmidts katze sag ich dir :)
    ok, der titel ist dann aber auch schon heftiger bluesrock....vom feinsten :great:


    gruß
     
  14. blues62

    blues62 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    59
    Erstellt: 15.04.05   #14
    mir ist gerade noch ein gutes album eingefallen: Joe Bonamassa, Blues Deluxe :great: Gitarre - Blues - Rock. Auf diesem album spielt er auch klassiker...muss man sich mal anhören :)
    Gruss
     
Die Seite wird geladen...